Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung

22.10.2021

Corona Österreich: Was muss ich bei der Einreise beachten?

22. Oktober 2021

Einreise nach Österreich ohne Quarantäne möglich

Das Schweizer Covid-Zertifikat wird anerkannt, um entsprechende Dokumente gemäss Einreisevorschriften vorzuweisen. Die Bedingungen für die Einreise aus der Schweiz sind wie folgt:

  • Online-Formular namens Pre-Travel-Clearance (PTC) ausfüllen. Dieses ist auf www.oesterreich.gv.at erhältlich.
  • Für nicht Geimpfte: Vorweisen eines negativen PCR-Tests der nicht älter als 72 Stunden ist, oder ein negativer Antigen-Test nicht älter als 48 Stunden ist 
  • Für Geimpfte: Vorlage einer Impfbescheinigung, die belegt, das alle nötigen Dosen erhalten worden sind und die letzte maximal 270 Tage her ist. Anerkannte Impfstoffe: Pfizer-Biontech, Astra-Zeneca, Jansen/Johnson&Johnson, Moderna, Sinopharm und Sinovac.
    Bei Einzeldosis-Impfstoffen: Die Dosis muss länger als 22 Tage vor dem Einreisedatum erhalten worden sein.
  • Für Personen, die sich vom Coronavirus erholt haben: Nachweis der Genesung innerhalb maximal 180 Tagen vor der Einreise oder Nachweis über neutralisierende Antikörper nicht älter als 90 Tage
  • Pendler müssen ein negatives Covid-19-Ergebnis vorlegen, welches nicht älter ist 7 Tage ist.
  • sämtliche Dokumente müssen in lateinischer Schrift in Deutsch oder Englisch vorliegen

Wichtig: Wir bemühen uns, immer auf dem neusten Stand zu sein, aber die aktuelle Lage kann sich jederzeit rasch verändern, was Unklarheiten mit sich bringen kann. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Reise gut vorzubereiten und sich bei den zuständigen Behörden zu informieren.

TCS Reiseschutz – Corona-Deckung inklusive

Geniessen Sie Ihre Ferien auch in diesen speziellen Zeiten mit einem guten Gefühl. Mit unserem Rundum-Reiseschutz helfen wir Ihnen bei einem Problem schnell und zuverlässig weiter.

Mehr erfahren

Stufenplan

Der Pandemie-Aktionsplan zur Bekämpfung des Coronavirus wird umgesetzt. Die Vorschriften richten sich nach der Auslastung der Intensivbetten. Es gelten die folgenden Massnahmen:

Stufe 1: 200 belegte Betten

  • Antigentests sind nur 24 Stunden ab dem Zeitpunkt der Entnahme gültig.
  • Die FFP2-Maske ist überall dort vorgeschrieben, wo ein Mund- und Nasenschutz erforderlich ist (Geschäfte, öffentliche Verkehrsmittel usw.).
  • FFP2-Masken müssen von nicht geimpften Personen in Geschäften getragen werden.
  • Die 3G-Regel (genesen, geimpft oder getestet) gilt für Versammlungen von 25 Personen.

Stufe 2: 300 Betten für 7 Tage belegt

  • Die 2G-Regel (geimpft oder genesen) gilt in der Nachtgastronomie und bei Versammlungen ohne zugewiesenen Raum mit mehr als 500 Personen.
  • Antigen-Selbsttests sind für die 3G-Regel nicht mehr gültig.

Stufe 3: 400 Betten für 7 Tage belegt

  • Nur geimpfte, genesene oder PCR-negative Personen haben Zugang zum 3G-Regelgebiet

Stufe 1 wird am 15. September 2021 in Kraft treten.

Regional sind zusätzliche Massnahmen möglich. Zur Zeit gibt es in Wien und Salzburg für mehrere Bereiche verschärfte Einschränkungen und in den Bundesländern Kärnten und Steiermark im Bereich der Bildung.

Es gilt unter anderem die 3G-Regel "geimpft, getestet, geheilt" für Personen ab 12 Jahren: Menschen, die geimpft, getestet oder von Covid geheilt wurden, werden wieder Kultur-, Sport-, Freizeit-, Tanzveranstaltungen besuchen sowie Restaurants und Unterkünfte nutzen können.

  • Restaurants: Zutritt nur für getestete, genesene oder geimpfte Personen.
  • Für Take Away und an Imbissständen ist kein Test erforderlich
  • Hotels: Betreten und Einchecken nur für getestete, genesene oder geimpfte Personen
  • Nachtgastronomie: Zutritt nur für getestete, genesene oder geimpfte Personen
  • Advent- und Weihnachtsmärkte: Zutritt nur für getestete, genesene oder geimpfte Personen.
  • In Geschäften und Läden sind keine Nachweise erforderlich, die Anzahl der Personen wird jedoch beschränkt, FFP2-Masken
  • Für den Besuch von Museen ist kein Nachweis erforderlich, die Anzahl der Personen wird jedoch beschränkt

Für die kommende Wintersaison gilt für Skilifte auch die 3G-Regel. In geschlossenen und abgedeckten Fahrbetriebsmitteln (z.B. Gondeln, abdeckbare Sessellifte) sowie den dazugehörigen geschlossenen Gebäuden (Stationen) ist verpflichtend eine FFP2-Maske zu tragen. Bezüglich Gastronomie, Beherbung und Aprés-Ski gelten die Vorschriften gemäss Stufenplan.

Anzahl Fälle in Österreich

Registriert wurden bislang über 770'000 Erkrankungen und über 11'100 Todesfälle. 

PCR-Speicheltest-Aktion: 15 % Rabatt

Schnelles, unkompliziertes und zuverlässiges Testen mit dem PCR-Corona-Speicheltest zum Sonderpreis von CHF 126.65.- zuzüglich Versandkosten.

Zum Rabatt
Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookTwitter

Die COVID-Lage in der Schweiz und weiteren Nachbarländern

Weitere Informationen für Ihre Reise

 
 
Newsletter
Social Media
FacebookInstagramTwitterLinkedInYouTube
Touring Magazin
Touring Magazin
Apps
Neue Produkte & Jubiläen
50 Jahre Rechtsshutz
60 Jahre ETI Schutzbrief
Mitgliedschaft Familien
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Ihre Bestellung wird bearbeitet.