Tagfahrlicht Europa - wo ist Licht am Tag Pflicht?

In der Schweiz fahren wir immer mit Tagfahrlicht. Europa ist nicht einheitlich geregelt.


Tagfahrlicht Europa: Wo gilt welche Vorschrift?

Wird das Fahren tagsüber mit eingeschalteten Fahrlichtern in einigen Ländern wie Deutschland, Österreich, Frankreich oder Belgien lediglich empfohlen, sind Autofahrende in anderen Ländern verpflichtet, die Lichter rund um die Uhr eingeschaltet zu lassen. Dies ist der Fall in Bulgarien, Finnland, Montenegro oder Island. In Italien gilt die Lichtpflicht nur ausserorts und in der Ukraine muss vom 1. Oktober bis 30. April mit Licht gefahren werden. Motorräder müssen in den meisten europäischen Ländern rund um die Uhr mit eingeschaltetem Abblendlicht fahren. 

Überblick über das Obligatorium in Europazoom
 
Reiseziel
Information
Fahrlichter am Tag empfohlen
Fahrlichter am Tag obligatorisch
Fahrlichter am Tag obligatorisch
Fahrlichter am Tag empfohlen
Fahrlichter am Tag obligatorisch
Fahrlichter am Tag in Winter obligatorisch
Fahrlichter am Tag obligatorisch
Fahrlichter am Tag obligatorisch
Fahrlichter am Tag empfohlen
Reiseziel
Information
Fahrlichter am Tag empfohlen
Reiseziel
Information
Fahrlichter am Tag obligatorisch
Reiseziel
Information
Fahrlichter am Tag obligatorisch
Reiseziel
Information
Fahrlichter am Tag empfohlen
Reiseziel
Information
Fahrlichter am Tag obligatorisch
Reiseziel
Information
Fahrlichter am Tag in Winter obligatorisch
Reiseziel
Information
Fahrlichter am Tag obligatorisch
Reiseziel
Information
Fahrlichter am Tag obligatorisch
Reiseziel
Information
Fahrlichter am Tag empfohlen

Welche Fahrzeuge müssen mit Licht am Tag fahren?

Mit Licht am Tag fahren ist in Schweiz seit 2014 vorgeschrieben (siehe Via sicura). Motorfahrzeuge wie Motorwagen und Motorräder sind damit angehalten, die Tagfahrlichter oder die Abblendlichter rund um die Uhr zu benutzen. Davon ausgenommen sind andere Fahrzeugarten sowie Motorwagen und Motorräder, die vor dem 1. Januar 1970 erstmals zugelassenen wurden.

Was man unter einem Tagfahrlicht versteht

Im Gegensatz zum Abblendlicht ist das Tagfahrlicht ist eine zusätzliche Fahrzeugbeleuchtung, die speziell für das Fahren am Tag konzipiert ist. Das Tagfahrlicht erhöht die Sichtbarkeit im Verkehr, ist im Vergleich zum Abblendlicht etwas schwächer und benötigt weniger Energie. Es ist allerdings kein Ersatz für das Abblendlicht, welches in Tunnels, bei schlechten Sichtverhältnissen (Nebel, starker Regen, usw.), in der Dämmerung und während der Nacht unverzichtbar bleibt.

Was ist mit automatischen Tagfahrleuchten?

Tagfahrleuchten sind Fahrzeuglichter, die sich automatisch einschalten. Fahrzeuge mit Tagfahrleuchten erfüllen die Vorschrift bereits. Jedes neue Fahrzeug wird systematisch mit Fahrtagleuchten ausgerüstet. Bei älteren Fahrzeugen dienen die Abblendlichter als Tagfahrlicht. Es ist jedoch möglich, ein Auto zu einem späteren Zeitpunkt mit entsprechenden Tagfahrleuchten auszurüsten, die sich beim Starten des Motors automatisch einschalten.

Wenn das Abblendlicht anstelle des Tagfahrlichts gefragt ist

In gewissen Ländern wie Norwegen, Slowenien, Estland oder Litauen genügen Tagfahrlichter nicht. Sie werden als zu schwach erachtet. In diesen Ländern muss das Abblendlicht auch am Tag verwendet werden. Generell wird empfohlen, im Ausland mit eingeschaltetem Abblendlicht zu fahren. Nachts, bei schlechten Sichtverhältnissen, in einem Tunnel und bei Schneefall ist es ohnehin Pflicht, immer die Abblendlichter einzuschalten.

Share Funktionen:

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote des TCS

Newsletter
Social Media
Touring Magazin
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.