Tourismusnews

Beginnen Sie Ihre Reise gut informiert: Entdecken Sie Aktuelles in unseren Tourismusnews.


Tourismusnews weltweit

Ein Streik? Neue Vorschriften? Wichtige Änderung die Ihr nächstes Reiseziel betreffen? Eine neue Themenseite in Bezug auf Reisen? Wir halten Sie in unseren Tourismusnews auf dem Laufenden.



 

Kurzmeldungen
14.11.2019
Niederlande: Neues Tempolimit auf Autobahnen
Um die Schadstoffemissionen zu reduzieren, kündigte der niederländische Premierminister an, das Tempolimit auf Autobahnen ab 2020 zwischen 6:00 Uhr und 19:00 Uhr von derzeit 130 km/h auf neu 100 km/h zu senken.
13.11.2019
Italien: Hochwasser in Venedig, Stadt 80% überflutet
Nach den starken Regenfällen vom letzten Dienstag wurde Venedig in kürzester Zeit überflutet. Der Wasserstand erreichte gegen Abend eine Höhe von 187 cm. Derzeit liegen 80% der Stadt unter Wasser und an verschiedenenen Monumenten, einschliesslich der Basilika San Marco, wurden bereits schwere Schäden festgestellt. Aufgrund der Flut bleiben die Schulen der Stadt geschlossen.
12.11.2019
Vereinigte Staaten: Nationalparks gratis besuchen 
Im Jahr 2020 ist an 5 Tagen der Eintritt in alle Nationalparks in den USA kostenlos. An folgenden Daten müssen Sie keinen Eintritt bezahlen: 20. Januar, 18. April, 25. August, 28. September und 11. November 2020.
11.11.2019
Australien: mehrere Buschfeuer
Zwei australische Bundesstaaten, Queensland und New South Wales, haben aufgrund von Buschbränden den Ausnahmezustand ausgerufen. Die Brände wüten in beiden Regionen seit einigen Tagen. In New South Wales wurden viele Häuser dem Erdboden gleichgemacht und es gab Tote und Verletzte. Durch den heissen und trockenen Wind dürfte sich die Situation in den nächsten Tagen noch verschlimmern.
11.11.2019
Kindersitze mit Alarm in Italien
Seit dem 7. November 2019 müssen Kindersitze in Italien mit einem Alarmsystem ausgestattet sein. Somit soll verhindert werden, dass Kinder im Auto vergessen werden. Die Regelung gilt nur für in Italien zugelassene Fahrzeuge und für Personen mit Wohnsitz in Italien. Bei einem Mietwagen mit Kindersitz empfiehlt es sich, im Voraus zu überprüfen ob die neuen Vorschriften eingehalten werden.
07.11.2019
Südamerika: Unruhen in Chile und Bolivien
Obwohl sich die Unruhen und Proteste in Chile beruhigt haben, schränken die von ihnen verursachten Schäden weiterhin einige der U-Bahn-Linien von Santiago sowie Flüge ein. In Bolivien haben sich die Proteste in den letzten Tagen verstärkt, was zu Streiks und Strassenblockaden führte. Es gibt Reiseeinschränkungen für Bolivien und die Nachbarländer, wobei einige Grenzübergänge geschlossen sind.
04.11.2019
Mehrere Alpenpässe haben Wintersperre
Aufgrund des starken Schneefalls vom Wochenende ist über mehrere Schweizer Passstrassen kurzfristig die Wintersperre verhängt worden. Für die anstehende Wintersaison sind unter anderem folgende Pässe bereits nicht mehr befahrbar: Furka, Grimsel, Susten, Klausen, Gotthard, Grosser St. Bernhard, San Bernardino und Nufenen.
10.10.2019
Italien: Wer Venedig besuchen will, muss ab Juli 2020 bezahlen
Die ursprünglich für September 2019 geplante Einführung einer Taxe für Touristen, die Venedig besuchen wollen, wurde aufgrund von Umsetzungsproblemen auf Juli 2020 verschoben. Die Kosten variieren zwischen 3 und 10 Euro pro Person, je nach Saison und Touristenandrang. Wer in der Stadt übernachtet, muss die Gebühr nicht bezahlen.
07.10.2019
Myanmar: Visum bei der Einreise
Seit dem 1. Oktober 2019 können Schweizer Bürgerinnen und Bürger, die nach Myanmar reisen, an den Flughäfen Yangon, Mandalay und Nay Pyi Taw direkt vor Ort das Visa beziehen. Der Preis des Visums beträgt $50 pro Person.
01.10.2019
Russland führt E-Visum für St. Petersburg ein
Seit dem 1. Oktober 2019 kann jeder, der nach St. Petersburg und in die Region Leningrad reisen möchte, dies einfach mit einem elektronischen Visum tun. Dieses Visum ist 30 Tage ab Ausstellungsdatum gültig und kann für Reisen von bis zu 8 Tagen verwendet werden.
30.09.2019
Saudi-Arabien: Vereinfachtes Visum für Touristen aus 49 Ländern
Ab sofort können Bürger aus 49 Ländern, darunter auch die Schweiz, ein vereinfachtes Touristenvisum für Saudi-Arabien beantragen. Diese Massnahme ist ein wichtiger Teil verschiedenster Umsetzungen um den Tourismus zu stärken. Auch die Vorschriften für die Kleidung, insbesondere von weiblichen Touristen, werden gelockert.
02.04.2019
Indonesien: Schliessung der Insel Komodo aufgehoben
Die indonesischen Behörden haben die Schliessung der Insel Komodo aufgehoben, die per Januar 2020 während eines Jahres hätte gelten sollen. Die Population der Komodowarane ist trotz der Touristenbesuche stabil geblieben. Wer die Insel jedoch im Jahr 2020 besuchen will, muss möglicherweise mit zusätzlichen Kosten von 500$ rechnen. Der endgültige Preis wird derzeit noch diskutiert.
Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookTwitter

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter
Social Media
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.