Reisen mit Minderjährigen

Was sollte beachtet werden, wenn man mit Kindern reist, und welche Dokumente brauchen Minderjährige, die alleine Reisen?


Erforderliche Dokumente

Aufgrund des Haager Übereinkommens gegen Kindesentführungen sind die Vertragsstaaten verpflichtet, alle Massnahmen zu treffen, um Kindesentführungen zu verhindern. Dazu gehört auch die Überprüfung, ob alleinreisende Eltern tatsächlich mit ihren Kindern ins Ausland reisen dürfen, oder ob ein Bekannter, der mit dem Kind reist, auch die Erlaubnis der Eltern hat.

Mit nur einem Elternteil

Bei einer Auslandsreise sollten Sie eine schriftliche Reisevollmacht Ihres Partners oder Ex-Partners mitnehmen. Je nach Reiseziel sind auch weitere Dokumente welche die Familiensituation belegen notwendig, zum Beispiel eine Geburtsurkunde.

Mit einer Begleitperson

Die Begleitperson sollte eine Reisevollmacht der Eltern mitführen. Je nach dem ist auch eine Kopie des Passes der Eltern nötig.

Alleine

Das Kind sollte eine Reisevollmacht der Eltern mitführen. Je nach Land sind auch Angaben zur Aufsicht notwendig oder es müssen weitere Dokumente mitgeführt werden, beispielsweise eine Geburtsurkunde.

Welches Land welche Dokumente verlangt finden Sie in unten aufgeführter Tabelle. Auch wenn ein Land nicht explizit eine Vollmacht verlangt, empfiehlt es sich trotzdem diese mitzuführen, um Missverständnisse zu vermeiden.

Reiseziel
Information
Gültiger Schweizerpass und Visum erforderlich
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Gültiger Schweizerpass erforderlich
Gültiger Schweizerpass erforderlich
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Gültiger Schweizerpass erforderlich
Ein Visum ist manchmal erforderlich
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Reiseziel
Information
Gültiger Schweizerpass und Visum erforderlich
Reiseziel
Information
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Reiseziel
Information
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Reiseziel
Information
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Reiseziel
Information
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Reiseziel
Information
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Reiseziel
Information
Gültiger Schweizerpass erforderlich
Reiseziel
Information
Gültiger Schweizerpass erforderlich
Reiseziel
Information
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Reiseziel
Information
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Reiseziel
Information
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Reiseziel
Information
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Reiseziel
Information
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich
Reiseziel
Information
Gültiger Schweizerpass erforderlich
Reiseziel
Information
Ein Visum ist manchmal erforderlich
Reiseziel
Information
Gültige schweizerische Identitätskarte erforderlich

Vorschriften der Airlines

Bitte beachten Sie, dass jede Airline eigene Vorschriften hat. Wenn ein minderjähriges Kind alleine an einen Ferienort fliegt, muss dies meistens bei der Fluggesellschaft angemeldet werden. Es kann sein, dass ein spezielles Flugticket für Minderjährige gekauft werden muss sowie ein zusätzliches Formular nötig ist. Informieren Sie sich daher vor der Buchung des Tickets bei Ihrer Airline über die Vorschriften. Wenn nicht alle vorgeschriebenen Vorkehrungen gemacht wurden, kann dem Kind den Flug verweigert werden.

Familiensituation aufzeigen

Je nach Familiensituation hilft es die entsprechenden Dokumente mitzuführen: Sorgerechtentscheid, Scheidungsurteil, Todesurkunde, Adoptionsurkunde oder weitere. Es geht den Zollbeamten dabei immer um den Schutz des Kindes. Somit sind sämtliche Unterlagen welche die Familiensituation und Sorgerechtspflichten belegen hilfreich, um dem Zoll ein vollständiges Bild zu zeigen.

Bei getrennten Ehepaaren ist es zusätzlich zu empfehlen, dass Sie im Pass der Kinder eine amtliche Ergänzung eintragen lassen, die Sie als sorgeberechtigt ausweist. Dies ist in der Praxis vor allem dann sinnvoll, wenn Sie nicht den gleichen Nachnamen wie Ihre Kinder haben.

Anrecht auf persönlichen Kontakt respektieren

Neben den Vorschriften im Ausland, müssen natürlich auch die Regelungen in der Schweiz respektiert werden. Gerade bei geschiedenen Paaren muss beachtet werden, dass Ferien nicht den persönlichen Verkehr des Ex-Partners mit den Kindern beeinträchtigt. Haben Sie die alleinige Obhut der Kinder, können Sie die Zeit mit ihnen weitgehend frei planen. Wenn Sie aber regelmässig spontan in die Ferien fahren und so den persönlichen Kontakt der Kinder mit dem anderen Elternteil erschweren, kann sich dieser an die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) wenden. Sie können ermahnt werden oder Weisungen erteilt bekommen, um den regelmässigen Kontakt zum anderen Elternteil sicherzustellen, sofern dies dem Wohl des Kindes dient. 

Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookGoogle +Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote des TCS

Newsletter
Social Media
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.