Portugal

Besonders der Süden wird zum Baden genutzt, während die Westküste prächtigeLandschaften und historische Monumente bietet.

Portugal
Portugal befindet sich neben Spanien an der Atlantikküste der Iberischen Halbinsel. Die Insel Madeira (vor Marokko) und die Azoren (weit westlich von Lissabon) gehören ebenfalls dazu.

Auf den ersten Blick

Allgemeines

Klima

Atlantisches Klima im Norden, Kontinentalklima im Landesinneren, Mittelmeer- und atlantisches Klima entlang der Küste.

In Lissabon mildern die nördlichen Winde die sommerliche Hitze. Madeira geniesst das ganze Jahr ein frühlingshaftes Klima.

Beste Reisezeit: Mai - Oktober (die Azoren eingeschlossen)

Währung

Die Landeswährung ist der Euro - EUR.

  • Noten: EUR 5.-, 10.-, 20.-, 50.-, 100.-, 200.- und 500.-
  • Münzen: 1, 2, 5, 10, 20, 50 Cents und EUR 1.-, 2.-

 

Beträge über EUR 1‘000.- dürfen nicht bar bezahlt werden.

Sprachguide

Die offizielle Sprache ist Portugiesisch.


Reisewortschatz
Anbei einige nützliche Wörter, die während Ihres Aufenthaltes hilfreich sein können.

 

DeutschPortugais
Guten TagBom dia
Guten AbendBoa noite
Auf WiedersehenAdeus
JaSim
NeinNão
BitteSe faz favor
DankeObrigado/a
TagDia
WocheSemana
HeuteHoje
MorgenAmanhã
FrühstückPequeno almoço
MittagessenAlmoço
AbendessenJantar
VorspeiseEntrada
HauptgerichtPrato principal
NachspeiseSobremesa
Die Rechnung A conta, por favor
FlughafenAeroporto
BahnhofEstação de comboios
AutoCarro
FahrkarteBilhete
Hin und ZurückIda e volta

Masseinheiten

Metrisches System

 

Sicherheit unterwegs

Sicherheitslage

Grundsätzliche Einschätzung
Das Land ist stabil.

Das Risiko von terroristischen Anschlägen kann auch in Portugal nicht ausgeschlossen werden.

Auszug aus: Reisehinweise EDA

Impfungen & Gesundheit

Gesundheitsinfrastruktur
Die medizinische Versorgung ist gewährleistet. Bei Arzt- und Krankenhausbehandlungen muss die Europäische Krankenversicherungskarte vorgewiesen werden.


Impfungen

  • Es wird empfohlen, sich gegen folgende Krankheiten zu impfen: Diphterie,  Masern, Poliomyelitis und Tetanus.
  • In einigen Fällen wird auch eine Impfung gegen folgende Krankheiten empfohlen: Hepatitis B.

Für die Azoren und Madeira: Bei Einreisen aus Infektionsgebieten, die innerhalb der letzten 6 Tage besucht wurden, ist eine Impfung gegen Gelbfieber vorgeschrieben.


Gesundheitslage
Persönliche Hygiene sowie Vorsicht bei der Nahrungsaufnahme sind sehr wichtig.

Kriminalität

Grundsätzliche Einschätzung
Taschen- und Entreissdiebstähle nehmen in den Grossstädten und in den Touristenorten zu. Auch werden vermehrt Autos aufgebrochen und Einbrüche in Ferienhäuser verübt. Beachten Sie die üblichen Vorsichtsmassnahmen und seien Sie in den öffentlichen Verkehrsmitteln besonders wachsam, speziell im Lissabonner Tram 28.

Auszug aus: Reisehinweise EDA

Weitere nützliche Reisehinweise

Naturbedingte Risiken

Erdbeben sind selten und vor allem wahrnehmbar in der Algarve, im Raum Lissabon und auf den Azoren. Die Azoren sind vulkanischen Ursprungs. Ausser Erdbeben können dort, wenn auch sehr selten, vulkanische Aktivitäten vorkommen. 

Instituto portugês do mar e da atmosfera
Proteção civil e Bombeiros Açores

Auszug aus: Reisehinweise EDA

Reisevorbereitung & Formalitäten

Einreisedokumente

Die folgenden Informationen richten sich an in der Schweiz wohnhafte Schweizer Staatsbürger.

  • Für die Einreise in dieses Land ist eine bis mindestens 3 Monate nach Aufenthaltsende gültige Schweizer Identitätskarte erforderlich. Ein seit weniger als 5 Jahren abgelaufener Schweizerpass wird ebenfalls anerkannt.
  • Ein Visum ist nicht erforderlich.

Es werden keine Flughafengebühren erhoben.


Reisen mit einem Haustier
Auf der Webseite vom BLV (Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen) finden Sie alle nötigen Formalitäten, um mit Ihrem Haustier reisen zu dürfen: Mit Hund, Katze oder Frettchen über die Grenze

Versicherungen

Führerausweis und Autovermietung
Der Schweizerische Führerausweis ist anerkannt.

Für einen Mietwagen muss der Fahrer mindestens 25 Jahre alt sein (bei gewissen Wagentypen auch 30 Jahre). Der Fahrer muss den Führerschein bereits seit mindestens einem Jahr besitzen.


Vorübergehende Einfuhr eines Privatfahrzeugs
Ohne Zolldokumente darf ein in der Schweiz immatrikuliertes Fahrzeug höchstens für 180 Tage (hintereinander oder nicht ; innerhalb eines Zeitraums von einem Jahr)  vorübergehend eingeführt werden. Das Fahrzeug muss anschliessend für mindestens 6 Monate aus dem Land ausgeführt werden. Achtung: Nur Besucher, die ihren Hauptwohnsitz und ihre Haupttätigkeit ausserhalb von Portugal haben, können von diesen formalitätsbefreiten temporären Einfuhrbedingungen Gebrauch machen.

Der Schweizerische Fahrzeugausweis ist anerkannt.

Die Haftpflichtversicherung ist für sämtliche Motorfahrzeuge (Motorräder eingeschlossen) obligatorisch. Überprüfen Sie die Geltungsdauer Ihrer Versicherungspolice für dieses Land.

Die Grüne Karte (internationale Versicherungskarte für Motorfahrzeuge) ist nicht notwendig.

Fahrzeug & Ausstattung

Rund ums Auto

Obligatorische Ausrüstung

  • CH-Kleber
  • Pannendreieck


Winterausrüstung
Spikesreifen sind verboten.


Sicherheitsgurte
Auf allen Sitzen obligatorisch.

Telefonieren beim Fahren
Nur die Verwendung einer Freisprecheinrichtung ist erlaubt, es wird jedoch davon abgeraten (Nachlassen der Aufmerksamkeit).

Velo

Velohelm empfohlen

E-Bike

- Angemessener Helm obligatorisch
- Kein Führerschein erforderlich
- Velolicht: bei Dunkelheit oder schlechter Sicht

Motorrad

  • Fahrer- und Beifahrerhelm
  • CH-Kleber
  • 2 Rückspiegel

Fahrlichter

Auto
Fahren mit Licht am Tag wird empfohlen.


Motorrad
Abblendlicht bei Tag und Nacht obligatorisch.

Maut & Verkehrsregeln

Gebühren

Das Befahren von Autobahnen ist kostenpflichtig. Der durchschnittliche Tarif  variiert je nach Strecke und Fahrzeugtyp. Auf folgender Website können Sie die unterschiedlichen Preiskategorien nachsehen: www.portugaltolls.com


Systeme für die Autobahngebühren
In Portugal existieren 2 Systeme für die Autobahngebühren: Das Standardsystem sowie die elektronische Autobahngebührenerhebung.

Das erste System erlaubt eine Zahlung mit Bargeld oder Kreditkarte (Autobahnen: A1, A2, A3, A4, A5, A6, A9, A10, A12, A13 und A14). Auf den Autobahnen A7, A8, A11, A15 und A17 (südlich von Mira) ist die Bezahlung mit Kreditkarte nicht möglich. Die Bezahlung erfolgt ganz normal: Sie ziehen ein Ticket und bezahlen erst, wenn Sie die Autobahn wechseln bzw. verlassen.

Das zweite System ist etwas komplexer und erfolgt auf einigen Autobahnen und Autobahn-Teilstrecken (siehe Links unten). Es existieren 4 Zahlungsmöglichkeiten. 2 davon sind für Touristen ideal: Easytoll und Tollcard.

Easytoll belastet automatisch das Kreditkartenkonto mit der angefallenen Gebühren: Die Kreditkarte wird an einem Automaten eingegeben, der an den „Welcome Points“:

  • A28: Raststätte Viana do Castelo,
  • A24: 3.5 km entfernt von der Grenze Chaves/Verin,
  • A25: Raststätte Alto de Leomil und
  • A22: Vila Real de Santo António

verfügbar ist. Der Beleg dient als Bezahlnachweis und gilt für 30 Tage.

Die Tollcard kann bar oder mit Kreditkarten für EUR 5.-, 10.-, 20.- oder 40.- an den oben genannten Verkaufstellen, bei der portugiesischen Post CTT oder online auf Tollcard (auf Englisch) gekauft werden. Sie wird mit einer SMS aktiviert. Die Bezahlung der Gebühr erfolgt einfach mit der Tollcard.

Der Toll Service (Mautvorauszahlung für spezifische Strecken) und die Via Verde (Gerät zum Mieten) stellen 2 weitere Zahlungsmöglichkeiten für die elektronische Autobahngebührenerhebung dar.

Eine Übersicht des Autobahnnetzes, der Verkaufsstellen der Tollcard, der "Welcome Points" für Easytoll sowie ausführliche Informationen zum elektronischen System finden Sie in der Broschüre Infos über die Autobahngebühren (auf Englisch) oder auf www.portugaltolls.pt (auf Englisch).

Verkehrsregeln

Rechtsverkehr.

Tempolimiten

km/hInnerortsAusserortsAutostrassenAutobahnen
Auto5090100120
Anhänger507080100
Motorrad5090100120
Wohnmobil > 3.5 t507080100

 

Blutalkoholgrenze

0.5‰

0.2‰ für Neulenker (Führerschein weniger als 3 Jahre) und Berufschauffeure.

Kindersicherung

KinderVorschrift
< 12 Jahre und < 1.35 mAngemessene Rückhaltevorrichtung

 

Kindersitze - Babyschalen und Sitzerhöher - gelten als Rückhaltevorrichtungen. Weitere Infos: Kindersitze

Wenn das Kind auf dem Beifahrersitz in einem rückwärtsgerichteten Schutzsystem befördert wird, muss der Beifahrerairbag deaktiviert werden.

Umweltzone

In Lissabon gibt es zwei Umweltzonen, welche von Montag bis Freitag von 7.00 Uhr bis 21.00 Uhr gewisse Einschränkungen haben. In der Zone 1 dürfen nur Fahrzeuge fahren, die dem EURO 3-Standard oder höher entsprechen. In der Zone 2 sind Fahrzeuge mit dem EURO 2-Standard oder höher erlaubt.

Im Notfall

Notfallnummern

Bei reinem Sachschaden sollte man ein Europäisches Unfallprotokoll ausfüllen und vom Unfallgegner unterzeichnen lassen.

Bei Unfällen mit Verletzten sind Polizei und Ambulanz anzurufen und - für Inhaber des ETI-Schutzbriefs - die Notfall Einsatzzentrale ETI in Genf.

Notrufnummern
Polizei112
Ambulanz112
Feuerwehr112
Pannen707 509 510

Die touristischen Informationen für dieses Reiseziel wurden mit grösster Sorgfalt zusammengetragen und werden regelmässig aktualisiert. Indessen wird hinsichtlich der Genauigkeit und Vollständigkeit des Inhaltes keine Garantie gewährt.
Unsere Reiseinfos richten sich spezifisch an Schweizer Staatsbürger oder in der Schweiz wohnhafte Personen bzw. gelten für in der Schweiz immatrikulierte Fahrzeuge. Für anderweitige Reisende und Fahrzeuge können die Bestimmungen abweichen.
Die Informationen zu den folgenden Themen wurden vom EDA (Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten) zur Verfügung gestellt: Sicherheit & Politik, Gesundheitsinfrastruktur, Kriminalität und naturbedingte Risiken.

Reiseziel ändern

Reisehinweis

Für dieses Land liegen seitens EDA keine Reisewarnungen vor.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Netzspannung: 220 V
Vorwahl: +351
Polizei: 112
Ambulanz: 112
Feuerwehr: 112
Pannen: 707 509 510
Blutalkoholgrenze: 0.5‰ / 0.2‰
95: 1.642 EUR
98: 1.675 EUR
Diesel: 1.413 EUR
 

Streikwarnung

28.09.2018
Flugverkehr (Ryanair)
Ganz Portugal

Mehr zum Thema

Share Funktionen:

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote des TCS

Newsletter
Social Media
Touring Magazin
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.