Tagfahrlicht und Abblendlicht

Seit dem 1. Januar 2014 gilt in der Schweiz das Tagfahrlicht-Obligatorium. Doch wie wird die Licht-Frage in unseren Nachbarländern gehandhabt?

Nachfolgend ein Überblick über die verschiedenen Regelungen auf europäischer Ebene bezüglich dem Fahren mit tagsüber eingeschalteten Fahrlichtern.

Überblick über das Obligatorium in Europazoom

In der Schweiz

Obligatorisch seit dem 1. Januar 2014

Das obligatorische Fahren mit Tagfahrlicht gehört zu den Massnahmen des Verkehrssicherheitsprogramms des Bundes, der Via sicura. Ab diesem Datum müssen alle Autos mit Tagfahrlicht oder mit eingeschaltetem Abblendlicht unterwegs sein.


Welche Fahrzeuge unterliegen dieser Verpflichtung?

Bei Motorfahrzeugen sind die Tagfahrlichter oder die Abblendlichter zu verwenden. Ausgenommen sind andere Fahrzeugarten als Motorwagen und Motorräder sowie die vor dem 1. Januar 1970 erstmals zum Verkehr zugelassenen Motorwagen und Motorräder.


Gut zu wissen

Alle Fahrzeuge, deren Lichter sich automatisch einschalten, erfüllen diese Vorschrift bereits. Jedes neue Fahrzeug wird systematisch mit Fahrtagleuchten ausgerüstet. Bei älteren Fahrzeugen dienen die Abblendlichter als Tagfahrlicht. Es ist jedoch möglich, ein Auto zu einem späteren Zeitpunkt mit entsprechenden Tagfahrleuchten auszurüsten, die sich beim Starten des Motors automatisch einschalten.

In Europa

Wird das Fahren tagsüber mit eingeschalteten Fahrlichtern in einigen Ländern wie Deutschland, Österreich, Frankreich oder Belgien lediglich empfohlen, sind Autofahrende in anderen Ländern verpflichtet, die Lichter rund um die Uhr eingeschaltet zu lassen. Dies ist der Fall in Bulgarien, Finnland, Montenegro oder Island.

In Italien gilt die Lichtpflicht nur ausserorts und in der Ukraine muss vom 1. Oktober bis 30. April mit Licht gefahren werden. 


Abblendlicht notwendig

In gewissen Ländern wie Norwegen, Slowenien, Estland oder Litauen werden keine Tagfahrlichter geduldet. In diesen Ländern muss das Abblendlicht auch am Tag verwendet werden.

Generell wird empfohlen, im Ausland mit eingeschaltetem Abblendlicht zu fahren, da Tagfahrlicht nicht immer gestattet ist.

Sie möchten wissen, welche Regeln in einem bestimmten Land gelten? Mehr Informationen über diese Gesetzesbestimmung für das gesuchte Reiseziel finden Sie in untenstehender Tabelle.

Und Motorräder?

In den meisten europäischen Ländern müssen Motorräder rund um die Uhr mit eingeschaltetem Abblendlicht fahren.

Bei schlechten Sichtverhältnissen überall Pflicht

Nachts, bei schlechten Sichtverhältnissen, in einem Tunnel und bei Schneefall ist es weiterhin Pflicht, die Abblendlichter einzuschalten.

Unsere Ländervorauswahl zu diesem Thema:

Reiseziel
Information
Info
 
Fahrlichter am Tag empfohlen
 daenemark,estland,frankreich,italien,kroatien,norwegen,oesterreich,schweiz
 
Fahrlichter am Tag obligatorisch
 deutschland,estland,frankreich,italien,kroatien,norwegen,oesterreich,schweiz
 
Fahrlichter am Tag obligatorisch
 deutschland,daenemark,frankreich,italien,kroatien,norwegen,oesterreich,schweiz
 
Fahrlichter am Tag empfohlen
 deutschland,daenemark,estland,italien,kroatien,norwegen,oesterreich,schweiz
 
Fahrlichter am Tag obligatorisch
 deutschland,daenemark,estland,frankreich,kroatien,norwegen,oesterreich,schweiz
 
Fahrlichter am Tag in Winter obligatorisch
 deutschland,daenemark,estland,frankreich,italien,norwegen,oesterreich,schweiz
 
Fahrlichter am Tag obligatorisch
 deutschland,daenemark,estland,frankreich,italien,kroatien,oesterreich,schweiz
 
Fahrlichter am Tag empfohlen
 deutschland,daenemark,estland,frankreich,italien,kroatien,norwegen,schweiz
 
Fahrlichter am Tag obligatorisch
 deutschland,daenemark,estland,frankreich,italien,kroatien,norwegen,oesterreich
 
Weiteres Reiseziel hinzufügen
 
Tagfahrlicht und Abblendlicht

Teilen

Mehr zum Thema

Was sind Tagfahrlichter?

Es handelt sich um eine zusätzliche Fahrzeug-beleuchtung, die speziell für das Fahren am Tag konzipiert ist. Das Tagfahrlicht erhöht die Sichtbarkeit im Verkehr, ist im Vergleich zum Abblendlicht etwas schwächer und benötigt weniger Energie. Es ist allerdings kein Ersatz für das Abblendlicht, welches in Tunnels, bei schlechten Sichtverhältnissen (Nebel, starker Regen, usw.), in der Dämmerung und während der Nacht unverzichtbar bleibt.

Diese touristischen Informationen wurden mit grösster Sorgfalt zusammengetragen und werden regelmässig aktualisiert. Indessen wird hinsichtlich der Genauigkeit und Vollständigkeit des Inhaltes keine Garantie gewährt.