Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung

27.09.2022

Gutes am Wegesrand

Herbstzeit ist Wanderzeit. Da erstaunlich viele Routen an Hofläden vorbeiführen, bietet sich gleich noch die Möglichkeit, unterwegs ­lokale Spezialitäten zu posten.
27. September 2022

Besonderer Käse, ausgefallene «Härdöpfel»-Sorten, Eier von entspannten Hühnern oder Sugo nach sizilianischer Art – in Schweizer Hofläden gibt’s garantiert frische Produkte, und oft überrascht das besondere Angebot. Warum also nicht Wanderungen bewusst mit Einkäufen bei Bauern ­verbinden. Wer auf der Seite von Schweizer Wanderwege den ­Begriff Hofladen eingibt, erhält Vorschläge für (Einkaufs-)Touren im ganzen Land. Im Jura gibt es die «Chemins du Bio», die Wanderer zu spannenden Adressen führen, und im Jurapark Aargau können bewegungsfreudige Gourmets Routen wählen, die sie zu Weinbauern, Imkern und Ziegenhaltern führen. Oder man verlässt sich auf Tipps, zum ­Beispiel vom «Touring». Drei Beispiele, wie sich wandern und posten in BE, SO und JU vereinen lassen.

Die «Härdöpfel»-Könige

Hofladen

Eine Treppe führt vom Emme-Uferweg direkt zum Selbst­bedienungs-«Lädeli» der Familie Jakob vom Berchtoldshof in Bätter­kinden (BE). Zwei Produkte machen den kleinen Hofladen besonders. Zum einen das Zebufleisch: Saftschinken, Cervelat, Bratwurst, Filet und vieles mehr können sich Kunden jederzeit aus den gekühlten Automaten holen. Zum anderen bauen Regula und Christoph Jakob rund sechzig verschiedene, zum Teil alte «Härdöpfel»-Sorten an. Die reichen von der weissen Granola über die rötliche Heiderot bis zur dunklen ­Vitelotte noir.
Infos: berchtoldshof.ch
Route: out.ac/ZABNT

Kleines Bijou mit viel Charme

Montfaucon

Wer die Couleurs-du-Terroir-Runde von Pré-Petitjean (JU) aus macht, kommt bei Lina Dubied in Montfaucon vorbei. Unter dem Namen Aux couleurs du ­terroir führt sie ein charmantes «Beizli» und einen Laden, in dem sie ausgewählte Bio­produkte verkauft. Beliebt bei den Kunden sind die Käsesorten aus dem Jura, allen voran der Tête de Moine, der nach einem Rezept ihres Vaters hergestellt wird. Lina Dubied bietet aber auch liebevoll präsentiert Wein, Gewürze, Schokolade, Tees, Pflegeprodukte oder kleine Geschenke an, die aus der ganzen Schweiz und anderen Ländern kommen.
Infos: couleursduterroir.ch
Route: komoot.fr/guide/44331/randonnees-autour-de-montfaucon

Im Erlebnis­hofladen

Bucheggberg

Der Rundwanderweg Bucheggberg (SO), der beim Schloss Buchegg beginnt und endet, ist reizvoll. Dabei besteht auch die Möglichkeit, auf dem Biohof Küttigkofen einzukaufen. Claudia Zimmermann hat mit ihrem Vollsortiment an Bioprodukten einen zeitgemässen Dorfladen mit viel Atmosphäre geschaffen. Nur schon wer selbst abfüllen will, hat die Wahl unter sechzig Produkten, von Rosinen bis Goldhirse. Die baut Matthias Zimmer­mann selbst an wie auch Linsen und schwarze Bohnen. Sehr begehrt ist das Fleisch ihrer frei lebenden Schweine und Rinder. Und ab November gibt es sogar ein Hofcafé.
Infos: biohof-kuettigkofen.ch
Route: buchegg-so.ch

Text: Juliane Lutz
Fotos: TCS

Weitere Wandertouren, die an Hofläden vorbeiführene

Kanton Bern
Thematische Radwanderrouten für E-Biker/-innens, bern.com/radwandern
Beim Grünen Band dreht sich alles um Natur und Landwirtschaft, bern.com/gruenesbandbern
Panoramaweg Saanenmöser–Schönried–Gstaad, gstaad.ch

Kanton Graubünden
Arosa/Schanfigg: Etappe Castiel–Pagig–Langwies des Dörferwegs Schanfiggg, arosalenzerheide.swiss
Hoflädeli Rundtour Tschiertschen, tschiertschen.ch
Bergell: Rundgang Bondo–Castasegna–Soglio (Hofläden sowie eine Verkaufsbox im Kastanienwald), outdooractive.com
Bergün/Filisur: Bahnerlebnisweg, rhb.ch
Ansaina-Wasserweg, ansaina.ch
Davos/Klosters: Davos Frauenkirch–Stafelalp, davos.ch
Disentis: Tour Kapellen und Kirchen (Hofläden am Weg oder in der Nähe), rheinquelle.disentis-sedrun.ch
Sedrun: Familienwanderung Tschamut–Sedrun, rheinquelle.disentis-sedrun.ch
Flims/Laax: Stalla Alp Nagens–Segnes–Trutg dil Flem–Foppa (Höhenweg Foppa)–Scheia (Lerchihof)–Flims, flimslaax.com
Lenzerheide: Wandertour Parpan–Joch–Tschiertschen, tschiertschen.ch
Prättigau: Wandertour St. Antönien–Pany, praettigau.info
Engadin/Scuol: Wanderung Flöna–Ftan, engandin.com
Viamala: Talwanderung Domleschg, Paspels–Scharans, viamala.ch

Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookTwitter

Mehr Artikel aus der Touring-Redaktion

Newsletter
Social Media
FacebookInstagramTwitterLinkedInYouTube
Touring Magazin
Touring Magazin
Apps
Neue Produkte & Jubiläen
50 Jahre Rechtsshutz
60 Jahre ETI Schutzbrief
Mitgliedschaft Familien
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Ihre Bestellung wird bearbeitet.