Georgien

Das Land ist reich an fruchtbarer Erde, Wäldern und Alpweiden. Seine Touristenattraktionen sind die Strände des Schwarzen Meeres sowie seine Städte und Monumente.

Georgien

Georgien liegt im Kaukasus an der Küste der Schwarzen Meeres. Es grenzt an Russland, Aserbaidschan, Armenien und die Türkei.

Auf den ersten Blick

Allgemeines

Klima

Mittelmeerklima an der Küste; warme und sonnige Sommer (die Badesaison dauert von Mai bis Oktober), kurze und milde Winter, fast schneefrei aber mit häufigem Regen.

Beste Reisezeit: Juni - September.

Währung

Landeswährung: Lari - GEL

Masseinheiten

Metrisches System

 

Sicherheit unterwegs

Sicherheitslage

Grundsätzliche Einschätzung
Die Sicherheitslage in Georgien hat sich seit der militärischen Auseinandersetzung zwischen georgischen und russischen Truppen vom August 2008 weitgehend normalisiert. Die Konflikte um Abchasien und Südossetien sind aber nicht gelöst und verursachen weiterhin Spannungen, insbesondere entlang den beiden Administrativ-Grenzen (Administrative Border Lines ABL). In den städtischen Zentren kann es gelegentlich zu Demonstrationen und Protestaktionen kommen, vor allem im Zusammenhang mit Wahlen. Strassenblockaden und Zusammenstösse mit den Sicherheitskräften sind dabei nicht ausgeschlossen.

Informieren Sie sich vor und während der Reise in den Medien und bei den lokalen Behörden über die aktuelle Lage. Meiden Sie grosse Menschenansammlungen und Demonstrationen jeder Art. Beachten Sie die folgenden Hinweise und hinterlegen Sie bei der schweizerischen Botschaft in Tiflis folgende Angaben: Personalien, Reiseplan sowie Kontaktadressen in Georgien und in der Schweiz.


Spezifische regionale Risiken

  • Abchasien: Von Reisen nach Abchasien wird abgeraten. Meiden Sie auch das Gebiet nahe der Administrativ-Grenze (ABL) zwischen Abchasien und dem Rest Georgiens.
  • Südossetien: Von Reisen nach Südossetien wird abgeraten. Meiden Sie auch das Gebiet nahe der Administrativgrenze (ABL) zwischen Südossetien und dem Rest Georgiens.
  • Die Einreise von Russland nach Georgien über Abchasien und Südossetien wird in Georgien als illegaler Grenzübertritt geahndet und mit Gefängnis und hohen Bussen bestraft.
  • Grenzgebiet zu Russland entlang der Tschetschenischen Republik: Die Grenzzone ist teilweise vermint. Halten Sie sich an die häufig befahrenen Strassen und informieren Sie sich im Zweifelsfall bei den lokalen Behörden und/oder der Bevölkerung.
     

Auszug aus: Reisehinweise EDA

Impfungen & Gesundheit

Gesundheitsinfrastruktur
Die medizinische Versorgung ist nur in den städtischen Zentren gewährleistet. Ernsthafte Verletzungen und Erkrankungen müssen in der Schweiz behandelt werden.


Impfungen

  • Es wird empfohlen, sich gegen folgende Krankheiten zu impfen: Diphterie, Hepatitis A, Masern, Poliomyelitis und Tetanus.
  • In einigen Fällen wird auch eine Impfung gegen folgende Krankheiten empfohlen: Abdominaltyphus, Hepatitis B, Tollwut.


Gesundheitslage
Minimales Malariarisiko im südlichen Teil des Landes. Schützen Sie sich gegen Mückenstiche. Persönliche Hygiene sowie Vorsicht bei der Nahrungsaufnahme sind sehr wichtig. Vermeiden Sie vom Wasserhahn zu trinken.

Kriminalität

Grundsätzliche Einschätzung
Die Kriminalitätsrate ist in Georgien in den letzten Jahren deutlich gesunken.

Auto- und andere Diebstähle sowie Einbrüche kommen vor, und sind gelegentlich von Gewalt begleitet.

Übergriffe gegen Personen, die sich in der Öffentlichkeit als homosexuell zu erkennen geben, können vorkommen.
 

Spezifische Vorsichtsmassnahmen für dieses Reiseziel:

  • Wenn Sie mit dem Land nicht vertraut sind, schliessen Sie sich mit Vorteil einer organisierten Gruppenreise an.


Auszug aus: Reisehinweise EDA

Weitere nützliche Reisehinweise

Naturbedingte Risiken

Georgien liegt in einer Erdbebenzone.

Auszug aus: Reisehinweise EDA

Reisevorbereitung & Formalitäten

Einreisedokumente

Die folgenden Informationen richten sich an in der Schweiz wohnhafte Schweizer Staatsbürger.

  • Für die Einreise in dieses Land ist ein gültiger Schweizerpass erforderlich.
  • Für Aufenthalte bis zu 360 Tagen ist ein Visum nicht erforderlich.

Es werden keine Flughafengebühren erhoben.


Reisen mit einem Haustier
Auf der Webseite vom BLV (Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen) finden Sie alle nötigen Formalitäten, um mit Ihrem Haustier reisen zu dürfen: Mit Hund, Katze oder Frettchen über die Grenze

Versicherungen

Führerausweis und Autovermietung
Der internationale Führerausweis ist obligatorisch. Dieser gilt vor Ort nur zusammen mit Ihrem nationalen Führerausweis und ist bei den Kontaktstellen des TCS oder beim Strassenverkehrsamt Ihres Wohnkantons erhältlich.

Fahrzeug & Ausstattung

Rund ums Auto

Obligatorische Ausrüstung

  • CH-Kleber
  • Pannendreieck

Fahrlichter

Auto
Fahren mit Licht am Tag wird empfohlen.

Maut & Verkehrsregeln

Gebühren

Die Autobahnen können landesweit kostenfrei befahren werden.

Verkehrsregeln

Rechtsverkehr.

Keine Fahrverbote für Lastwagen an Wochenenden und Feiertagen.

Blutalkoholgrenze

0‰

Im Notfall

Notfallnummern

Bei Unfällen mit Verletzten sind Polizei und Ambulanz anzurufen.

Notrufnummern
Polizei112
Ambulanz112
Feuerwehr112

Die touristischen Informationen für dieses Reiseziel wurden mit grösster Sorgfalt zusammengetragen und werden regelmässig aktualisiert. Indessen wird hinsichtlich der Genauigkeit und Vollständigkeit des Inhaltes keine Garantie gewährt.
Unsere Reiseinfos richten sich spezifisch an Schweizer Staatsbürger oder in der Schweiz wohnhafte Personen bzw. gelten für in der Schweiz immatrikulierte Fahrzeuge. Für anderweitige Reisende und Fahrzeuge können die Bestimmungen abweichen.
Die Informationen zu den folgenden Themen wurden vom EDA (Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten) zur Verfügung gestellt: Sicherheit & Politik, Gesundheitsinfrastruktur, Kriminalität und naturbedingte Risiken.

Reiseziel ändern

Reisehinweis

Das EDA rät teilweise von Reisen in dieses Land ab.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Netzspannung: 220 V
Vorwahl: +995
Polizei: 112
Ambulanz: 112
Feuerwehr: 112
Blutalkoholgrenze: 0‰
 

Mehr zum Thema

Share Funktionen:

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote des TCS

Newsletter
Social Media
Touring Magazin
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.