TCS-Reisebarometer 2019

Die dritte repräsentative Studie zum Reiseverhalten von Herr und Frau Schweizer.

  • Coronavirus - Der TCS verfolgt mit grosser Aufmerksamkeit die Entwicklung des Coronavirus (COVID-2019). Hier finden Sie die wichtigsten Informationen für TCS-Mitglieder. Mehr erfahren

Der dritte TCS-Reisebarometer – die vom TCS realisierte, repräsentative Studie zum Reiseverhalten von Herr und Frau Schweizer - zeigt auf: Geht es nach der Schweizer Bevölkerung gilt beim Reisen das Motto «je näher desto besser». So wurden insbesondere das Tessin, das Wallis und Graubünden in den letzten Jahren als Feriendestination immer beliebter. Weiter an Attraktivität eingebüsst haben islamisch geprägte Feriendestinationen wie Ägypten, die arabischen Emirate und die Türkei. Das trotz generell höherem Sicherheitsempfinden für ausländische Reisedestinationen und sinkender Terrorangst.

Alle Ergebnisse aus dem TCS-Reisebarometer

Politische Proteste und Naturereignisse

Politische Proteste und Naturereignisse

Während die Angst vor Terror auf der Welt sinkt, beeinflussen politische Proteste und Naturereignisse das Reiseverhalten.
Je näher das Reiseziel desto besser

Je näher das Reiseziel desto besser

Islamisch geprägte Regionen sind am unbeliebtesten. Schweizer Destinationen und Italien sind die attraktivsten Reiseziele.
TCS-Mitglieder sind besser informiert

TCS-Mitglieder sind besser informiert

TCS-Mitglieder sind im Vergleich zur Gesamtbevölkerung besser über Vorkommnisse in der Welt informiert.
Internet für die Reiseplanung immer wichtiger

Internet für die Reiseplanung immer wichtiger

Das Internet ist eine wichtige und vertrauenswürdige Quelle für die Reiseplanung geworden.

Der komplette Bericht kann über prsstcsch bestellt werden. 

Newsletter
Social Media
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.