Türkei

Reich an archäologischen Überresten und prächtigen Monumenten, die vom Reichtum seiner Geschichte erzählen.

Türkei
Die Türkei bildet den Übergang von Europa nach Asien und wird vom Schwarzen Meer, vom Marmarameer, der Ägäis und dem Mittelmeer umschlossen.

Auf den ersten Blick

Allgemeines

Klima

Im Norden gemässigtes, im Landesinneren kontinentales, in der Ägäis und an der Südküste Mittelmeerklima. 

Beste Reisezeit: Ende April - Mitte November.

Geografie

Die Türkei liegt zwischen Asien und Europa und erstreckt sich über das Schwarze Meer im Norden bis zum Mittelmeer im Südwesten. Die Türkei ist ein Land das durch Berge gegenzeichnet ist, je nach Region wechseln sich die Berge mit Hochland ab.

Die Türkei grenzt unter anderem an Bulgarien, Griechenland, Georgien, Armenien, Aserbaidschan, Iran, Irak oder Syrien.

Währung

Landeswährung: Neue Türkische Lira - TRY

Sicherheit unterwegs

Sicherheitslage

Beachten Sie die Reisehinweise des EDA: Reisehinweise EDA

Das EDA gibt unter anderem Hinweise zu: Sicherheitslage, Demonstrationen und Anschlägen.

Es gibt spezielle Hinweise für:

  • Grenze zu Griechenland
  • Südosten und Osten
  • Grenzgebiete zu Syrien und Irak
  • Hatay, Kilis, Gaziantep, Sanliurfa, Diyarbakir, Bingöl, Mardin, Batman, Bitlis, Siirt, Sirnak, Hakkari, Van, Agri und Igdir

Impfungen & Gesundheit

Impfungen

  • Es wird empfohlen, sich gegen folgende Krankheiten zu impfen: Diphterie, Hepatitis A, Masern, Poliomyelitis und Tetanus.
  • In einigen Fällen wird auch eine Impfung gegen folgende Krankheiten empfohlen: Abdominaltyphus, Tollwut und Hepatitis B.


Gesundheitslage
Persönliche Hygiene sowie Vorsicht bei der Nahrungsaufnahme sind sehr wichtig. Vermeiden Sie vom Wasserhahn zu trinken.

Auszug aus: Safetravel

Kriminalität

Beachten Sie die Reisehinweise des EDA: Reisehinweise EDA

Gemäss EDA gibt es vereinzelt Raubüberfälle und Aggressionen. Beachten Sie ausserdem die vom EDA kommunizierten Vorsichtsmassnahmen.

Weitere nützliche Reisehinweise

Reisevorbereitung & Formalitäten

Einreisedokumente

Die folgenden Informationen richten sich an in der Schweiz wohnhafte Schweizer Staatsbürger.

  • Für die Einreise in dieses Land ist eine gültige Schweizer Identitätskarte erforderlich. Ein seit weniger als 5 Jahren abgelaufener Schweizerpass wird ebenfalls anerkannt.
  • Für Aufenthalte bis zu 90 Tagen ist ein Visum nicht erforderlich.

Am Flughafen wird bei der Abreise eine Flughafengebühr erhoben: TRY 15.-.

Fahrzeugdokumente

Führerausweis und Autovermietung
Der Schweizerische Führerausweis ist anerkannt.

Mietwagen können nur von Fahrern gebucht werden, die ihren Führerschein bereits seit mindestens einem oder zwei Jahren besitzen. Das Mindestalter des Fahrers liegt - je nach Mietwagenunternehmen und Wagentyp - zwischen 21 und 25 Jahren.


Vorübergehende Einfuhr eines Privatfahrzeugs
Ohne Zolldokumente darf ein in der Schweiz immatrikuliertes Fahrzeug höchstens für 6 Monate pro Jahr (nur ein Motorfahrzeug pro Person) vorübergehend eingeführt werden. Sie müssen jedoch ein Formular («Vehicle Entry-Exit Form») ausfüllen und es bis zum Verlassen des Landes aufbewahren.

Der Schweizerische Fahrzeugausweis ist anerkannt.

Die Haftpflichtversicherung ist für sämtliche Motorfahrzeuge (Motorräder eingeschlossen) obligatorisch. Überprüfen Sie die Geltungsdauer Ihrer Versicherungspolice für dieses Land.

Die Grüne Karte ist notwendig. Diese können Sie bei Ihrer Haftpflichtversicherung beziehen. Die Grüne Karte bescheinigt das Vorhandensein einer ausreichenden Versicherungsdeckung für das entsprechende Reiseziel.

Ein Grenzpassierscheinheft «Carnet de Passages en Douane» (CPD) ist für die vorübergehende Einfuhr eines Motorfahrzeugs oder eines Anhängers in dieses Land nicht erforderlich.

Import

Tabak
Mindestalter für die Einfuhr: 18 Jahre.

Folgende Tabakwaren dürfen steuerfrei eingeführt werden:

  • 600 Zigaretten
  • 100 Zigarillos
  • 50 Zigarren
  • 250g Tabak
  • 200 Blätter Zigarettenpapier

Alkohol
Mindestalter für die Einfuhr: 18 Jahre.

Folgende Mengen dürfen steuerfrei eingeführt werden:

  • 1 Liter mit einem Alkoholgehalt von mehr als 22 Volumenprozent
  • 2 Liter mit einem Alkoholgehalt von höchstens 22 Volumenprozent

Steuerfreie Einfuhr
Weitere Waren dürfen nur bis zu einem bestimmten Wert steuerfrei eingeführt werden. Ausgenommen sind persönliche Gegenstände.

  • Pro Reisender: maximal EUR 430.- pro Reisender
  • Reisende unter 15 Jahre: EUR 150.-

Lebensmittel

  • 1kg Kaffee
  • 1kg Tee
  • 1kg Schokolade
  • 1kg Bonbons

Parfum darf nur in Mengen für den persönlichen Gebrauch eingeführt werden: 600ml Parfum oder Eau de Toilette und 5 Pflegeprodukte.

Maut & Verkehrsregeln

Verkehrsregeln

Rechtsverkehr.

Tempolimiten

Km/hInnerortsAusserortsAutobahnen
Auto5090120
Auto mit Anhänger4080110
Motorrad507080
Wohnmobil508090

 

Blutalkoholgrenze

0.5‰ für private Fahrzeuge ohne Anhänger

0‰ für alle anderen Fahrzeuge

Kindersicherung

Kinder dürfen nicht auf dem Vordersitz befördert werden.

KinderVorschrift
< 3 Jahren

Angemessene Rückhaltevorrichtung

Wenn das Kind auf dem Beifahrersitz in einem rückwärtsgerichteten Schutzsystem befördert wird, muss der Beifahrerairbag deaktiviert werden.

< 1.50 m und < 36 kgAngemessene Rückhaltevorrichtung

 

Kindersitze - Babyschalen und Sitzerhöher - gelten als Rückhaltevorrichtungen. Weitere Infos: Kindersitze

Im Notfall

Notfallnummern

Bei reinem Sachschaden sollte man die Polizei benachrichtigen. Sie erstellt einen Unfallbericht, der vom türkischen Versicherungsbüro annerkannt wird. Bei sichtbaren Karrosserieschäden muss der Fahrer im Besitz eines Polizeiprotokolls sein, um das Fahrzeug ohne Probleme wieder ausführen zu können.

Bei Unfällen mit Verletzten sind Polizei und Ambulanz anzurufen und - für Inhaber des ETI-Schutzbriefs - die Notfall Einsatzzentrale ETI in Genf.

 

Touristenpolizei 
 
Istanbul0212-527 45 03
Ankara0312-384 06 06
Izmir0232-489 05 00
Antalya0242-247 03 36
Notrufnummern
Polizei155
Ambulanz112
Feuerwehr110
Pannen0212-278 62 14
Einsatzzentrale ETI+41 58 827 22 20
Apotheke118 (Mo-Sa 8:00-19:00)

Die touristischen Informationen für dieses Reiseziel wurden mit grösster Sorgfalt zusammengetragen und werden regelmässig aktualisiert. Indessen wird hinsichtlich der Genauigkeit und Vollständigkeit des Inhaltes keine Garantie gewährt.
Unsere Reiseinfos richten sich spezifisch an Schweizer Staatsbürger oder in der Schweiz wohnhafte Personen bzw. gelten für in der Schweiz immatrikulierte Fahrzeuge. Für anderweitige Reisende und Fahrzeuge können die Bestimmungen abweichen.
Die Informationen zu den folgenden Themen wurden vom EDA (Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten) zur Verfügung gestellt: Sicherheit & Politik, Gesundheitsinfrastruktur, Kriminalität und naturbedingte Risiken.

Reiseziel ändern

Reisehinweise des EDA

Beachten Sie die Reisehinweise des EDA.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Netzspannung: 220 V
Vorwahl: +90
Polizei: 155
Ambulanz: 112
Feuerwehr: 110
Pannen: 0212-278 62 14
Blutalkoholgrenze: 0.5‰ / 0‰
 

Mehr zum Thema

Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookTwitter

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote des TCS

Newsletter
Social Media
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.