Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung


Zum ersten Mal auf einem Campingplatz

Tipps für Neucamper – so funktioniert es auf dem Campingplatz

Autor: Ben Zaugg von Campingprodukte Schweiz

Das erste Mal Campen mit dem eigenen oder gemieteten Fahrzeug. Viele Neucamper stellen sich das Campen unkompliziert vor. Fahrzeug beladen und spontan losfahren, ohne Plan, wohin einem die Strasse führt. 

Tönt einfach, ist es jedoch nicht immer. Damit Sie den ersten Campingtrip ohne böse Überraschungen geniessen können, haben wir ein paar Tipps:

1. Campingplatz im Vorfeld raus suchen und reservieren

Selbstverständlich kann man einfach ins Fahrzeug sitzen und losfahren. Ob es dann aber während der Hochsaison eine freie Parzelle auf einem Campingplatz gibt, ist eine andere Sache. Wir empfehlen daher für Reisen während der Hochsaison, bereits im Voraus einen Platz rauszusuchen und eine Parzelle zu reservieren. Das erspart einem das lästige Suchen unterwegs. 

Für die Campingplanung gibt es verschiedene Möglichkeiten:

2. Die Parzelle beziehen

Waldcamping Landquart
Waldcamping Landquart - Bildquelle: Kobel Creation

Ähnlich wie in einem Hotel, gibt es auf Campingplätzen bestimmte An- und Abreisezeiten für die Gäste. So wird sichergestellt, dass die gewünschten oder reservierten Parzellen für die neuen Gäste frei sind. Erkundigen Sie sich nach An- und Abreisezeiten beim Camping.

Beachten Sie auch, dass jeder Campingplatz bestimmte Empfangs-Öffnungszeiten hat. Anders als in den meisten Hotels ist die Réception meist nicht durchgehend geöffnet. Oft haben Campingplätze eine Mittagsruhezeit, während welcher eine An- oder Abreise nicht möglich ist. Auch abends schliesst die Réception zu einer bestimmten Uhrzeit, nach der ein Check-In nicht mehr möglich ist. 

Die Informationen dazu findet man auf der Webseite des jeweiligen Campingplatzes.

3. Fahrzeug ausrichten

  • Wer gerne und viel Sonne mag, sollte beim „beziehen“ der Parzelle darauf achten, dass das Fahrzeug gegen Süden gerichtet steht.
  • Wer beim Campen Wert auf guten Empfang der eigenen SAT-Anlage legt, sollte auch darauf achten, dass gegen Süden keine Bäume stehen, die den Empfang stören.
  • Damit das Fahrzeug auch schön in der Waage steht, empfehlen wir Auffahrkeile zu nutzen.

4. Stromstecker auf dem Campingplatz

Die meisten Stromsäulen auf den Campingplätzen sind mit CEE-Steckdosen ausgestattet. Das passende Kabel ist daher wichtig, damit das Fahrzeug mit Strom versorgt werden kann:

Nicht jeder Platz hat den CEE-Standard bei den Steckdosen. Manche Plätze sind auch mit Schuko oder in der Schweiz mit den CH-Steckern ausgestattet. Daher empfehlen wir, passende Adapter dabei zu haben:

5. Verhaltensregeln auf dem Campingplatz

Camper sind umgänglich und gesellig und auf den Campingplätzen ist ein lockerer Umgang selbstverständlich. Ein paar kleine Tipps sollten jedoch beachtet werden:

  • Camper grüssen sich
  • Unter Campern ist man per Du
  • Die Platzordnung des Campingplatzes beachten, insbesondere die Ruhezeiten
  • Nicht über Parzellen anderer Camper gehen

>> Der kleine Camping-Knigge

Diese Tipps helfen den Neucampern, sich schnell und einfach im Campingalltag zurechtzufinden. Manch erfahrener Camper freut sich aber, wenn er vor Ort Hilfe leisten und Tipps geben darf. 

Wir wünschen entspannte und schöne Campingferien.

Exklusives Angebot:

Exklusives Angebot:
 

Jetzt von 20% Rabatt profitieren!

20% Rabatt mit dem Code TCSNL2007STROM auf den Verkaufspreis des TCS Landstrom Adapter Set’s.

Konditionen: 

  • Einlösbar während dem Kaufabschluss im Onlineshop
  • Nicht kumulierbar mit anderen Rabatten
  • Keine Barauszahlung.
  • Solange Vorrat resp. auf Beschaffung
  • Angebot gültig vom 19.07. bis und mit 08.08.2020
War dieser Artikel hilfreich?
Ja
Nein
96%
der Nutzer fanden diesen Artikel hilfreich
25 Bewertungen
 

Mehr zum Thema

Newsletter
Social Media
Touring Magazin
Apps
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.