Gut vorbereitet in die Ferien

Vorfreude ist die schönste Freude und eine optimale Ferienvorbereitung trägt wesentlich zum Erfolg einer schönen Reise bei.


Vor der Reise gibt es immer einiges vorzubereiten. Wir haben für Sie die wichtigsten Tipps und Informationen zusammengetragen, damit Sie Ihre wohlverdienten Ferien in vollen Zügen geniessen können. 

Grundlegendes für Ihre Reise

Es müssen Formalitäten geprüft werden, zum Beispiel die Gültigkeit Ihres Reisepasses oder ob Sie ein Visum benötigen.

Je nach Destination sind auch Impfungen vorgeschrieben. Informieren Sie sich bei Ihrem Arzt über Prophylaxe-Möglichkeiten und die wichtigsten Vorkehrungen, um Krankheiten vorzubeugen

Mit dem Auto oder Motorrad im Ausland

Wenn Sie mit dem Auto oder Motorrad reisen, vergessen Sie nicht den Deckungsumfang Ihrer Versicherung zu überprüfen und abzuklären ob Sie allenfalls einen internationalen Führerschein brauchen.

Ohne Sorgen über die Grenze

Bei Reisen ins Ausland sollten Sie sich über die Zollvorschriften Ihres Reiseziels und für die Rückkehr aber auch über die Zollvorschriften der Schweiz informieren. Wo beim Einkauf von Souvenirs Vorsicht geboten ist, finden Sie auf folgender Seite: Souvenirs

Vor Ort sollten Sie die örtlichen Sitten und Gepflogenheiten beachten und respektieren. In einigen Destinationen ist es zum Beispiel verboten, bestimmte Gebäude (z.B. Militäranlagen, Flugzeuge etc.) zu fotografieren. Informieren Sie sich also schon im Voraus über die Einschränkungen.

Reiseschutz

Für sorgenfreie Ferien empfehlen wir einen Reiseschutz abzuschliessen. Als TCS-Mitglied haben Sie Zugang zu unseren ausgezeichneten Reise-Assistance-Produkten, die Ihnen eine optimale Deckung bieten - ganz gleich wohin Sie verreisen.

Im Notfall

Bei einem Passverlust oder Diebstahl melden Sie sich bei der örtlichen Polizei. Je nach Destination gibt es eine explizite Touristenpolizei.

Wenn Ihre Feriendestination von einer Katastrophe betroffen ist, melden Sie sich möglichst schnell bei Ihren Angehörigen, auch wenn Sie nicht direkt betroffen sind. So machen sich Daheimgebliebene nicht unnötig Sorgen.

In Notfällen, die Sie selber nicht bewältigen können, melden Sie sich bei der zuständigen schweizerischen Auslandsvertretung (Botschaft, Konsulat). 

Weitere Informationen: EDA - Hilfe im Ausland

Inhaber des ETI-Schutzbriefes vom TCS können sich bei Notfällen bei der ETI-Zentrale melden: +41 58 827 22 20

Ferien-Checkliste

Laden Sie unsere praktische Ferien-Checkliste herunter und bereiten Sie sich ideal auf Ihre Reise vor. Sie finden hier auch nützliche Tipps für das Reisen mit dem Auto oder mit Kindern.

Reiseplan vorbereiten

Anhand des Dokuments "Meine Reise" können Sie Ihre wichtigen Angaben zu Ihrer nächsten Reise notieren, ausdrucken und mitnehmen. Alle nützlichen Informationen sind so griffbereit.

Es ist ebenfalls sinnvoll, Ihren Angehörigen eine Kopie zu übergeben.

Richtiges Beladen

Den Kofferraum nur bis zur Oberkante der Rücksitzlehne beladen. Verstauen Sie schwere Gepäckstücke immer ganz unten und binden Sie lose Gegenstände am besten fest. Und sollte es doch einmal höher werden, dann verwenden Sie bitte ein Trennnetz. Achten Sie auf eine gute Sicherung der Dachladung und berücksichtigen Sie die im Fahrzeugausweis notierten Gewichtsgrenzen.

Share Funktionen:

Reiseschutz des TCS

Angebote des TCS

Social Media
Newsletter
Apps
Touring Magazin