05.04.2018

Sekundenschlaf: Frühlingsmüdigkeit als Lebensgefahr



05. April 2018

Die ersten warmen Tage im Jahr führen bei vielen Menschen zu Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Schwindel und Kreislaufproblemen. Vor allem Autofahrer sollten aufkommende Müdigkeit nicht ignorieren, denn Sekundenschlaf-Unfälle können tödlich enden. 

Die Umstellung von kalte auf warme Temperaturen kosten den Körper Kraft. Erweiterte Blutgefässe und fallender Blutdruck können dann zu Schwindelgefühl, verlangsamten Reaktionen und Unachtsamkeit führen. Schwere Augenlider, Unkonzentriertheit und eine eingeschränkte Wahrnehmung des Strassenverkehrs sollten jeden verantwortungsbewussten Fahrer zum sofortigen Handeln veranlassen:

  • Öffnen Sie ein Fenster und erhöhen Sie die Sauerstoffzufuhr in Ihrem Fahrzeug.
  • Konzentrieren Sie sich ausschliesslich auf den Strassenverkehr und schalten Sie Störfaktoren wie Radio oder Telefon ab.
  • Fahren Sie den Nächsten Rastplatz an und gönnen Sie sich eine Pause mit Bewegung an der frischen Luft.
  • Bei längeren Fahrten ist es empfehlenswert, einen Beifahrer mit zu nehmen.
  • Um Trägheit zu vermeiden, sollten Fahrer bei der Essenspause lieber leichte Kost wählen. Geeignet sind beispielsweise isotonische Getränke oder auch Obst und Müsliriegel.
  • Vermeiden sollte man einen überhitzten Innenraum, denn der macht müde.

Prof. Dr. med. Aristomenis Exadaktylos, Chefarzt und Klinikdirektor Universitäres Notfallzentrum Inselspital (Universitätsspital Bern), zum Thema Sekundenschlaf.

Wie beugt man dem Sekundenschlaf vor?

Das beste Mittel gegen Sekundenschlaf ist genügend Schlaf vor einer Reise und ausreichend Pausen während der Reise.

Sind nur Autofahrer Sekundenschlaf anfällig oder gar auch Kinder auf den Velos?

Akute Müdigkeitsanfälle können jeden treffen, auch Kinder und Jugendliche, deshalb ist auch bei Ihnen auf ausreichend gesunden Schlaf zu achten. Es gibt aber auch andere Ursachen wie Formen der Epilepsie, welche zu Schlafanfällen oder Absenzen führen können. Hier ist ein Besuch beim Kinderarzt unbedingt ratsam.

Kann man Sekundenschlaf therapieren?

Die wirkungsvollste Form zur Vorbeugung eines gefährlichen Sekundenschlafs ist ein Powernap, dies sofort nach Auftreten erster Müdigkeitssymptome. Auf keinen Fall sollte man sich beim Fahren durch laute Musik oder andere Ablenkungen wachhalten. Dem Sekundenschlaf kann nur durch eine Pause entgegengewirkt werden. Mein Hausrezept: Einen Espresso oder Kaffee trinken und dann kurz hinlegen, denn das Koffein braucht einige Minuten um zu wirken.  

Muss, wer stark unter Frühlingsmüdigkeit leidet, zum Arzt?

Wenn man sich ständig müde und abgeschlagen fühlt, sollte man unbedingt den Hausarzt aufsuchen. Vitaminmangel oder andere Erkrankungen können die Ursache sein. Wenn alles normal ist, sollte der Schlaf in einem Schlaflabor untersucht werden. Von falschen Betten bis hin zu starkem Schnarchen, es gibt sehr viele Gründe für Müdigkeit am Tag.  


Verwenden Sie diese Informationen nicht als alleinige Grundlage für gesundheitsbezogene Entscheidungen. Fragen Sie bei gesundheitlichen Beschwerden Ihren Arzt oder Apotheker. Surfen im Internet ersetzt den Arztbesuch nicht.

Für Anregungen und Inputs, können Sie uns gerne per Mail kontaktieren: mdtcsch

Inselspital Bern

Dieser Beitrag wurde in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. med. Aristomenis Exadaktylos, Chefarzt und Klinikdirektor Universitäres Notfallzentrum Inselspital (Universitätsspital Bern), realisiert.

www.insel.ch

Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookGoogle +Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote des TCS

Newsletter
Social Media
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.