TCS-Abgasmessungen

Der TCS misst die Emissionen von Fahrzeugen nach einem eigens dafür entwickelten Messverfahren.


Neu homologierte Fahrzeuge werden einer Abgasmessung unter realen Bedingungen unterzogen

In der Schweiz und der EU müssen neu homologierte Fahrzeuge seit dem 1. September 2017 und alle neu zugelassenen Fahrzeuge ab 1. September 2019 einer Abgasmessung unter realen Bedingungen auf der Strasse unterzogen werden. Das Messverfahren heisst RDE (Real Drive Emissions) und wird auf offenen Strassen nach einem definierten Verfahren durchgeführt. Die Emissionen werden mit dem im Fahrzeug montierten PEMS-Gerät (Portable Emissions Measurement System) gemessen.

Das TCS-Messverfahren berücksichtig die schweizer Topografie

Da das RDE-Verfahren manche Fahrzustände nicht misst, hat der TCS den RDE-TCS-Abgasmessung entwickelt, welcher auch Beschleunigung, Verlangsamung und weitere Übergänge mitmisst. Die TCS-Abgasmessung berücksichtigt die im Vergleich zum europäischen Schnitt bergigere Schweizer Topografie. 

Das detaillierte Messverfahren steht Ihnen zum Runterladen bereit.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote des TCS

Newsletter
Social Media
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.