Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung


TCS Swiss Ambulance Rescue

TCS Swiss Ambulance Rescue ist der grösste private Akteur im Bereich der Rettung und des Krankentransports in der Schweiz.

… mehr anzeigen
... weniger anzeigen

Mit «TCS Swiss Ambulance Rescue» wollen wir unser Fachwissen und unsere Kompetenzen in Form von Beratung, Schutz und Hilfe in den Dienst der Bevölkerung stellen, Dank unserer föderalistischen Struktur und unserer lokalen Verankerung sind wir in der Lage, in der ganzen Schweiz einheitliche und qualitativ hochstehende Leistungen anzubieten.

Das grösste Netzwerk für Notfalldienste in der Schweiz

Die 2021 gegründete «TCS Swiss Ambulance Rescue» zählt bereits über 180 spezialisierte Mitarbeitende, die sich voll und ganz der Notfallrettung und dem Krankentransport widmen. Sie ist in den 7 Kantonen Aargau, Bern, Luzern, Zug, Zürich sowie Genf und Waadt vertreten. Insgesamt besteht die Flotte aus etwa 50 Fahrzeugen und 15 Stützpunkten. Damit werden über 30'000 Einsätze pro Jahr bewältigt.

Unsere Vision und Mission

Als gemeinnützige Organisation ist der TCS seit über 60 Jahren im medizinischen Bereich tätig, insbesondere was medizinische Beratung und Rückführungen im Rahmen des ETI-Schutzbriefs anbelangt. Ebenso ins Leben gerufen hat der TCS das Online-Informationsportal «TCS MyMed», das neutral und professionell auf alle gesundheitsbezogenen Fragen Antworten gibt.

Des Weiteren hat der TCS im Jahr 2019 die Einrichtung des ersten Lehrstuhls für Telenotfallmedizin in Zusammenarbeit mit der Universität Bern und dem Inselspital Bern unterstützt. Der TCS hat mit der Einführung der «TCS Swiss Ambulance Rescue» im Jahr 2021 seine Ambitionen deutlich gemacht, den Sektor der Notfallrettung und des Krankentransports auf nationaler Ebene zu konsolidieren.

TCS Swiss Ambulance Rescue
 

Lebens-bedrohliche Notfälle: 144

Wenn Sie um den Gesundheitszustand einer Ihnen nahestehenden Person, von Ihnen selbst oder einer Drittperson fürchten, wählen Sie umgehend die 144.

Gesundheitliche Notfälle
 
 

Möchten Sie für den grössten privaten Akteur im Bereich Rettungswesen und Krankentransporte in der Schweiz arbeiten?

Wir sind auf der Suche nach qualifiziertem und motiviertem Personal, insbesondere in den Kantonen Aargau, Bern, Luzern, Zug, Zürich sowie Genf und Waadt. Wenn Sie Rettungssanitäter, Ambulanztechniker oder Fahrer mit BLS/AED-Zertifizierung sind, können Sie uns Ihre Bewerbung an die E-Mail-Adresse jobs@tcs-sar.ch senden. Ihre Unterlagen werden vertraulich und schnellstmöglich bearbeitet.

Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookTwitter
 
 

Entdecken Sie unser Netzwerk

Zug

Das Ambulanzunternehmen der TCS-Gruppe im Kanton Zug.

Aargau

Die Ambulanzunternehmen der TCS-Gruppe im Kanton Aargau.

Luzern

Das Ambulanzunternehmen der TCS-Gruppe im Kanton Luzern.

Zürich

Das Ambulanzunternehmen der TCS-Gruppe im Kanton Zürich.

Genf

Das Ambulanzunternehmen der TCS-Gruppe im Kanton Genf.

Waadt

Das Ambulanzunternehmen der TCS-Gruppe im Kanton Waadt.

 
 

Neu auch im Kanton Bern

 
 

Spitalzentrum Biel und TCS gründen eine Firma für Patiententransporte

Zusammen mit dem Spitalzentrum Biel bzw. seiner Tochtergesellschaft Ambulanz Region Biel (ARB) gründet TCS Swiss Ambulance Rescue (TCS SAR) im Kanton Bern eine Firma für sekundäre Patiententransporte (siehe Medienmitteilung). Die neue Firma wird ihren Betrieb im Sommer 2024 aufnehmen.

Des Weiteren erwirbt die TCS Swiss Ambulance Rescue einen Drittel an der Ambulanz Region Biel AG und ist damit der erste private Ambulanzbetreiber, der an einer öffentlichen Rettungsorganisation beteiligt ist.

Ein historisches Engagement

Der TCS hat allerdings nicht erst 2021, bei der Lancierung von «TCS Swiss Ambulance Rescue», dem grössten Schweizer Netzwerk für Erste Hilfe und Sanitätstransporte, beschlossen, der Schweizer Bevölkerung zu helfen. Hilfe zu leisten und Verletzte zu transportieren, war bereits seit dem letzten Jahrhundert eine Aufgabe des TCS.

1930er Jahre: Motorrad mit Beiwagen für den Transport von Verletzten
Hilfe bei Unfällen durch den TCS Zürich, 1950er/1960er Jahre
 
 

Zahlreiche denkwürdige Einsätze in den Bergen.

TCS-Patrouillenfahrzeug aus dem Jahr 1967, eingerichtet für den Transport von zwei Verletzten (mit Erste-Hilfe-Ausrüstung und zwei Apotheken)
Rettung von verletzten Skifahrern
 
 

Ein Hilfsdienst, der sich im Laufe der Jahre bewährt und immer weiterentwickelt hat. Hier in den 70er Jahren:

Krankenwagen für die Rückführung von Personen nach einem Unfall oder einer Panne, 1970er Jahre
Foto eines Rega-Flugzeugs mit TCS-Logo und Personen, die eine Person auf einer Bahre in das Flugzeug verladen
 
 

Aus der jüngeren Vergangenheit: Ein Ambulanzfahrzeug in Birrfeld im Kanton Aargau.

Foto eines Rega-Flugzeugs mit TCS-Logo und Personen, die eine Person auf einer Bahre in das Flugzeug verladen
 
 

Heute ist der TCS bereits der grösste private Akteur im Bereich der Notfallrettung und des Krankentransports in der Schweiz. Er strebt an, diesen Geschäftsbereich auf nationaler Ebene zu konsolidieren und sein Leistungsversprechen einzuhalten: Beratung, Schutz und Hilfe im Bereich Mobilität und Gesundheit sicherzustellen.

Der TCS immer an Ihrer Seite

Newsletter
Social Media
FacebookInstagramTwitterLinkedInYouTube
Touring Magazin
Touring Magazin
Apps
Jubiläen
75 Jahre TCS Camping
50 Jahre Reifentests
40 Jahre Firmenkarte
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Ihre Bestellung wird bearbeitet.