Verkehrsprognose für die Schweiz

Jede Woche und jedes Wochenende mit einer frischen Verkehrsprognose für das Schweizer Strassennetz - inklusive Jahresstaukalender für das Jahr 2016.

Verkehrsprognosen

Sich vorher schlau zu machen, ist oft von grossem Vorteil. Staugefahren und Verkehrsaufkommen lassen sich aus der notwendigen Fachkenntnis und bis zu einem gewissen Grad aus Erfahrungswerten durchaus recht präzise abschätzen.

Die Verkehrsprognosen werden jeden Montag aktualisiert und anschliessend an dieser Stelle publiziert.

Verkehrsprognosen für die Woche vom 19. bis 25. September 2016

Verkehrsprognosen für die Woche vom 19. bis 23. September 2016

Verkehrsprognose Wochezoom

Der Pendlerverkehr wird in den ohnehin staugefährdeten Bereichen zu den gewohnten Morgen- und Abendstosszeiten ins Stocken geraten. Zeitverluste werden vorwiegend auf den Umfahrungen von grossen Städten, in den Bereichen von Dauer-baustellen und auf Strassensegmenten vor grösseren Verzweigungen auftreten.

Auch diese Wochen wird der Gotthard-Tunnel von Montag bis Freitag jeweils von 21.00 bis 5.00 Uhr infolge Unterhaltsarbei-ten gesperrt. Personenwagen werden über den Pass umgeleitet. Der Schwerverkehr wird hingegen bereits ab 20.30 Uhr entlang der Nord-Süd-Achse in den Warteräumen angehalten.

Ab Freitagnachmittag ist auf dem gesamten Schweizer Strassennetz mit sehr hohem Verkehrsaufkommen zu rechnen. Die Kombination aus Ausflugs- und Feierabendverkehr dürfte vielerorts zu Stau und grossen Zeitverlusten führen.


Mit der kostenlosen TCS-Verkehrsapp (erhältlich für Android und iPhone) sind Automobilisten vor oder während der Fahrt stets über die aktuellen Verkehrsgeschehnisse auf den Schweizer Strassen informiert.

Verkehrsprognose für das Wochenende vom 23. bis 25. September 2016

Verkehrsprognose Wochenendezoom

An diesem Wochenende dürfte der Verkehrsfluss wieder flüssiger sein als in den vergangenen Sommerwochenenden. Aller-dings kann Rückreiseverkehr auf der Nord-Süd-Achse nicht ausgeschlossen werden. Behinderungen können auch rund um grössere Städte, in Baustellenbereichen oder vor grossen Verzweigungen entstehen. Zu Wartezeiten kann es auch an den Grenzübergängen nach Deutschland, Frankreich, Italien und Österreich kommen.

Ausserdem findet am Sonntag der SlowUp Zürichsee statt, wo Jung und Alt, Familien und Gruppen auf der Strasse unbe-schwert flanieren, pedalen, rollen, laufen, geniessen und verschnaufen können. Es werden rund 30'000 Teilnehmende erwar-tet. Die Hauptstrasse zwischen Schmerikon und Meilen und weitere Strassen in Rapperswil-Jona sind von 9.00 bis 18.00 Uhr für Motorfahrzeuge gesperrt. Es wird deshalb empfohlen mit eigener Muskelkraft von zu Hause aus mit dem Velo oder den Inlineskates anzureisen.

Schliesslich wird in Neuenburg bis am Sonntag das Ende der Weinlese gefeiert. Die Innenstadt ist drei Tage lang für den Autoverkehr gesperrt. Die Parkmöglichkeiten sind sehr beschränkt. Die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist emp-fehlenswert.

Mit der kostenlosen TCS-Verkehrsapp (erhältlich für Android und iPhone) sind Automobilisten vor oder während der Fahrt stets über die aktuellen Verkehrsgeschehnisse auf den Schweizer Strassen informiert.

Wichtig

Bei den obenstehenden Informationen handelt es sich um Prognosen, die aufgrund der zur Verfügung stehenden Daten (Schulferienkalender, Statistiken, Veranstaltungen, Baustellen…) ausgearbeitet wurden. Nicht voraussehbare Ereignisse oder Verkehrsbehinderungen können diese Nachrichten sowie die Verkehrsbedingungen beeinflussen.

Deshalb fordern wir die Automobilisten auf (vor allem in dieser Jahreszeit mit häufigen Veränderungen der Strassenverhältnissen), sich vor und während der Reise über die verschiedenen, durch den TCS zur Verfügung gestellten Möglichkeiten, zu informieren: Verkehrsinfo auf unserer Website (aktuelle Verkehrslage und Strassenzustand), Infozentrale für Verkehrs- und Reiseinfos, App für Mobiltelefone, Twitter.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!

Verkehrsprognosen

Teilen

Karte und Prognosen

Autoverlad

Mobile Verkehrsinfos

TCS-Applikation

Schulferien und Feiertage