TCS Verkehrsrechtsschutz - in jeder Verkehrslage optimal geschützt

Neu: bis zu 2 Mio. Deckung
Neu: bis zu 2 Mio. Deckung

Wer unterwegs ist braucht Schutz - jeden Tag: Mobile Menschen beschränken sich selten auf ein Verkehrsmittel. Genauso flexibel ist der TCS Verkehrsrechtsschutz. Er sorgt für Ihre tägliche Sicherheit – als Fussgänger, Radfahrer, ÖV-Benutzer und Autolenker.
Wer unterwegs ist braucht Schutz - jeden Tag: Mobile Menschen beschränken sich selten auf ein Verkehrsmittel. Genauso flexibel ist der TCS Verkehrsrechtsschutz. Er sorgt für Ihre tägliche Sicherheit – als Fussgänger, Radfahrer, ÖV-Benutzer und Autolenker.
Bis zu 2 Mio. Deckung
Wahl zwischen 1 oder 2 Mio. Deckung pro Rechtsfall in EU/EFTA bzw. CHF 100'000.- oder CHF 200'000.- weltweit.
Finanzielle Sicherheit
Übernahme von Anwalts-, Verfahrens- und Expertisenkosten.
Kompetente Beratung seit über 50 Jahren
Kompetente Beratung und Vertretung Ihrer Interessen in Rechtsangelegenheiten.
 
 

Mit dem TCS Verkehrsrechtsschutz sind sie immer auf der sicheren Seite

Deckung & Rechtsgebiete
Deckungssumme in CH, FL, EU, EFTA
Deckungssumme weltweit
Verkehrsunfälle und Verstösse gegen das Verkehrsgesetz
Kauf, Verkauf, Miete und Leasing
Reparatur, Fahrzeugunterhalt und Fahrzeugversicherung
Standard-Schutz
CHF 1 Million
CHF 100'000.-
ab CHF 69.- / Jahr
Für Nicht-Mitglieder ab CHF 78.- / Jahr
Prämie berechnen »
Plus-Schutz
CHF 2 Millionen
CHF 200'000.-
ab CHF 89.- / Jahr
Für Nicht-Mitglieder ab CHF 101.- / Jahr
Prämie berechnen »
Standard-Schutz
Plus-Schutz
Deckungssumme in CH, FL, EU, EFTA
Deckungssumme weltweit
Verkehrsunfälle und Verstösse gegen das Verkehrsgesetz
Kauf, Verkauf, Miete und Leasing
Reparatur, Fahrzeugunterhalt und Fahrzeugversicherung
CHF 1 Million
CHF 100'000.-
CHF 2 Millionen
CHF 200'000.-
ab CHF 69.- / Jahr
Für Nicht-Mitglieder ab CHF 78.- / Jahr
Prämie berechnen »
ab CHF 89.- / Jahr
Für Nicht-Mitglieder ab CHF 101.- / Jahr
Prämie berechnen »
 
 
25'000
Rechtsfälle

25'000 Rechtsfälle behandelt der TCS jährlich.

5'000
telefonische Beratungen

5'000 telefonische Rechtsberatungen jährlich.

285'179
Rechtsschutzkunden

Mehr als 285'000 TCS-Mitglieder vertrauen dem Rechtsschutz des TCS .

 
 
Unser Verkehrsrechtsschutz auf einen Blick
Rechtsgebiete
  • Verkehrsunfälle und Verstösse gegen das Verkehrsgesetz
    Wenn Sie unverschuldet in einen Autounfall geraten, ist es wichtig, dass Sie Ihre Ansprüche rechtlich geltend machen. Dasselbe gilt für zu hohe Verkehrsbussen oder der unberechtigte Entzug des Führerausweises. Der TCS Verkehrsrechtsschutz sorgt für Ihre Absicherung im Strassenverkehr im In- und Ausland.
  • Kauf, Verkauf, Miete und Leasing von Fahrzeugen (inkl. Carsharing)
    Sie kaufen einen Neuwagen oder ein Occasionsauto, welches Mängel aufweist oder es gibt Unstimmigkeiten bei Schäden an Mietfahrzeugen. Bei Streitigkeiten rund ums Auto unterstützt Sie der TCS Verkehrsrechtsschutz und sorgt für Chancengleichheit.
  • Reparatur, Fahrzeugunterhalt und Fahrzeugversicherung
    Bei der unsachgemässen Ausführung einer Reparatur oder einer unangemessenen hohen Rechnung kann es schnell zum Rechtsstreit kommen. Ebenfalls, wenn die Autoversicherung sich weigert Kosten zu übernehmen. Mit dem TCS Verkehrsrechtsschutz profitieren Sie von einem grossen Netzwerk an Experten, um Ihre Anliegen prüfen zu lassen.
  • Verträge rund ums Reisen
    Wenn die Autofahrt gebucht ist, aber diese kurzfristig annuliert wird. Oder wenn es zum Streit mit der Fluggesellschaft kommt, dann sorgt der TCS Verkehrsrechtsschutz für Chancengleichheit und vertritt bei Bedarf Ihre Rechte vor Gericht.
  • Kombinierte Mobilität
    Wenn das bevorzugte Carsharing-Fahrzeug seit längerer Zeit fahruntauglich ist und das Abo weiterhin bezahlt werden muss.
  • Alternative Energie
    Wenn der Strombezug für das Auto falsch abgerechnet wurde.
Leistungen
  • Deckung für CH/FL/EU/EFTA und Welt
    Bis zu CHF 1 Mio. Deckung pro Rechtsfall (Schweiz, Fürstentum Liechtenstein, EU/EFTA) bzw. CHF 100'000.- (Welt).
    Beim Plus-Schutz profitieren Sie von einer doppelten Deckungssumme: bis zu 2 Mio. Deckung pro Rechtsfall (Schweiz, Fürstentum Liechtenstein, EU/EFTA) bzw. CHF 200'000.- (Welt)
  • Finanzielle Sicherheit
    Übernahme von Anwalts-, Verfahrens- und Expertisenkosten.
  • Schweizweit kompetente Beratung
    In unseren 8 Rechtsdiensten in Basel, Bern, St. Gallen, Zürich, Genf, Lausanne, Neuenburg und Bellinzona.
  • Eigenes Netzwerk mit Experten
    Über 80 eigene Anwältinnen und Juristen sowie ein schweizweites Expertennetzwerk.
  • Völlig unabhängig, kein versteckter Konzern
    Optimaler Schutz Ihrer Interessen dank Unabhängigkeit von Versicherungskonzernen.
  • Ein echter und zuverlässiger Partner
    Mit TCS Rechtsschutz erhalten Sie einen fairen und konsumentenfreundlichen 1-Jahresvertrag.
Versicherte Personen

Der TCS Verkehrsrechtsschutz schützt Sie selbst oder Sie und ihre im selben Haushalt lebenden Familienmitglieder (insbesondere Ehe- und Lebenspartner sowie deren Kinder unter 26 Jahren) als:

  • Lenker, Eigentümer, Halter und Führerausweisinhaber jedes beliebigen Motorfahrzeugs im Strassenverkehr sowie von privaten Wasserfahrzeugen.
  • Fussgänger, Radfahrer, Reiter, Nutzer von Inlineskates, Rollbrettern, Rollskis, Trottinettes und weiterer Fortbewegungsmittel im Strassenverkehr.
  • Passagiere von öffentlichen Transportmittel wie Bahn, Bus, Tram, Schiff, Seilbahn und überhaupt von irgendwelchen Transportmitteln.
  • Ebenso geschützt sind ausserdem auch Ihre in der Schweiz wohnhaften Passagiere und Mitfahrer.

Für weitere Details der Leistungen, Deckungsausschlüsse sowie Kundeninformationen konsultieren Sie bitte die Allgemeinen Versicherungsbedingungen, die verbindlicher Bestandteil des TCS Verkehrsrechtsschutzes sind.  

 
 

Haben Sie schon eine der folgenden Situationen erlebt?

Unverschuldeter Verkehrsunfall

Ein nicht vortrittsberechtigtes Auto fuhr frontal in eine Versicherte, die mit ihrem Töff unterwegs war. Dabei verletzte sich unsere Versicherte sehr schwer und längere Zeit nicht arbeiten.

So hilft der TCS Verkehrsrechtsschutz

Dank der Intervention der TCS Verkehrsrechtsschutzversicherung bezahlte die Motorhaftpflichtversicherung des Unfallverursachers der Versicherten eine Genugtuung und Schadensersatz.

Ihren Schutz wählen »

Unverschuldeter Verkehrsunfall

Ein nicht vortrittsberechtigtes Auto fuhr frontal in eine Versicherte, die mit ihrem Töff unterwegs war. Dabei verletzte sich unsere Versicherte sehr schwer und längere Zeit nicht arbeiten.

So hilft der TCS Verkehrsrechtsschutz

Dank der Intervention der TCS Verkehrsrechtsschutzversicherung bezahlte die Motorhaftpflichtversicherung des Unfallverursachers der Versicherten eine Genugtuung und Schadensersatz.

Ihren Schutz wählen »
Occasionskauf

Occasionskauf

Der Versicherte hat auf einer Internet-Verkaufsplattform sein Occasion Traumauto gesehen. Gemäss dem Internetinserat handelt es sich um ein unfallfreies Auto aus erster Hand. Dies wird im Kaufvertrag auch so vermerkt. Kurz nach dem Kauf, muss der Kunde wegen eines platten Reifens in die Garage. Dabei stellt sich heraus, dass es sich beim gekauften Fahrzeug um ein Unfallfahrzeug handelt. Daraus resultiert ein Minderwert auf dem Markt. 

So hilft der TCS Verkehrsrechtsschutz

Dank der Unterstützung der TCS Verkehrsrechtsschutzversicherung konnte der Minderwert beim Verkäufer geltend gemacht werden.

Ihren Schutz wählen »
Occasionskauf

Occasionskauf

Der Versicherte hat auf einer Internet-Verkaufsplattform sein Occasion Traumauto gesehen. Gemäss dem Internetinserat handelt es sich um ein unfallfreies Auto aus erster Hand. Dies wird im Kaufvertrag auch so vermerkt. Kurz nach dem Kauf, muss der Kunde wegen eines platten Reifens in die Garage. Dabei stellt sich heraus, dass es sich beim gekauften Fahrzeug um ein Unfallfahrzeug handelt. Daraus resultiert ein Minderwert auf dem Markt. 

So hilft der TCS Verkehrsrechtsschutz

Dank der Unterstützung der TCS Verkehrsrechtsschutzversicherung konnte der Minderwert beim Verkäufer geltend gemacht werden.

Ihren Schutz wählen »
Autoreparatur

Probleme mit der Autoreparatur

Die Versicherte wollte ihr Auto reparieren lassen. Dafür holte sie bei verschiedenen Garagen Offerten ein. Die Gegenpartei machte ein gutes Angebot, welches die Versicherte annahm. Die Versicherte leistete eine Anzahlung und übergab das Fahrzeug der Gegenpartei. Sie vereinbarte, dass die Reparatur innerhalb von 2 Wochen gemacht wird. Nachdem diese nach 4 Wochen immer noch nicht ausgeführt worden war, drängte die Versicherte darauf, das Fahrzeug zurück zu erhalten. Zusammen mit dem Fahrzeug gab die Gegenpartei der Versicherten eine Rechnung, welche viel höher war, als der vereinbarte Preis für die Reparatur. Da sich die Versicherte in der Folge weigerte, die Rechnung zu bezahlen, behielt die Garage das Fahrzeug. Um das Fahrzeug zurück zu bekommen, bezahlte die Versicherte die zu hohe Rechnung. Nachdem sie das Fahrzeug wieder hatte, stellte sie fest, dass die Reparaturen am Fahrzeug auch noch schlecht ausgeführt worden waren. Die Versicherte erhob eine Mängelrüge und verlangte Schadenersatz.

So hilft der TCS Verkehrsrechtsschutz

Dank der Unterstützung der TCS Verkehrsrechtsschutzversicherung wurde eine externe Anwältin beigezogen und ein Gutachten veranlasst, damit der Schadenersatz geltend gemacht werden konnte. 

Ihren Schutz wählen »
Autoreparatur

Probleme mit der Autoreparatur

Die Versicherte wollte ihr Auto reparieren lassen. Dafür holte sie bei verschiedenen Garagen Offerten ein. Die Gegenpartei machte ein gutes Angebot, welches die Versicherte annahm. Die Versicherte leistete eine Anzahlung und übergab das Fahrzeug der Gegenpartei. Sie vereinbarte, dass die Reparatur innerhalb von 2 Wochen gemacht wird. Nachdem diese nach 4 Wochen immer noch nicht ausgeführt worden war, drängte die Versicherte darauf, das Fahrzeug zurück zu erhalten. Zusammen mit dem Fahrzeug gab die Gegenpartei der Versicherten eine Rechnung, welche viel höher war, als der vereinbarte Preis für die Reparatur. Da sich die Versicherte in der Folge weigerte, die Rechnung zu bezahlen, behielt die Garage das Fahrzeug. Um das Fahrzeug zurück zu bekommen, bezahlte die Versicherte die zu hohe Rechnung. Nachdem sie das Fahrzeug wieder hatte, stellte sie fest, dass die Reparaturen am Fahrzeug auch noch schlecht ausgeführt worden waren. Die Versicherte erhob eine Mängelrüge und verlangte Schadenersatz.

So hilft der TCS Verkehrsrechtsschutz

Dank der Unterstützung der TCS Verkehrsrechtsschutzversicherung wurde eine externe Anwältin beigezogen und ein Gutachten veranlasst, damit der Schadenersatz geltend gemacht werden konnte. 

Ihren Schutz wählen »
 
 
Ihre Fragen - unsere Anworten
Warum braucht man einen Verkehrsrechtsschutz?

Ein Verkehrsrechtsschutz bietet vorteilhafte Leistungen bei juristischen Auseinandersetzungen, denn Streitfälle mit Verkehrsteilnehmern werden immer häufiger. Wer sich mit juristischen Mitteln wehrt, muss mit erheblichen finanziellen Aufwendungen rechnen, denn die Kosten und Gebühren für Anwälte und Gerichte sind hoch.  

Was leistet der TCS Verkehrsrechtsschutz?

Der TCS Rechtsschutz garantiert dem Versicherten die Übernahme von Kosten bis zu einer Höhe von CHF 1 Mio. pro gedecktem Rechtsfall bzw. bis zu CHF 100'000.– bei der Deckung Welt.

Beim Plus-Schutz beträgt die Deckungssumme bis zu CHF 2 Mio. pro gedeckten Rechtsfall bzw. bis zu CHF 200'000.- weltweit. 

In welchen Situationen greift der Verkehrsrechtsschutz?

Der Verkehrssrechtsschutz greift bei Verkehrsunfällen, Verstössen gegen das Verkehrsgesetz, Kauf, Verkauf, Miete und Leasing von Fahrzeugen, sowie bei Reparatur und Fahrzeugunterhalt, Car-Sharing und Mitfahrsystemen, Fahrzeug-Versicherungen, Verträge rund um Reisen, Kombinierte Mobilität und alternative Energien. 

Wie kann ich den Verkehrsrechtsschutz in Anspruch nehmen?

Der TCS Verkehrsrechtsschutz kann sowohl von Club-Mitgliedern als auch von Nicht-Mitgliedern bezogen werden. Für TCS-Mitglieder gelten exklusive vergünstigte Tarife.

Um gleichzeitig vom Verkehrsrechtsschutz und vom Pannendienst in Europa zu profitieren muss eine Mitgliedschaft mit Pannenhilfe vorhanden sein oder abgeschlossen werden. Der TCS Verkehrsrechtsschutz kann mit allen Mitgliedschaften erworben werden. 

Wer ist im Verkehrsrechtsschutz mitversichert?

Der TCS Verkehrsrechtsschutz schützt Sie selbst oder Sie und Ihre im selben Haushalt lebenden Familienmitglieder (Kinder unter 26 Jahren) als Lenker, Eigentümer, Halter und Führerausweisinhaber jedes beliebigen Motorfahrzeugs im Strassenverkehr sowie von privaten Wasserfahrzeugen. Des Weiteren als Fussgänger, Radfahrer, Reiter, Nutzer von nicht-motorisierten Verkehrsmitteln und Sportgeräten im Strassenverkehr. Der Schutz gilt auch für Passagiere irgendeines Transportmittels.  

 
 
Wir beraten Sie gerne
Rufen Sie uns kostenlos an
Senden Sie uns Ihre Anfrage
Nutzen Sie unseren Chat
zum Chat »
Unser Chat
Leider ist momentan keiner unserer Kundenberater verfügbar.
Möchten Sie einen Schadenfall melden?
Senden Sie uns Ihre Anfrage per Formular
Wählen Sie unter folgenden Bereichen:
Weiter »
Newsletter
Social Media
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.