Nirgends wird teurer um den Job gestritten als in Genf



Durchschnittlich kostet ein privatrechtlicher Streit rund CHF 2'200. Bei der Detailbetrachtung fällt vor allem die Genferseeregion auf. Mit Durchschnittskosten von über CHF 4'000 liegen die Kosten im Bereich Arbeitsrecht in den Kantonen Genf, Waadt und Wallis weit über den restlichen Werten. In den anderen sechs Grossregionen ist das Arbeitsrecht mit Werten in einer Bandbreite zwischen CHF 2'650 und CHF 2'950 sehr ausgeglichen.

Durchschnittskosten nach Region und Rechtsgebiete (CHF)

Frequenz nach Geschlecht und Rechtsgebiete

Weitere Erkenntnisse der 3. Ausgabe zum Privatrechtsschutz

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote des TCS

Newsletter
Social Media
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.