Rechtsstreit im Job: keine Seltenheit im Aargau, Basel und Zürich



Im Durchschnitt ist jeder zwölfte Haushalt in der Schweiz jährlich von einem privatrechtlichen Rechtsstreit betroffen. Am seltensten passiert dies in der Zentralschweiz, wo es nur jeden 16. Haushalt trifft, am häufigsten in der Genferseeregion, wo beinahe jeder zehnte Haushalt jährlich in einen solchen Rechtsstreit involviert ist. 

Frequenz nach Region und Rechtsgebiet

Beim Wohnen verstehen Tessiner keinen Spass

Betrachtet man die Unterschiede der Regionen im Teilbereichen Arbeit, ragen die beiden Regionen Zürich und Nordwestschweiz heraus. In Zürich, Basel und dem Aargau ist die Streitquote über 40% höher als im Tessin oder der Ostschweiz, wo rund um Job am wenigsten gestritten wird.

Weitere Erkenntnisse der 3. Ausgabe zum Privatrechtsschutz

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote des TCS

Newsletter
Social Media
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.