Je näher desto besser

Islamisch geprägte Regionen am unbeliebtesten. Das Tessin, Graubünden, das Wallis und Italien sind in den Augen der Bevölkerung die attraktivsten Reiseziele.

  • Coronavirus - Der TCS verfolgt mit grosser Aufmerksamkeit die Entwicklung des Coronavirus (COVID-2019). Hier finden Sie die wichtigsten Informationen für TCS-Mitglieder. Mehr erfahren

Das Tessin, Graubünden, das Wallis und Italien sind in den Augen der Bevölkerung die attraktivsten Reiseziele. Diese vier Ferienregionen teilen sich traditionellerweise die Top-Plätze des Rankings – so auch 2019. Im Mittelfeld der attraktivsten Reisedestinationen befindet sich das weitere europäische Umfeld (Frankreich, Deutschland, Österreich, Spanien und Portugal), gefolgt von Übersee-Zielen in Amerika (USA; Karibik), Asien (Thailand) oder Afrika (Südafrika). Als am wenigsten attraktiv werden Destinationen in islamisch geprägten Regionen eingeschätzt (Ägypten, Arabische Emirate, Türkei).

Reisetipps: Tessin

Lassen Sie sich vom italienischen Flair und dem milden Klima verzaubern. Das Tessin bietet eine reiche Auswahl an unvergesslichen Ausflugszielen.  

Weitere Erkenntnisse des TCS-Reisebarometers

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote des TCS

Newsletter
Social Media
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.