Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung


Wintercamping für Einsteiger – Praktische Tipps

Wer im Winter campen geht, muss sich richtig vorbereiten - wir zeigen wie

Beim Wintercampen ist vor allem die Vorbereitung wichtig

Camping in der verschneiten Bergwelt ist ein besonderes Erlebnis. Wenn kalte Temperaturen und der Schnee die Natur zur Ruhe schicken, wird es auch auf dem Camping still und eine friedliche Ruhe kehrt ein.

Im Winter ziehen sich die Camper in ihre wohlig warmen Wohnwagen-Stuben zurück. Man hört vielleicht hie und da mal ein paar Stimmen von Rückkehrern vom Skifahren oder Langlaufen oder abends Schritte im Schnee, wenn sich jemand auf den Weg zum Sanitärgebäude macht. Das rege Leben auf den Campingplatz, wie wir es im Sommer kennen, findet nicht statt. Tagsüber ist es besonders ruhig, denn dann sind die meisten Camper in der herrlichen Winterlandschaft unterwegs.

Was muss ich beim Wintercampen beachten?

So funktioniert die Camping-Toilette

Im Winter verlässt man den geheizten Wohnwagen oder Camper nicht so gerne für den Weg zum Sanitärgebäude. Daher nutzen viele die eigene Camping-Toilette. Hier finden Sie praktische Tipps für die Nutzung und Reinigung.

Einen Wintercampingplatz finden

Einen Wintercampingplatz finden

Wintercamping ist doch nichts für Sie?

Korrektes Einwintern des Campers

Wintercamping ist nicht Jedermann‘s Sache. Die meisten Camper wintern das Wohnmobil oder den Wohnwagen über die Wintermonate ein. Ein korrektes Einwintern ist wichtig, damit Sie dann im Frühling ohne Komplikationen und grössere Schäden am Campingfahrzeug in die neue Campingsaison starten können.
War dieser Artikel hilfreich?
Ja
Nein
100%
der Nutzer fanden diesen Artikel hilfreich
5 Bewertungen
 

Mehr zum Thema

Newsletter
Social Media
Touring Magazin
Apps
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Ihre Bestellung wird bearbeitet.