Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung


Das richtige Wintervorzelt für Ihr Campingfahrzeug

Was ist ein Wintervorzelt und wozu dient es? Tipps für die passende Ausrüstung im Winter

Wer Wintercamping machen will, sollte sich genug früh vorbereiten und prüfen, ob die richtige und passende Ausrüstung vorhanden ist.

 Ben Zaugg von Campingprodukte Schweiz hat Tipps für das richtige Wintervorzelt für Ihr Wohnmobil oder Ihren Wohnwagen.

Was ist ein Wintervorzelt?

Das Wintervorzelt ist ein spezielles, für kalte Temperaturen und schneereiche Winter, entwickeltes Vorzelt. Die Vorzelte sind sogenannte „Teilzelte“ und bedecken nur einen Teil der Wohnwagenwand. Daher gibt es für Wintervorzelte kein Umlaufmass, sondern jeweils die „Breite“. Diese Breite muss der Wohnwagen mindestens als „gerade Kederschiene“ aufweisen, damit das Wintervorzelt schön horizontal steht. 

Die Materialien sind robuster und schwerer. Wintervorzelte verfügen über ein Stahlgestänge, in der Regel mit einem Durchmesser von 25mm, wenn nicht sogar 28mm. Dennoch sollte ein Wintervorzelt gut aufgebaut, unterstützt und von Schnee befreit werden.

Wozu ist ein Wintervorzelt?

Ein Wintervorzelt ist im Vergleich zu den Modellen im Sommer deutlich kleiner. Denn ein Wintervorzelt ist als Wetterschleuse vor der Wohnwagentür gedacht oder als kleiner Abstellraum für Skis, Schlitten und Skikleidung. 

In den meisten Modellen findet sich noch Platz für ein kleines Vorzeltmöbel, um zum Beispiel einen Kocher zu platzieren, denn viele Wintercamper kochen aufgrund der Gerüche draussen im Vorzelt.

Wie gross ist ein Wintervorzelt?

Wintervorzelte sind weniger tief als die Reise- und Saison-Vorzelte und bereits ab 1,50 Meter Tiefe erhältlich. Dadurch fällt das Dach deutlich steiler ab, wodurch der Schnee schneller runterrutscht und somit die Gefahr vom Einstürzen unter der Schneelast verhindert werden soll.

Wintervorzelte gibt es ab 2 Meter Breite. Die grossen Wintervorzelte und reichen bis zu 4 Meter, wobei das wirklich schon relativ gross ist.

Kauf Tipp:

Überlegen Sie sich vor dem Kauf, wozu Sie das Wintervorzelt möchten:

  • Nur als Wetterschleuse? Dann reicht ein kleines, kompaktes Modell
  • Möchtest Sie auch im Vorzelt kochen oder sogar ein Fondue essen, dann empfehlen wir ein grösseres Modell
  • Vorzelte mit umlaufendem Dach haben den Vorteil, dass tropfendes Wasser nicht über die Vorderwand läuft und diese vereist, sondern vom Vordach direkt an den Boden tropft

Das passende Wintervorzelt finden

Eine grosse Auswahl an Wintervorzelten finden Sie >> hier

War dieser Artikel hilfreich?
Ja
Nein
84%
der Nutzer fanden diesen Artikel hilfreich
19 Bewertungen
 

Mehr zum Thema

Newsletter
Social Media
Touring Magazin
Apps
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Ihre Bestellung wird bearbeitet.