Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung


Haftpflicht, Teil- oder Vollkasko?

Wir klären Sie auf

Die Haftpflicht-Versicherung ist in der Schweiz obligatorisch, während die Kaskoversicherungen freiwillig sind. Die einzige Ausnahme betrifft die Leasing-Fahrzeuge: hier ist es eine Kaskoversicherung obligatorisch.

Ob für Sie eine Teil- oder Vollkasko sinnvoller ist, hängt davon ab, wie viel Risiko Sie selber tragen wollen und können und wie alt Ihr Auto ist.

Die Haftpflicht-Versicherung deckt Sach- und Personenschäden, die Sie mit Ihrem Fahrzeug anderen zufügen

Die Teilkasko-Versicherung deckt Schäden, welche an Ihrem Fahrzeug verursacht worden sind. Beispielsweise durch Hagel, Feuer, Kollision mit Tieren aber auch Diebstahl.

Die Vollkasko-Versicherung deckt Schäden, die Sie durch Kollision an Ihrem eigenen Fahrzeug verursacht haben.

… mehr anzeigen
... weniger anzeigen
 
 
Der Unterschied zwischen Haftpflicht, Teil- oder Vollkasko

Haftpflicht

Die Haftpflichtversicherung ist im Strassenverkehrsrecht gesetzlich vorgeschrieben und geregelt. Sie deckt Sach- und Personenschäden, die Sie mit Ihrem Fahrzeug anderen zufügen. Dabei spielt es für die Versicherung keine Rolle, wer zum Unfallzeitpunkt das Fahrzeug gelenkt hat – versichert ist das beim Strassenverkehrsamt eingelöste Fahrzeug, nicht der Lenker.

Wichtig für Sie

Bei der Deckung unterscheiden sich die Angebote der verschiedene Versicherungen nur wenig. Unterschiede ergeben sich in erster Linie beim Bonussystem, bei der Prämienhöhe sowie bei der Schadenbearbeitung und -begleitung.
Bevor Sie sich für ein Angebot entscheiden, können Sie sich zudem überlegen, worauf Sie Wert legen. Bevorzugen Sie den persönlichen Kontakt oder möchten Sie alles online abwickeln? Online-Angebote können, je nach Anbieter, eine tiefere Prämie haben. Dafür müssen Sie sich aber mit der Versicherung selber befassen, die Informationen zum Produkt selber besorgen und die Offerte selber berechnen.

Haftpflicht

Die Haftpflichtversicherung ist im Strassenverkehrsrecht gesetzlich vorgeschrieben und geregelt. Sie deckt Sach- und Personenschäden, die Sie mit Ihrem Fahrzeug anderen zufügen. Dabei spielt es für die Versicherung keine Rolle, wer zum Unfallzeitpunkt das Fahrzeug gelenkt hat – versichert ist das beim Strassenverkehrsamt eingelöste Fahrzeug, nicht der Lenker.

Wichtig für Sie

Bei der Deckung unterscheiden sich die Angebote der verschiedene Versicherungen nur wenig. Unterschiede ergeben sich in erster Linie beim Bonussystem, bei der Prämienhöhe sowie bei der Schadenbearbeitung und -begleitung.
Bevor Sie sich für ein Angebot entscheiden, können Sie sich zudem überlegen, worauf Sie Wert legen. Bevorzugen Sie den persönlichen Kontakt oder möchten Sie alles online abwickeln? Online-Angebote können, je nach Anbieter, eine tiefere Prämie haben. Dafür müssen Sie sich aber mit der Versicherung selber befassen, die Informationen zum Produkt selber besorgen und die Offerte selber berechnen.

Teilkasko

Eine Teilkasko-Versicherung können Sie freiwillig abschliessen und deckt Schäden am eigenen Fahrzeug, die Sie als Lenker nicht selbst verursacht haben. Versicherte Teilkasko-Ereignisse sind Feuer, Elementarschäden (Hagel, Sturm, Hochwasser etc.), Diebstahl, Kollision mit Tieren, Glasbruch sowie die Folgen von Marderbissen. Je nach Anbieter sind diese Risiken unterschiedlich ausgestaltet.

Wichtig für Sie

Wir empfehlen eine Teilkasko für Fahrzeuge bis und mit dem siebtem Betriebsjahr. Für Fahrzeuge mit einem Neuwert von über CHF 75‘000.-. kann eine längere Dauer sinnvoll sein. Ebenso lohnt sich der Abschluss einer Teilkaskoversicherung, wenn das Fahrzeug oft im Freien steht.
Die Leistungen der Versicherungen unterscheiden sich im Fall von Vandalenakten und Schäden bei Elementarereignissen oft stark. Es lohnt sich deswegen, die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) gut zu vergleichen.

Teilkasko

Eine Teilkasko-Versicherung können Sie freiwillig abschliessen und deckt Schäden am eigenen Fahrzeug, die Sie als Lenker nicht selbst verursacht haben. Versicherte Teilkasko-Ereignisse sind Feuer, Elementarschäden (Hagel, Sturm, Hochwasser etc.), Diebstahl, Kollision mit Tieren, Glasbruch sowie die Folgen von Marderbissen. Je nach Anbieter sind diese Risiken unterschiedlich ausgestaltet.

Wichtig für Sie

Wir empfehlen eine Teilkasko für Fahrzeuge bis und mit dem siebtem Betriebsjahr. Für Fahrzeuge mit einem Neuwert von über CHF 75‘000.-. kann eine längere Dauer sinnvoll sein. Ebenso lohnt sich der Abschluss einer Teilkaskoversicherung, wenn das Fahrzeug oft im Freien steht.
Die Leistungen der Versicherungen unterscheiden sich im Fall von Vandalenakten und Schäden bei Elementarereignissen oft stark. Es lohnt sich deswegen, die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) gut zu vergleichen.

Vollkasko

Die Kollisionskasko-Versicherung deckt Schäden, die Sie durch Kollision (Zusammenstoss) an Ihrem eigenen Fahrzeug verursachen. Das versicherte Fahrzeug ist unabhängig vom Lenker versichert. Teil- und Kollisionskasko bilden zusammen die Vollkasko. Bei Leasing wird die Leasinggesellschaft in aller Regel eine Kollisions- bzw. Vollkaskodeckung verlangen.

Wichtig für Sie

Eine Kollisionskasko- bzw. Vollkaskoversicherung lohnt sich meist nur für Fahrzeugen bis und mit dem vierten Betriebsjahr. Für Fahrzeuge die vor mehr als 5 Jahren in Verkehr gesetzt wurden, lohnt sich die Vollkasko-Versicherung meist nicht mehr, da im Fall eines Totalschadens nur noch der Zeitwert (der Wert eines Motorfahrzeuges zum jeweiligen Zeitpunkt) ersetzt wird und sich eine hohe Prämie deswegen nicht mehr lohnt.

Allerdings: Sind Sie  auf das Fahrzeug dringend angewiesen und verfügen nicht über Ersparnisse für einen Ersatz des Fahrzeuges verfügt, sollten Sie Ihre Vollkaskoversicherung länger behalten.

Vollkasko

Die Kollisionskasko-Versicherung deckt Schäden, die Sie durch Kollision (Zusammenstoss) an Ihrem eigenen Fahrzeug verursachen. Das versicherte Fahrzeug ist unabhängig vom Lenker versichert. Teil- und Kollisionskasko bilden zusammen die Vollkasko. Bei Leasing wird die Leasinggesellschaft in aller Regel eine Kollisions- bzw. Vollkaskodeckung verlangen.

Wichtig für Sie

Eine Kollisionskasko- bzw. Vollkaskoversicherung lohnt sich meist nur für Fahrzeugen bis und mit dem vierten Betriebsjahr. Für Fahrzeuge die vor mehr als 5 Jahren in Verkehr gesetzt wurden, lohnt sich die Vollkasko-Versicherung meist nicht mehr, da im Fall eines Totalschadens nur noch der Zeitwert (der Wert eines Motorfahrzeuges zum jeweiligen Zeitpunkt) ersetzt wird und sich eine hohe Prämie deswegen nicht mehr lohnt.

Allerdings: Sind Sie  auf das Fahrzeug dringend angewiesen und verfügen nicht über Ersparnisse für einen Ersatz des Fahrzeuges verfügt, sollten Sie Ihre Vollkaskoversicherung länger behalten.

Teil- oder Vollkasko? Prüfen Sie, welche Deckung Ihre Bedürfnisse abdeckt

 
 
Mein Auto ist weniger als 5 Jahre alt
Vollkasko! Bei Neufahrzeugen empfehlen wir, in den ersten vier Jahren eine Vollkasko zu wählen. Im Fall eines Totalschadens, zahlt die Versicherung in den ersten vier Jahren bis rund 65% des versicherten Wertes. Damit ist das Verhältnis zwischen den bezahlten Prämien und der ausbezahlter Entschädigung immer noch günstig. Auch wenn Ihr Auto von Fahranfängern gefahren wird, lohnt sich eine Vollkaskoversicherung. Denn hier ist ein Versicherungsschutz, der auch selbst verursachte Schäden möglichst vollumfänglich ab-deckt, besonders sinnvoll.
Mein Auto ist 5 bis 7 Jahre alt
Teilkasko! Ist das Fahrzeug zwischen fünf und sieben Jahre alt, ist eine Teilkasko empfehlenswert: Das Verhältnis zwischen bezahlten Prämien und ausbezahlter Entschädigung ist hier immer noch günstig. Im fünften Jahr zahlt die Versicherung bei einem Totalschaden jedoch nur noch rund 55 Prozent, die Prämie bleibt aber unterdessen unverändert. Das Verhältnis zwischen bezahlten Prämien und ausbezahlter Entschädigung wird somit immer ungünstiger. Bei regelmässigen Kollisionsschäden empfehlen wir, die Vollkasko länger zu behalten. Dieselbe Empfehlung gilt, wenn Sie auf ihr Auto angewiesen sind und nicht auf Ihre Ersparnisse zugreifen wollen, um einen Kollisionsschaden zu bezahlen. Empfehlenswert ist zudem erst im Frühling von Voll- auf Teilkasko zu wechseln, damit allfällige Winterschäden noch versichert sind.
Mein Auto ist mehr als 7 Jahre alt
Haftpflicht-Deckung! Ist das Auto mehr als sieben Jahre alt, reicht im Normalfall eine Haftplicht-Deckung. Bei älteren Fahrzeugen, zahlt die Versicherung im Fall eines Totalschadens in der Regel nur noch den tiefen aktuellen Wert des beschädigten Autos. Für Sie als Versicherungsnehmer macht dies das Verhältnis zwischen bezahlten Prämien und ausbezahlter Entschädigung sehr ungünstig.
 
 
Wichtige Fragen zur Autoversicherung
Welche Zusatzdeckungen kann ich noch abschliessen?

Die am häufigsten angebotenen Zusatzbausteine sind der Bonus- und Grobfahrlässigkeitsschutz, die Parkschadendeckung, der Insassenversicherung, die Fahrzeug-Assistance und der Zeitwertzusatz.
Wir empfehlen Ihnen, vor dem Abschluss einer Autoversicherung Ihre Bedürfnisse unter die Lupe zu nehmen und nur die Zusatzbausteine abzuschliessen, welche auch für Ihr Auto und Lenkerprofil Sinn machen. In unserer Rubrik zur Zusatzleistungen, erfahren Sie alles, was Sie dazu wissen müssen.

Verwaltung einer Autoversicherung: Wie funktioniert es?

Damit Sie Ihr Fahrzeug optimal versichert fahren können, müssen Sie ein paar administrative Angelegenheiten erledigen.
Vor der ersten Fahrt im eigenen Wagen müssen Sie ihn versichern. Die Versicherung übermittelt den Versicherungsnachweis elektronisch dem zuständigen Strassenverkehrsamt. Wie Sie Ihren Fahrzeugausweis und Ihre Kontrollschilder beim Strassenverkehrsamt beziehen können, ist kantonal geregelt und erfahren Sie direkt bei den für Ihren Kanton zuständigen Strassenverkehrsämtern. Weitere Infos zur optimalen Verwaltung Ihrer Autoversicherung finden Sie hier.

Welche sind die wichtigsten Spartipps?

Als allererstes gilt: Wenn Sie die Deckung auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zuschneiden lassen und bereit sind, auf für Sie nicht wichtige Leistungen zu verzichten, können Sie bereits einiges sparen. Wir verraten Ihnen weitere wichtige Spartipps hier!

 
 

Haben Sie noch eine Frage? Wir helfen gerne weiter!

Wir bedauern, dass Sie die Antwort auf Ihre Frage nicht gefunden haben.

Gerne können Sie uns Ihre Frage rund um die Deckungen der Autoversicherung zukommen lassen, wir werden Ihre Frage innerhalb von 2 Werktagen beantworten.

Frage stellen >>
 
 

Bestellung oder Download unserer Broschüre zur Autoversicherung

Um im Dschungel der Motorfahrzeugversicherungen den Durchblick zu behalten haben unsere Expertinnen und Experten ihr Wissen für Sie in eine praktischen Ratgeber zusammengestellt.

 
 

Autoversicherung abschliessen?

Um die für Sie passende Autoversicherung zu finden, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Aber wichtig ist als erstes: Informieren Sie sich im Voraus gut, notieren Sie sich unsere Tipps, vergleichen Sie Prämien auf verschiedenen Vergleichsportalen so sind Sie mit der Versicherung auf Augenhöhe.


Nun können Sie mit Ihrer Versicherung Kontakt aufnehmen. Sie können aber auch unser Contact Center unter der Nummer 0800 801 000 anrufen unsere Experten beraten Sie gerne.

Wenn Sie sich lieber online informieren möchten, finden Sie auf unseren Seiten alle wichtigen Infos zur Autoversicherung für Personen- und Lieferwagen des TCS.

Wir empfehlen Ihnen, beim Einholen und Analysieren der verschiedenen Offerten und vor dem Abschluss der Versicherung zu prüfen, ob die Offerte spezifisch auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. 

TCS Autoversicherung online abschliessen
 
 
War dieser Artikel hilfreich?
Ja
Nein
84%
der Nutzer fanden diesen Artikel hilfreich
32 Bewertungen
 

Was Sie sonst noch zur Autoversicherung wissen sollten

Autoversicherung für Neulenker

Autoversicherung für Neulenker

Laut Statistik sind Neu- und Junglenker mit höherem Risiko unterwegs als erfahrenere Fahrer. Dies hat Auswirkungen auf die Autoversicherung. Wir haben für Sie die wichtigsten Infos zusammengestellt

Zusatzdeckungen der Autoversicherung

Zusatzdeckungen der Autoversicherung

Neben den Bonus- und Grobfahrlässigkeitsschutz, die Parkschadendeckung oder der Insassenversicherung können bei der Autoversicherung verschiedene Zusatzdeckungen und –bausteine abgeschlossen werden

Glossar Autoversicherung

Glossar Autoversicherung

Wir sind auch bei den Fachbegriffen für Sie da!  Wir haben für Sie die wichtigste Begriffe rund um Ihre Fahrzeugversicherung zusammengestellt und mit verständlichen Worten erklärt.

Newsletter
Social Media
FacebookInstagramTwitterLinkedInYouTube
Touring Magazin
Touring Magazin
Apps
Neue Produkte & Jubiläen
50 Jahre Rechtsshutz
60 Jahre ETI Schutzbrief
Mitgliedschaft Familien
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Ihre Bestellung wird bearbeitet.