Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung


Fahranfänger: vom Lernfahrausweis zum Führerausweis

Wer ein Auto lenken will, braucht einen Führerausweis. Der Weg hinzu umfasst mehrere Prüfungen, Kurse und eine Probezeit. Nach bestandener theoretischer und praktischer Fahrprüfung, sowie nach bestandener Probezeit, können Sie den definitiven Führerausweis beantragen.

Wenn Sie den Führerausweis in der Tasche haben und Sie jünger als 25 Jahre sind, gelten Sie als Junglenker. Wer den Führerausweis seit weniger als 2 Jahren hat, gilt als Neulenker. In beiden Fällen gilt es für die Autoversicherung besondere Vorschriften und Besonderheiten zu beachten. Wir klären Sie auf!



… mehr anzeigen
... weniger anzeigen

Jung- und Neulenker: Was unterscheidet sie von übrigen Autofahrern?

  • Als Neulenker gelten Autofahrer, die ihren Führerausweis seit weniger als zwei Jahren haben.
  • Junglenker sind Autofahrer, die jünger als 25 sind.

Im Gegensatz zu den übrigen Autofahrern ist für Jung- und Neulenker ein Selbstbehalt Standard. Für Junglenker beträgt der obligatorische Selbstbehalt in der Regel 1‘000 Franken und für Neulenker 500 Franken. Bei einigen Versicherungen können jedoch auch Jung- oder Neulenker gegen Aufpreis auf den Selbstbehalten verzichten.

Unser Tipp

Für Jung- und Neulenker gelten in der Autoversicherung oft höhere Prämien, denn sie sind laut Statistik mit deutlich höherem Risiko als erfahrenere Fahrer unterwegs. Informieren Sie sich also über die Prämienhöhen, inbegriffene Leistungen und Rabattmöglichkeiten.

Muss man sich mit dem Lernfahrausweis speziell absichern?

Lernfahrer benötigen keine eigene Motorfahrzeugversicherung: Die Motorfahrzeugversicherung des Halters deckt das Fahrzeug unabhängig davon, wer zum Unfallzeitpunkt das Auto gefahren hat. Das heisst, mögliche Schadenfälle, die Sie als Lernfahrer verursachen, sind zum entsprechend vereinbarten Selbstbehalt durch die Motorfahrzeugversicherung des Halters gedeckt.

Sinnvoll ist, wenn der Halter über eine Vollkaskoversicherung und einen Bonusschutz verfügt: So erspart Ihre Begleitperson hohe Reparaturkosten für selbstherbeigeführte Schäden am Fahrzeug und eine damit verbundene höhere Prämie im Folgejahr.

Wichtige Infos für Lernfahrten

  • Lernfahrten sind nur mit einer Begleitperson über 23 Jahren erlaubt, sofern diese seit mindestens drei Jahren den entsprechenden und unbefristeten Führerausweis besitzt.
  • Die Begleitperson muss bei Lernfahrten auf dem Beifahrersitz Platz nehmen – ausgenommen auf Übungsplätzen, beim Rückwärtsfahren oder beim Parkieren.
  • Bei Lernfahrten müssen Sie auf der Fahrzeugrückseite eine blaue Tafel mit weissem «L» anbringen.

Wie kommt man vom Lernfahrausweis zum Führerschein?

Auf dem Weg vom Lernfahrausweis zum definitiven Führerschein gibt es mehrere Etappen zu durchlaufen und es gelten besondere Vorschriften. Wir haben die wichtigsten Schritte für Sie zusammengestellt: laden Sie hier das Dokument herunter oder senden Sie sich das Dokument bequem per Email zu.

Download
Senden

Wichtige Infos für Mitglieder

Theorie online lernen - gratis Zugang für TCS Mitglieder

Der TCS hilft seinen Mitgliedern bei der Vorbereitung auf die Fahrprüfung für die verschiedenen Fahrzeugkategorien!

TCS Mitglieder zwischen 14 und 25 Jahren können einen gratis Zugang auf das online Portal TCS Theorie 24 beantragen. Mit diesem Online Portal können sich Fahrschüler auf die Fahrtheorieprüfung vorbereiten.

 
 

TCS Vorteile für junge Erwachsene

  • TCS-Mitglieder unter 26 Jahren sparen bis zu 100 Franken bei der Zweiphasenausbildung und profitieren von Rabatten bei anderen Fahrkursen.
  • Kunden der TCS Fahrzeug-Versicherungen unter 26 Jahren sparen 300 Franken auf einen Kurstag der Zweiphasenausbildung. 
  • Zusätzlich bietet der TCS Jugendfahrlager, gezielte Fahrkurse und Zweiphasenausbildungen an. Überprüfen Sie das Angebot der TCS Sektion in Ihrer Nähe.
Mehr Infos zur TCS Mitgliedschaft
War dieser Artikel hilfreich?
Ja
Nein
100%
der Nutzer fanden diesen Artikel hilfreich
7 Bewertungen
 

Was Sie sonst noch zur Autoversicherung wissen sollten

Haftpflicht, Teil- oder Vollkasko?

Haftpflicht, Teil- oder Vollkasko?

Obligatorische Haftpflicht-Versicherung oder freiwillige Kaskoversicherungen? Welche Deckung Ihre Bedürfnisse besser abdeckt hängt von verschiedenen Faktoren ab: Wir klären Sie auf!

Wichtige Spartipps bei der Autoversicherung

Wichtige Spartipps bei der Autoversicherung

Wenn Sie die Deckung auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zuschneiden lassen und bereit sind, auf für Sie nicht wichtige Leistungen zu verzichten, können Sie bereits einiges sparen. Finden Sie weitere Spartipps.

Verwaltung der Autoversicherung

Verwaltung der Autoversicherung

Damit Sie Ihr Fahrzeug optimal versichert fahren können, müssen Sie ein paar administrative Angelegenheiten erledigen. Die wichtige Infos zur optimalen Verwaltung Ihrer Autoversicherung finden Sie hier.

CHF 300.- Rabatt beim 2-Phasenkurs

CHF 300.- Rabatt beim 2-Phasenkurs

TCS Mitglieder, die eine TCS Fahrzeugversicherungen haben und unter 26 Jahre sind, sparen CHF 300.- auf einen Kurstag der 2-Phasenausbildung.

Newsletter
Social Media
Touring Magazin
Apps
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Ihre Bestellung wird bearbeitet.