Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung

22.10.2021

Coronavirus-Pandemie: Aktuelle Lage in der Schweiz

22. Oktober 2021

Einreise in die Schweiz: Vorschriften und Einschränkungen

Ausfüllen des elektronischen Anmeldeformulars, unabhängig vom Verkehrsmittel. Das Formular muss mit korrekten Angaben ausgefüllt werden, sonst wird eine Busse von CHF 100.- erhoben. Das Formular kann auch von diesem Link heruntergeladen und vor dem Abflug ausgefüllt werden. Grenzgänger und Transitreisende sind von diesem Formular befreit.

  • Für geimpfte Personen: Vorlage eines Impfnachweises mit einem der folgenden Impfstoffe: Pfizer, Moderna, AstraZeneca, Janssen, Sinopharm, Sinovac.
  • Für genesene Personen: Vorlage eines Nachweises der Genesung innerhalb der letzten sechs Monate.
  • Für nicht geimpfte Personen: ein negatives PCR-Testergebnis, das weniger als 72 Stunden zurückliegt, oder ein negatives Antigen-Testergebnis, das weniger als 48 Stunden zurückliegt (Kinder unter 16 Jahren sind davon ausgenommen). Nach der Einreise in die Schweiz muss ein zweiter Test (auf eigene Kosten) zwischen dem 4. und 7. Tag durchgeführt werden (bei einem Aufenthalt von weniger als 4 Tagen nicht erforderlich). Das Ergebnis der zweiten Prüfung muss den kantonalen Behörden mitgeteilt werden.

Mit dem Travelcheck können die Einreisebedingungen in die Schweiz nach individueller Situation geprüft werden.

Liste der Risikoländer

Die Liste der Risikoländer wird vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) publiziert.

Aktuell sind folgende Länder auf der Liste (Publikation vom 04.8.2021): keine Länder auf der Liste.

Touristische Reisen in die Schweiz (SEM-Risikoliste)

Das Staatssekretariat für Migration (SEM) definiert auch Risikoländer. Diese Liste betrifft jedoch Schweizer Bürger oder Personen mit schweizerischem Aufenthaltstitel nicht, sondern Ausländerinnen und Ausländer die in die Schweiz einreisen möchten. Aus einem SEM-Risikoland dürfen nur Personen die vollständig geimpft sind einreisen.

Geltende Massnahmen des Bundes

Pressekonferenz des Bundesrates vom 13. Oktober:  Der Bundesrat will den Zugang zur Information und zur Impfung erleichtern. Um die noch nicht geimpften Personen zu informieren und zu erreichen, wird vom 8. bis 14. November eine Impfwoche veranstaltet. Es werden zusätzliche mobile Beratungs- und Impfstellen eingerichtet und Berater eingestellt, die die noch unentschlossenen Personen individuell informieren sollen.

Seit 11. Oktober müssen die Kosten für Tests mit Zertifikat selber getragen werden. Test mit Symptomen, an Schulen oder in Unternehmen sind weiterhin gratis, es wird jedoch kein Zertifikat mehr ausgestellt.

Personen, die bereits eine Impfdosis erhalten haben, sollen sich bis 30. November 2021 weiterhin gratis testen lassen können, um ein Covid-Zertifikat zu erhalten. 

Die Tests für Jugendliche unter 16 Jahren sind weiterhin kostenlos.

Schweizer Covid-Zertifikat

Das Schweizer Covid-Zertifikat hat die Form eines QR-Codes und enthält Daten über die Impfung, die Genesung oder die durchgeführten Tests (PCR oder Antigen) seines Inhabers.

Das Schweizer Covid-Zertifikat wird von der Europäischen Union anerkannt, genauso wie das digitale EU-Zertifikat von der Schweiz anerkannt wird.

Wo ist das Covid-Zertifikat erforderlich?

Obligatorisch

  • auf Messen, wenn diese in geschlossenen Räumen durchgeführt werden
  • in Restaurants und Bars
  • in Diskotheken und Tanzlokalen
  • in Sportanlagen: Hallenbäder, Fitnesszentren, Sporthallen usw.
  • in kulturellen Einrichtungen: Museen, Bibliotheken usw.
  • in Freizeiteinrichtungen: Kinos, Theater usw.
Die Kantone können auch frei entscheiden, wo sie die Zertifikate einführen. Das Covid-Zertifikat wird zum Beispiel an vielen Universitäten und Hochschulen sowie in einigen Spitälern und Pflegeeinrichtungen verlangt.

Nicht erforderlich

  • In den Schweizer Skigebieten wird es für die Benutzung der Bergbahnen vorerst keine Zertifikatspflicht geben.
  • auf Terrassen
  • bei religiösen Veranstaltungen, Beerdigungen und politischen Veranstaltungen
  • bei Veranstaltungen im Freien mit maximal 1‘000 Sitzplätzen oder 500 Stehplätzen
  • bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit maximal 30 den Veranstaltern bekannten Personen.
  • Private Treffen: 30 Personen drinnen, 50 draussen.
  • Blutentnahme

Verwendung des Covid-Zertifikats

  • Das Zertifikat kann in Papierform oder digital vorgewiesen werden.
  • Bei Kontrollen kann ein Ausweisdokument verlangt werden.
  • Die Anwendung "COVID-Zertifikat" kann kostenlos heruntergeladen werden, so dass Sie Ihr Zertifikat und die Ihrer Familienangehörigen immer in elektronischer Form bei sich tragen können.
  • Aus dem Zertifikat kann eine "Light"-Version erzeugt werden. Sie enthält nur die notwendigen Daten und muss alle 48 Stunden neu aktiviert werden.

Bezug des Covid-Zertifikats

  • An folgenden Orten kann das Zertifikat ausgestellt werden: Impfstellen, Arztpraxen, Krankenhäuser, Apotheken, Prüfstellen, Laboratorien, kantonale Behörden.
  • Für geimpfte Personen: Das Zertifikat wird ausgestellt, wenn die Impfung vollständig ist und der verabreichte Impfstoff in der Schweiz zugelassen ist.
  • Für genesene Personen: Erhalt des Zertifikats, wenn die Infektion nicht älter als 180 Tage ist und durch einen PCR-Test bestätigt wurde.
  • Für PCR- und Antigentests: Die Bescheinigung wird auf Anfrage von den Testzentren ausgestellt. Sie können in Papierform direkt bei der Prüfstelle abgegeben, in digitaler Form per E-Mail verschickt oder direkt in die Anwendung "COVID-Zertifikat" eingefügt werden.

Alle Personen, die im Ausland mit einem von der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) zugelassenen Impfstoff geimpft wurden, können ein Schweizer Covid-Zertifikat beantragen.

Gültigkeitsdauer

  • Für geimpfte Personen: 365 Tage ab der Verabreichung der letzten Impfstoffdosis.
  • Für genesene Personen: Das Zertifikat ist 180 Tage lang ab dem positiven Ergebnis des PCR-Tests gültig. Die Gültigkeit des Zertifikats beginnt am 11. Tag nach dem positiven Ergebnis.
  • Für PCR-Tests: 72 Stunden nach der Probenahme.
  • Für Antigen-Tests: 48 Stunden nach der Entnahme.

Maskenpflicht

Diese Regeln gelten auch für Kinder ab 12 Jahren

  • In allen geschlossenen öffentlichen Orten (Restaurants, Kinos, Konzertsäle usw.).
  • Aussenbereiche von Betrieben (Läden, Restaurants, Bars, Veranstaltungsorte, Märkte etc.), belebte Fussgängerzonen, überall wo der Abstand im öffentlichen Raum nicht eingehalten werden kann, Schulen ab Sekundarstufe II, am Arbeitsplatz (ausser der Abstand kann eingehalten werden oder in Einzelbüros)
  • In den öffentlichen Verkehrsmitteln in der ganzen Schweiz und auch in Flugzeugen

Empfehlungen des Bundesrats

  • Sich impfen lassen

Das Bundesamt für Gesundheit BAG hat eine Präventionskampagne mit dem Titel «So schützen wir uns» lanciert, in der Verhaltensregeln und Hygienevorschriften zur Vermeidung einer Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus erklärt werden. Wenn die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können, empfiehlt das BAG eine Maske zu tragen.

Contact Tracing und App SwissCovid
Das BAG lädt die Bevölkerung ein, die SwissCovid-App herunterzuladen, um das Contact Tracing zu erleichtern.

Geltende kantonale Massnahmen

Zu beachten sind auch die verschiedenen Massnahmen der Kantone. Wo die kantonalen Massnahmen strenger sind als die nationalen, gilt es erstere zu beachten.

Corona-Zahlen für Schweiz

Bereits am 25. Februar 2020 wurde im Tessin der erste Coronavirus-Fall der Schweiz festgestellt und am 5. März 2020 wurde im Kanton Waadt der erste Todesfall registriert. In der Zwischenzeit hatte sich die Gesamtzahl der Infizierten bis auf über 850'000 und die Zahl der Todesopfer auf über 10'700 erhöht.

PCR-Speicheltest-Aktion: 15 % Rabatt

Schnelles, unkompliziertes und zuverlässiges Testen mit dem PCR-Corona-Speicheltest zum Sonderpreis von CHF 126.65.- zuzüglich Versandkosten.

Zum Rabatt
Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookTwitter

Die COVID-Lage in den Nachbarländern

Weitere Informationen für Ihre Reise

 
 
Newsletter
Social Media
FacebookInstagramTwitterLinkedInYouTube
Touring Magazin
Touring Magazin
Apps
Neue Produkte & Jubiläen
50 Jahre Rechtsshutz
60 Jahre ETI Schutzbrief
Mitgliedschaft Familien
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Ihre Bestellung wird bearbeitet.