Honda CR-V 2.2i-DTEC Executive 4WD (2013)



Die vierte Generation des Honda CR-V bietet viel Platz für Insassen und Gepäck und überzeugt mit cleverer Variabilität. Der Motor mit 150 PS bringt genügend Leistung und auch der Fahrkomfort ist hoch.

Was bei der vierten Generation des Honda CR-V sofort auffällt, ist einerseits die gute Verarbeitung des Innenraums und andererseits das aus­geklügelte Raumkonzept. Der getestete Honda CR-V 2.2i-DTEC Executive mit Allradantrieb kann es durchaus mit einem Kompaktvan aufnehmen. Im 4.57 Meter langen Auto finden fünf Erwachsene problemlos Platz und der Honda geizt dabei keineswegs mit der Beinfreiheit. Dazu kommt ein grosszügiger Kofferraum mit einem Fassungsvermögen von 589 Litern. Glanzstück des SUV ist aber die geniale Variabilität. Mit einem einzigen Handgriff im Kofferraum faltet sich die Rückbank platzsparend zusammen und schon wächst das Stauvolumen auf satte 1'627 Liter an.

Detaillierter Bericht

Fahrzeugdaten

Karosserie, Innenraum & Komfort

Preis-Leistung

Fahrzeugeigenschaften & Sicherheit

Kompletten Artikel lesen!

PDF herunterladen
(976 KB)

Ergebnis im Überblick

"Im Vergleich zum Vorgänger wirkt die Front eleganter und bulliger, das Heck eher etwas schwerfälliger. Das Interieur wirkt in der getesteten Top-Ausführung «Executive» mit der serienmässigen Lederausstattung sehr gediegen."

Meinung des Testers

Stärken

  • Luftiges Platzangebot vorne und hinten
  • Kofferraumvolumen mit Van-Dimensionen
  • Die serienmässige Komfortausrüstung
  • Fahrkomfort und niedriger Geräuschpegel
  • Nutzwert mit breitem Einsatzbereich
  • Sehr wirkungsvolle Bremsen

Schwächen

  • Hohes Gewicht schmälert das Temperament
  • Seitenführung Sitzfläche zuwenig straff
  • Anhängelast Automatenversion nur 1500 kg
  • Lenkung müsste direkter ansprechen
  • Massive A-Säulen schränken übersicht ein
  • Lichte Höhe unter Heckklappe knapp
Share Funktionen:

Angebote des TCS

Social Media
Newsletter
Apps
Touring Magazin
 
Routenplaner
Verkehrsinfo
Meine Sektion