Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung


E-Bike: Was sind die Regelungen?

Die Verkaufszahlen von Elektrovelos sind in den letzten zwei Jahren in die Höhe geschnellt (+30 % im Jahr 2020 im Vergleich zu 2019). Woher kommt diese Begeisterung? Ganz einfach, es erweitert die Möglichkeiten des Velofahrens: Es ermöglicht mit dem Velo zur Arbeit zu fahren, ohne zu schwitzen, es bietet eine moderate körperliche Aktivität für Personen, die eine sanfte Aktivität wieder aufnehmen oder beginnen möchten, oder es macht das Mountainbiken zugänglicher.

Was ist ein E-Bike?

Ein Velo mit Elektrounterstützung verfügt über einen Elektromotor, der von einer wiederaufladbaren Batterie angetrieben wird und eine Tretunterstützung bietet. Diese kombiniert die Energie des Fahrenden mit der eines Elektromotors.

Es gibt verschiedene Arten von Elektro-Velos, die Sie je nach Ihrer Praxis und Ihren Bedürfnissen auswählen sollten:

  • Citybike
  • Trekkingbike
  • Rennvelo
  • Mountainbike (geländegängiges Velo)
  • Faltbar
e-bike regelungen ratgeber
 
 

Schnelle und langsame E-Bikes: Was sind die Unterschiede?

Schnelle E-Bikes, auch S-Pedelecs genannt, verfügen über stärkere Motoren, welche bis 45 km/h unterstützen.ie Motoren langsamer E-Bikes unterstützen nur bis 25 km/h. Vorschriften unterscheiden sich zudem folgendermassen:

Beschreibung

Langsame E-Bikes, E-Trottinette usw.

Schnelle E-Bikes, klassische Mofas

Fahrzeugart

Leicht-Motorfahrrad

Motorfahrrad

Antriebsleistung gesamt (Motor/en)

max. 500W

max. 1000W

Tretunterstützung

max 25 km/h (Motor: 20 km/h, Tretunterstützung: 5 km/h)

max 45 km/h (Motor: 30 km/h, Tretunterstützung: 15 km/h)

Beleuchtung

Fest angebrachte Velobeleuchtung

Fest angebrachte Velobeleuchtung


Pflicht, auch am Tag mit Licht zu fahren ab dem 1. April 2022

Pflicht, auch am Tag mit Licht zu fahren ab dem 1. April 2022

Rückstrahler

Erforderlich und nach hinten gerichtet

Erforderlich und nach hinten gerichtet

Velohelm nach EN 1078-Norm

Nicht erforderlich*

Obligatorisch

Amtliche Zulassungsprüfung

Nicht erforderlich

Obligatorisch

Rückspiegel

Nicht erforderlich

Obligatorisch

Veloglocke

Obligatorisch

Obligatorisch

Führerausweis

Kat. M von 14 -16 Jahren;
ab 16 Jahren keinen

Kat. M ab 14 Jahren

Transport von Kindern**

Erlaubt

Erlaubt

Sonstige Ausstattung


Obligatorischer Geschwindigkeitsmesser ab dem 01.04.2024 (Nachrüstung von bereits im Verkehr befindlichen Fahrzeugen bis zum 01.04.2027).

Beschreibung

Fahrzeugart

Langsame E-Bikes, E-Trottinette usw.

Leicht-Motorfahrrad

Schnelle E-Bikes, klassische Mofas

Motorfahrrad

Beschreibung

Antriebsleistung gesamt (Motor/en)

Langsame E-Bikes, E-Trottinette usw.

max. 500W

Schnelle E-Bikes, klassische Mofas

max. 1000W

Beschreibung

Tretunterstützung

Langsame E-Bikes, E-Trottinette usw.

max 25 km/h (Motor: 20 km/h, Tretunterstützung: 5 km/h)

Schnelle E-Bikes, klassische Mofas

max 45 km/h (Motor: 30 km/h, Tretunterstützung: 15 km/h)

Beschreibung

Beleuchtung

Langsame E-Bikes, E-Trottinette usw.

Fest angebrachte Velobeleuchtung

Schnelle E-Bikes, klassische Mofas

Fest angebrachte Velobeleuchtung

Beschreibung


Langsame E-Bikes, E-Trottinette usw.

Pflicht, auch am Tag mit Licht zu fahren ab dem 1. April 2022

Schnelle E-Bikes, klassische Mofas

Pflicht, auch am Tag mit Licht zu fahren ab dem 1. April 2022

Beschreibung

Rückstrahler

Langsame E-Bikes, E-Trottinette usw.

Erforderlich und nach hinten gerichtet

Schnelle E-Bikes, klassische Mofas

Erforderlich und nach hinten gerichtet

Beschreibung

Velohelm nach EN 1078-Norm

Langsame E-Bikes, E-Trottinette usw.

Nicht erforderlich*

Schnelle E-Bikes, klassische Mofas

Obligatorisch

Beschreibung

Amtliche Zulassungsprüfung

Langsame E-Bikes, E-Trottinette usw.

Nicht erforderlich

Schnelle E-Bikes, klassische Mofas

Obligatorisch

Beschreibung

Rückspiegel

Langsame E-Bikes, E-Trottinette usw.

Nicht erforderlich

Schnelle E-Bikes, klassische Mofas

Obligatorisch

Beschreibung

Veloglocke

Langsame E-Bikes, E-Trottinette usw.

Obligatorisch

Schnelle E-Bikes, klassische Mofas

Obligatorisch

Beschreibung

Führerausweis

Langsame E-Bikes, E-Trottinette usw.

Kat. M von 14 -16 Jahren;
ab 16 Jahren keinen

Schnelle E-Bikes, klassische Mofas

Kat. M ab 14 Jahren

Beschreibung

Transport von Kindern**

Langsame E-Bikes, E-Trottinette usw.

Erlaubt

Schnelle E-Bikes, klassische Mofas

Erlaubt

Beschreibung

Sonstige Ausstattung

Langsame E-Bikes, E-Trottinette usw.


Schnelle E-Bikes, klassische Mofas

Obligatorischer Geschwindigkeitsmesser ab dem 01.04.2024 (Nachrüstung von bereits im Verkehr befindlichen Fahrzeugen bis zum 01.04.2027).

*vom TCS empfohlen
**Der Velofahrer muss das 16. Lebensjahr vollendet haben. Siehe beigefügtes ASTRA-Dokument zu den Vorschriften für den Transport von Kindern.

TCS Verkehrssicherheit
Telefon +41 58 827 23 90
Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookTwitter

Sicher mit dem E-Bike unterwegs:

sicherheit e-bike ratgeber
 
 

Reinigung und Pflege des Velos:

Wie bei einem herkömmlichen Velo ist eine regelmässige Pflege und Reinigung für Ihre Sicherheit sehr wichtig. Hier finden Sie unsere Tipps:

 
 

Verkehrsregeln für’s Velofahren:


Langsame E-Bikes

Schnelle E-Bikes

Verkehrsflächen und -Regeln

Gleiche Regeln wie für Velos

Gleiche Regeln wie für Velos

Benutzung Veloweg

Obligatorisch (wie bei Velos)

Obligatorisch (wie bei Velos)

Durchfahrt bei Verbot für Motorfahrräder

Zugelassen

Zugelassen mit abgeschaltetem Motor


Verkehrsflächen und -Regeln

Langsame E-Bikes

Gleiche Regeln wie für Velos

Schnelle E-Bikes

Gleiche Regeln wie für Velos


Benutzung Veloweg

Langsame E-Bikes

Obligatorisch (wie bei Velos)

Schnelle E-Bikes

Obligatorisch (wie bei Velos)


Durchfahrt bei Verbot für Motorfahrräder

Langsame E-Bikes

Zugelassen

Schnelle E-Bikes

Zugelassen mit abgeschaltetem Motor

Haben Sie Bedenken oder eine Frage? Besuchen Sie unsere Seite mit den Grundregeln für Velofahrer und den häufigsten Verkehrssituationen.

E-Bike: Achten Sie auf Ihre Sichtbarkeit!

made visible sichtbarkeit e-bike sicherheit ratgeber

Als Velofahrer ist es ein wesentlicher Aspekt Ihrer Sicherheit, für andere Verkehrsteilnehmende gut sichtbar zu sein. Aus diesem Grund entwickeln wir mit unserer Kampagne Made Visible by TCS spezielle Tipps für Velofahrende.

Achtung: Um die Sichtbarkeit von E-Bikes zu erhöhen, wird es ab dem 1. April 2022 Pflicht, auch am Tag mit eingeschaltetem Licht zu fahren.

 
 

E-Bike fahren:

Aufgrund der Geschwindigkeit, der Tretunterstützung, des Gewichts und des veränderten Schwerpunkts (z.B. Heckmotor) unterscheidet sich das Fahren von dem eines herkömmlichen Velos. Es ist wichtig, dass Sie sich langsam an das Fahren mit einem E-Bike gewöhnen. Wenn Sie gerade erst anfangen, sollten Sie in einem Bereich mit ruhigem oder gar keinem Verkehr üben (ein Hinterhof, eine Sackgasse, etc.). Der gleiche Rat gilt für den Transport von Kindern mit Ihrem E-Bike.

Der TCS bietet Kurse an, um das sichere Fahren mit dem E-Bike zu erlernen. Egal, ob Sie den Kauf eines E-Bikes planen oder sich von einem Profi weiterbilden lassen möchten. Unsere Kurse finden Sie in der Sektion in Ihrer Nähe.

 
 
Haben Sie’s gewusst?
Warum spricht man von einem Velo mit elektrischer Unterstützung (auch E-Bike genannt)?

Sie müssen in die Pedale treten, damit der Elektromotor funktioniert. Wenn Sie aufhören zu treten, schaltet er sich ab.

Ist es möglich, ohne elektrische Unterstützung zu fahren?

Natürlich ist das durchaus möglich. Beim Kauf ist es wichtig, das E-Bike zu testen und ohne Unterstützung in die Pedale zu treten, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie es sich anfühlt. Eine Panne kann durchaus mal vorkommen.

Was bedeutet die Einheit Wattstunde (Wh)?

Es ist die Einheit, um die Kapazität des Akkus zu messen.

Sind die Gesetze für Elektrovelos in den Nachbarländern gleich?

Nein, die Vorschriften unterscheiden sich von Land zu Land. Erkundigen Sie sich nach den geltenden Vorschriften, wenn Sie vorhaben, mit dem E-Bike in einem fremden Land zu fahren.

Newsletter
Social Media
FacebookInstagramTwitterLinkedInYouTube
Touring Magazin
Touring Magazin
Apps
Neue Produkte & Jubiläen
50 Jahre Rechtsshutz
60 Jahre ETI Schutzbrief
Mitgliedschaft Familien
© 2022 Touring Club Schweiz Benutzungsbedingungen - rechtliche Informationen Datenschutz und Datensicherheit
V3.0.0 / Production publish 1
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Ihre Bestellung wird bearbeitet.