Mongolei

Die interessanten Traditionen dieses ausgedehnten Landes bezaubern ebenso wie die Schönheit der Steppen und Wüsten.

Mongolei
Die Mongolei liegt zwischen Russland im Norden und China im Süden.

Auf den ersten Blick

Allgemeines

Klima

Wüstenklima und kühles Kontinentalklima.

Beste Reisezeit: Juli - September.

Währung

Landeswährung: Tugrik - MNT

Sicherheit unterwegs

Sicherheitslage

Grundsätzliche Einschätzung
Die schwierigen klimatischen und topographischen Bedingungen sowie die beschränkten Kommunikationsmöglichkeiten stellen hohe Anforderungen an die Reisenden.

Unternehmen Sie deshalb Touren und Ausflüge ausschliesslich in Begleitung eines erfahrenen lokalen Führers.

Das Risiko von terroristischen Anschlägen kann auch in der Mongolei nicht ausgeschlossen werden

Auszug aus: Reisehinweise EDA

Impfungen & Gesundheit

Infrastrukturen
Ausserhalb von Ulaanbaatar ist die medizinische Versorgung nur sehr beschränkt gewährleistet. Personen mit einem negativen Rhesusfaktor können unter Umständen nur mit Schwierigkeiten eine Bluttransfusion erhalten. Ernsthafte Erkrankungen und Verletzungen werden mit Vorteil im Ausland behandelt.


Impfungen

  • Es wird empfohlen, sich gegen folgende Krankheiten zu impfen: Diphterie, Hepatitis A, Masern, Poliomyelitis und Tetanus.
  • In einigen Fällen wird auch eine Impfung gegen folgende Krankheiten empfohlen: Abdominaltyphus, Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME auch RSSE), Hepatitis B und Tollwut.


Gesundheitslage
Persönliche Hygiene sowie Vorsicht bei der Nahrungsaufnahme sind sehr wichtig. Vermeiden Sie vom Wasserhahn zu trinken.

Kriminalität

Grundsätzliche Einschätzung
Die Kriminalitätsrate ist vor allem in Ulaanbaatar hoch. Vermehrt wird dabei auch Gewalt angewendet, vor allem wenn die Angreifer betrunken sind.


Spezifische Vorsichtsmassnahmen für dieses Reiseziel

  • Unternehmen Sie Touren und Ausflüge in Begleitung eines erfahrenen lokalen Führers.
  • Betrügereien durch zweifelhafte Reiseunternehmer kommen vor. Es ist deshalb von Vorteil, Reisen über ein renommiertes Reiseunternehmen zu buchen. Wenn Sie Ihre Reise bei einem lokalen Veranstalter buchen, empfiehlt es sich, Leistungen, Preis und Zahlungsmodus vor Antritt der Reise vertraglich genau festzuhalten.


Auszug aus: Reisehinweise EDA

Weitere nützliche Reisehinweise

Naturbedingte Risiken

Die Mongolei liegt in einem Erdbebengebiet. Sollte sich während Ihres Aufenthalts ein Erdbeben ereignen, melden Sie sich möglichst rasch bei Ihren Angehörigen und befolgen Sie die Anweisungen der Behörden.

Auszug aus: Reisehinweise EDA

Reisevorbereitung & Formalitäten

Einreisedokumente

Die folgenden Informationen richten sich an in der Schweiz wohnhafte Schweizer Staatsbürger.

  • Für die Einreise in dieses Land ist ein gültiger Schweizerpass erforderlich.
  • Ein Visum ist ebenfalls erforderlich.

Reisende müssen sich innert 10 Tagen nach Ankunft bei der Polizei melden.

Am Flughafen wird bei der Abreise eine Flughafengebühr erhoben: USD 12.-.

Versicherungen

Führerausweis und Autovermietung
Der internationale Führerausweis ist obligatorisch. Dieser gilt vor Ort nur zusammen mit Ihrem nationalen Führerausweis und ist bei den Kontaktstellen des TCS oder beim Strassenverkehrsamt Ihres Wohnkantons erhältlich.

Da die Anzahl der Mietwagen vor Ort begrenzt ist, empfiehlt es sich, diese im Voraus zu buchen. Mietwagen können meistens nur mit Chauffeur gebucht werden. Für einen Mietwagen muss der Fahrer mindestens 21 Jahre alt sein.


Vorübergehende Einfuhr eines Privatfahrzeugs
Grenzpassierscheinhefte bzw. «Carnet de Passages en Douane» (CPD) werden in diesem Land nicht anerkannt.

Maut & Verkehrsregeln

Verkehrsregeln

Rechtsverkehr.

Im Notfall

Notfallnummern

 

Notrufnummern
Polizei102
Ambulanz103
Feuerwehr101
Einsatzzentrale ETI001 41 58 827 22 20

Die touristischen Informationen für dieses Reiseziel wurden mit grösster Sorgfalt zusammengetragen und werden regelmässig aktualisiert. Indessen wird hinsichtlich der Genauigkeit und Vollständigkeit des Inhaltes keine Garantie gewährt.
Unsere Reiseinfos richten sich spezifisch an Schweizer Staatsbürger oder in der Schweiz wohnhafte Personen bzw. gelten für in der Schweiz immatrikulierte Fahrzeuge. Für anderweitige Reisende und Fahrzeuge können die Bestimmungen abweichen.
Die Informationen zu den folgenden Themen wurden vom EDA (Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten) zur Verfügung gestellt: Sicherheit & Politik, Gesundheitsinfrastruktur, Kriminalität und naturbedingte Risiken.

Reiseziel ändern

Reisehinweis

Für dieses Land liegen seitens EDA keine Reisewarnungen vor.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Netzspannung: 220 V
Vorwahl: +976
Polizei: 102
Ambulanz: 103
Feuerwehr: 101
 

Mehr zum Thema

Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookGoogle +Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote des TCS

Newsletter
Social Media
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.