Kuwait

Die Landschaft besteht aus Sand- und Steinwüste.

Kuwait
Kuwait am Persischen Golf ist umgeben von Saudi-Arabien und dem Irak.

Auf den ersten Blick

Allgemeines

Klima

Wüstenklima.

Beste Reisezeit: November - April (nachts kann es relativ kühl werden).

Währung

Landeswährung: Kuwaitischer Dinar - KWD

Sicherheit unterwegs

Sicherheitslage

Grundsätzliche Einschätzung
Die Zahl politischer Demonstrationen nimmt zu und es kann zu Zusammenstössen zwischen den Demonstranten und den Sicherheitskräften kommen.

In Anbetracht der komplexen Verhältnisse in der Region kann sich die Lage plötzlich ändern.

Am 26. Juni 2015 wurden bei einem Terroranschlag auf die Imam Sadiq Moschee in Kuwait City zahlreiche Personen getötet und verletzt. Weitere Terroraktionen können nicht ausgeschlossen werden, zumal verschiedene terroristische Organisationen den Golfstaaten regelmässig mit Anschlägen drohen. 

Informieren Sie sich vor und während der Reise in den Medien über die aktuelle Lage im Land. Meiden Sie Kundgebungen jeder Art - umso mehr, als die Teilnahme strafbar ist.


Spezifische regionale Risiken

  • Noch besteht sowohl in Wüsten- wie auch Küstenregionen die Gefahr von Landminen und unexplodierten Bomben. Halten Sie sich deshalb strikte an die asphaltierten Strassen.
  • Meiden Sie die Grenzgebiete zum Irak, die zum militärischen Sperrgebiet erklärt worden sind.


Auszug aus: Reisehinweise EDA

Impfungen & Gesundheit

Infrastrukturen
Die medizinische Versorgung ist zufrieden stellend.


Impfungen

  • Es wird empfohlen, sich gegen folgende Krankheiten zu impfen: Diphterie, Hepatitis A, Masern, Poliomyelitis und Tetanus.
  • In einigen Fällen wird auch eine Impfung gegen folgende Krankheiten empfohlen: Hepatitis B.


Gesundheitslage
Persönliche Hygiene sowie Vorsicht bei der Nahrungsaufnahme sind sehr wichtig. Vermeiden Sie vom Wasserhahn zu trinken.

Kriminalität

Grundsätzliche Einschätzung
Die Kriminalitätsrate kann je nach Ortschaft und Stadtteil erheblich variieren. Informieren Sie sich bei Bekannten, Geschäftspartnern oder im Hotel über die lokalen Gegebenheiten, und erkundigen Sie sich, ob es Quartiere gibt, die gemieden werden sollten.

Beachten Sie die üblichen Vorsichtsmassnahmen gegen Kleinkriminalität, und schenken Sie unbekannten Geschäftspartnern kein blindes Vertrauen. Für Frauen ist Männern gegenüber Zurückhaltung angebracht.

Auszug aus: Reisehinweise EDA

Weitere nützliche Reisehinweise

Reisevorbereitung & Formalitäten

Einreisedokumente

Die folgenden Informationen richten sich an in der Schweiz wohnhafte Schweizer Staatsbürger.

  • Für die Einreise in dieses Land ist ein bis mindestens 6 Monate nach Einreisedatum gültiger Schweizerpass erforderlich.
  • Ein Visum ist ebenfalls erforderlich. Ein solches ist bei Aufenthalten bis zu 3 Monaten bei Ankunft erhältlich und kostet höchstens KWD 3.-. Eine Aufenthaltsverlängerung ist möglich.

Vorzuweisen sind das Billett/Ticket für die Rück- oder Weiterreise und die gültigen Papiere zur Reisefortsetzung ins nächste Land. Die Einreise kann sonst verweigert werden.

Es werden keine Flughafengebühren erhoben.

Versicherungen

Führerausweis und Autovermietung
Der internationale Führerausweis ist obligatorisch. Dieser gilt vor Ort nur zusammen mit Ihrem nationalen Führerausweis und ist bei den Kontaktstellen des TCS oder beim Strassenverkehrsamt Ihres Wohnkantons erhältlich.

Für einen Mietwagen liegt das Mindestalter des Fahrers - je nach Mietwagenunternehmen und Wagentyp - zwischen 18 und 21 Jahren.


Vorübergehende Einfuhr eines Privatfahrzeugs
Ein Grenzpassierscheinheft «Carnet de Passages en Douane» (CPD) ist für die vorübergehende Einfuhr eines Motorfahrzeugs oder eines Anhängers in dieses Land obligatorisch.

Maut & Verkehrsregeln

Verkehrsregeln

Rechtsverkehr.

Keine Fahrverbote für Lastwagen an Wochenenden und Feiertagen.

Kindersicherung

Kinder dürfen nicht auf dem Vordersitz befördert werden.

Im Notfall

Notfallnummern

 

Notrufnummern
Polizei777
Ambulanz777
Feuerwehr777
Pannen483 23 88 oder 777

Die touristischen Informationen für dieses Reiseziel wurden mit grösster Sorgfalt zusammengetragen und werden regelmässig aktualisiert. Indessen wird hinsichtlich der Genauigkeit und Vollständigkeit des Inhaltes keine Garantie gewährt.
Unsere Reiseinfos richten sich spezifisch an Schweizer Staatsbürger oder in der Schweiz wohnhafte Personen bzw. gelten für in der Schweiz immatrikulierte Fahrzeuge. Für anderweitige Reisende und Fahrzeuge können die Bestimmungen abweichen.
Die Informationen zu den folgenden Themen wurden vom EDA (Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten) zur Verfügung gestellt: Sicherheit & Politik, Gesundheitsinfrastruktur, Kriminalität und naturbedingte Risiken.

Reiseziel ändern

Reisehinweis

Das EDA rät teilweise von Reisen in dieses Land ab.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Netzspannung: 220/240 V
Vorwahl: +965
Polizei: 777
Ambulanz: 777
Feuerwehr: 777
Pannen: 483 23 88 oder 777
 

Mehr zum Thema

Share Funktionen:

Angebote des TCS

Social Media
Newsletter
Apps
Touring Magazin
 
Routenplaner
Verkehrsinfo
Meine Sektion