Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung


Wechselschilder für Wohnmobil und Auto - Ab wann lohnt es sich?

FAQ zum Thema Wechselschilder für Camper. Was sind die Voraussetzungen in der Schweiz?

Als Wohnmobil- und Personenwagen-Besitzer kann man mit Wechselschildern Versicherungskosten und Strassenverkehrssteuern sparen. Wechselschilder lohnen sich allerdings nur, wenn eines der beiden Fahrzeuge nicht regelmässig genutzt wird, denn mit Wechselschildern können nie beide Fahrzeuge gleichzeitig genutzt werden. 

Wir haben bei den Expertinnen und Experten der TCS Autoversicherung nachgefragt. Lesen Sie hier, was es zu beachten gibt: 

FAQ zu Wechselschildern für PW- und Wohnmobillenker:

Was sind Wechselschilder?

Von Wechselschildern oder Wechselnummer spricht man, wenn für ein und dasselbe Kontrollschild zwei Fahrzeuge zugelassen sind.

Wann lohnt es sich, Wechselschilder zu beantragen?

Eine Wechselnummer lohnt sich nur, wenn das private Fahrzeug während der Nutzung des Wohnmobils nie genutzt wird, oder umgekehrt.

Kann ich mein Wohnmobil trotzdem auslehnen, obwohl ich mit Wechselschildern unterwegs bin?

Es können nie gleichzeitig beide Fahrzeuge genutzt werden. Das Auto, bzw. Wohnmobil, kann also nicht ausgeliehen werden, währenddessen man mit dem anderen Fahrzeug unterwegs ist. Es gibt keine Tagesbewilligungen oder Ähnliches für eine gleichzeitige Nutzung der Fahrzeuge mit Wechselschilder.

Was sind die Voraussetzungen für Wechselschilder?

Folgende Vorraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Zwei Fahrzeuge aus derselben Kategorie (z.B. Auto/Motorrad oder Auto/Anhänger geht nicht)
  • Zwei Fahrzeuge vom selben Halter
  • Zwei Fahrzeuge mit demselben Standort (im gleichen Kanton)

Darf ich das Fahrzeug ohne Kontrollschild während der Ferien auf einem öffentlichen Parkplatz abstellen?

Jedes Fahrzeug, das auf öffentlichem Grund parkiert ist, muss mit Kontrollschildern versehen sein. Das nicht genutzte Fahrzeug ohne Nummernschild muss daher auf einem privaten Grundstück abgestellt sein, auch damit die Versicherungsdeckung für das Fahrzeug ohne Nummernschild gilt.

Gültigkeit der Versicherung für Fahrzeuge mit Wechselschild

  • Fahrzeug mit Kontrollschild versehen, wie üblich versichert
  • Für Schäden des Fahrzeuges ohne Kontrollschild kommt die Versicherung nur auf, wenn diese sich auf einem Privatgrundstück/Privatstrasse oder in einer Garage/Einstellhalle ereignen.
  • Werden beide Fahrzeuge gleichzeitig auf der Strasse genutzt, entfällt die Leistungspflicht für das Fahrzeug ohne Kontrollschild.
Camper Paar
 

Berechnung der Steuern- und Versicherungskosten

Berechnung Strassenverkehrssteuer
Die Strassenverkehrssteuern werden unterschiedlich erhoben. In der Regel wird nur für eines der beiden Fahrzeuge eine Steuer erhoben und ist je nach Kanton abhängig vom Hubraum oder Gesamtgewicht des Fahrzeugs.

Berechnung Haftpflichtversicherung
Haftpflichtversicherung: ist nur für eines der beiden Fahrzeuge fällig und wird für das Fahrzeug mit der höheren Prämie verrechnet

Teil- oder Vollkasko
Die freiwillige Teil- oder Vollkasko Versicherung muss für beide Fahrzeuge abgeschlossen werden, wobei das eine Teil-, und das andere eine Vollkasko haben kann

Kosten - Ein Fallbeispiel

  • * Profil: Person: 36-jähriger Versicherungsnehmer, wohnhaft in Bern, Jahreskilometerleistung 10‘000km, Tiefgarage, Jahresprämie exkl. Abgaben.
  • Beispiel TCS Autoversicherung: >> nützliche Dokumente zum downloaden

Kosten Auto*

Marke: Skoda Kodiaq 2.0

  • Strassenverkehrssteuer: CHF 500.90
  • Haftpflicht: CHF 402.10
  • Haftpflicht & Teilkasko: CHF 716.40
  • Haftpflicht & Vollkasko: CHF 939.30

Kosten Wohnmobil*

Marke: Bürstner Delfin T 736

  • Strassenverkehrssteuer: CHF 700.25
  • Haftpflicht: CHF 317.70
  • Haftpflicht & Teilkasko: CHF 934.50
  • Haftpflicht & Vollkasko: CHF 1'381.60

Kosten Wechselschilder

  • Strassenverkehrssteuer: CHF 700.25
  • Haftpflicht: CHF 402.10
  • Haftpflicht & Teilkasko: CHF 1'176.10
  • Haftpflicht & Vollkasko: CHF 1'526.60

Kosten Verwaltungsaufwand

Die Kosten für den Verwaltungsaufwand (Anpassung Fahrzeugausweis und Wechselschilderöffnung) bei Antrag von Wechselschildern sind kantonal geregelt und bewegen sich in der Regel zwischen CHF 40 und CHF 60

Detaillierte Informationen in den einzelnen Kantonen

Für detaillierte Informationen in den einzelnen Kantonen kontaktieren Sie das zuständige Strassenverkehrsamt in Ihrem Kanton:
>> strassenverkehrsaemter.ch

Was benötigt es für den Antrag der Wechselschilder ?

Strassenverkehrsamt:

  • Original Fahrzeugausweis des neu mit Wechselschild einzulösenden Fahrzeuges
  • Versicherungsnachweis mit dem Auftrag für eine Wechselschilderöffnung (bei der Versicherung beantragen)

Saisonale Nutzung des Wohnmobils

Wer das Wohnmobil zum Beispiel nur im Sommer fährt, für den lohnt sich die Schilder-Deponierung, um Kosten zu sparen.

War dieser Artikel hilfreich?
Ja
Nein
94%
der Nutzer fanden diesen Artikel hilfreich
90 Bewertungen
 

Mehr zum Thema

Newsletter
Social Media
Touring Magazin
Apps
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Ihre Bestellung wird bearbeitet.