Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung


Campingtour zu den UNESCO-Welterbestätten der Schweiz

Entdecken Sie auf Ihrer nächsten Campingtour die atemberaubenden Unesco-Welterbestätten und besuchen Sie die bedeutenden Schätze unseres Landes

Entdecken Sie auf Ihrer nächsten Campingtour die UNESCO-Welterbestätten der Schweiz

Die Schweiz hat viele Ausflugsziele mit internationalem Ruf zu bieten: Beispielsweise sind vier herausragende Naturphänomene und neun grossartige Kulturleistungen hierzulande als UNESCO-Welterbestätten ausgezeichnet. Dieses Label erhalten ausschliesslich Kultur- und Naturgüter von «aussergewöhnlichem universellen Wert». Die 13 UNESCO-Welterbestätten der Schweiz stehen für die bedeutendsten Natur- und Kulturschätze unseres Landes – ein Muss sie gesehen und erlebt zu haben.

Die 13 UNESCO-Welterbestätten der Schweiz

Kultur- und Naturgüter von aussergewöhnlichem universellen Wert

Entdecken Sie in unserer Übersicht die 13 UNESCO-Welterbestätten in der Schweiz und die Campingplätze in der Nähe.

Darum sollten Sie unbedingt eine Campingtour zu den UNESCO-Welterbestätten in der Schweiz planen

1. Sie erhalten kulturelle Einblicke in die Schweiz

Der Besuch der UNESCO-Welterbestätten vermittelt einen eindrücklichen Einblick in Traditionen, Brauchtum und Geschichte der Schweiz und trägt zu einem besseren kulturellen Verständnis der Schweiz bei. Von der mittelalterlichen Altstadt von Bern bis zu den prähistorischen Pfahlbauten in den Alpen erhalten Sie einen eindrücklichen Einblick in verschiedene Epochen und Kulturen der Schweiz.

2. Sie lernen die Naturwunder der Schweiz kennen

Neben beeindruckenden Kulturschätzen bietet die Schweiz auch zahlreiche atemberaubende Naturwunder, die von der UNESCO anerkannt wurden. Dazu gehören die Schweizer Alpen, die Jungfrau-Aletsch-Region und der Schweizerische Nationalpark. Diese Gebiete sind nicht nur landschaftlich beeindruckend, sondern auch ökologisch von unschätzbarem Wert.

3. Sie lernen viel über die historische Bedeutung und Architektur der Stätten

Die UNESCO Welterbestätten erzählen viel über die Geschichte und die menschlichen Entwicklung der Schweiz, wie zum Beispiel die Benediktinerabtei St. Johann in Müstair, die ein eindürckliches Beispiel mittelalterlicher Architektur und Religionsgeschichte ist. Das Schloss Chillon ist ein Ort, der sich durch seine einzigartige Architektur auszeichnet. Das mittelalterliche Wasserschloss zieht Architekturliebhaber aus der ganzen Welt an. Aber auch andere Stätten wie der Stiftsbezirk in St.Gallen sind eindrückliche Zeitzeugen vergangener Epochen.

Campingplätze in der Schweiz

>> auf pincamp.ch finden Sie Ihren Campingplatz in der Nähe der UNESCO Welterbestätten.

War diese Seite hilfreich?
Ja
Nein
 

Mehr zum Thema

Newsletter
Social Media
FacebookInstagramTwitterLinkedInYouTube
Touring Magazin
Touring Magazin
Apps
Jubiläen
40 Jahre Firmenkarte
50 Jahre Reifentests
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Ihre Bestellung wird bearbeitet.