Citroën C4 Picasso (2013)



In seiner dritten Auflage hebt sich der Kompaktvan Citroën C4 Picasso durch futuristisches Design und vollständig digitale Instrumente von der Konkurrenz ab. Im Alltag überzeugt er durch erstklassigen Komfort.

Pablo Picasso hätte wohl Gefallen am Design des nach ihm benannten Minivans gefunden. Originell ist besonders die Front mit ihren doppelten, langgezogenen Leuchten. Der Picasso CB ist quasi als mobiles Loft ausgelegt, 4.43 m lang (–4 cm) und mit knappen Überhängen, eine sichtbare Folge der neuen modularen Plattform bei Peugeot-Citroën. Aber die eigentliche Revolution findet im Cockpit statt, wandern doch alle Instrumente in einen zentralen 12-Zoll-Bildschirm, während für verschiedene Bedienelemente ein kleinerer Touchscreen (7 Zoll) vorgesehen ist. Der Picasso setzt voll auf Benutzeroberflächen, nicht jedermanns Sache.

Wie bisher glänzt der Kompaktvan mit ausgefeilter Variabilität – drei hintere Einzelsitze – und erfüllt alle praktischen Bedürfnisse. Weniger üblich für diese Kategorie sind der hohe Fahrkomfort und speziell der tiefe Geräuschpegel. Abstriche können wegen dieser Auslegung beim Fahrvergnügen gemacht werden, das Temperament des 1600er Turbobenziners wird durch die lange Gesamtübersetzung etwas beeinträchtigt.

Detaillierter Bericht

Fahrzeugdaten

Karosserie, Innenraum & Komfort

Preis-Leistung

Fahrzeugeigenschaften & Sicherheit

Kompletten Artikel lesen!

PDF herunterladen
(303 KB)

Ergebnis im Überblick

"Im Vergleich zum Vorgänger wirkt der neue C4 eleganter und mit den kurzen Überhängen auch deutlich kompakter. Eigenständiges Design, speziell die Front ist originell. Das spezielle Interieur mit dem grossen Monitor anstelle klassischer Rundinstrumente passt zum Wagenäusseren."

Meinung des Testers

Stärken

  • Modernes, eigenständiges Design
  • Das Preis/Leistungsverhältnis
  • Geräumiges Interieur, gute Variabilität
  • Reichhaltige Komfortausstattung
  • Zahlreiche Assistenzsysteme
  • Sehr niedriger Geräuschpegel

Schwächen

  • Zu lange Gesamtübersetzung
  • Gangabstufung schmälert den Durchzug
  • Sitze mit wenig Seitenführung
  • Lenkung um Mittellage indirekt, gefühllos
  • Nur zwei Jahre Wergarantie
  • Touchscreen-Bedienung gewöhnungsbedürftig
Share Funktionen:

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote des TCS

Newsletter
Social Media
Touring Magazin
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.