Glauben Sie an den Weihnachtsmann?

Gehen Sie beim Online-Shopping auf Nummer sicher und schützen Sie sich vor Betrug.


Da wir ständig online unterwegs sind, lauern im Internet diverse Gefahren, welchen es zu begegnen gilt. Der TCS möchte aktiv mithelfen diese Gefahren und Risiken zu bekämpfen und ist darum Mitglied der SISA Swiss Internet Security Alliance geworden.

So echt wie der Weihnachtsmann

  1. Vor allem um die Weihnachtszeit beginnt Jahr für Jahr das grosse Einkaufen. Rabatte und Angebote locken von überall her – natürlich auch online.
  2. Manche Versprechen sind allerdings so echt wie der Weihnachtsmann. Cyber-Kriminelle versuchen mit betrügerischen Online-Shops ihr eigenes Fest zu versüssen.
  3. Betreiber betrügerischer Online-Shops versenden mangelhafte oder gar keine Ware oder missbrauchen Ihre Daten. 
  4. Wie Sie einen falschen Weihnachtsmann entlarven und nicht auf betrügerische Online-Shops hereinfallen, erfahren Sie hier. Frohe Weihnachten!

TCS Internet-Schutzbrief – Sicher ist sicher!

Immer wieder ist von Datendieben, Online-Betrug und anderen Machenschaften in der digitalen Welt zu lesen. Gegen die Folgen dieser neuen Bedrohungen können Sie sich mit dem TCS Internet-Schutzbrief umfassend schützen. Jetzt bereits ab CHF 4.- im Monat.

Mehr erfahren

Tipps und Tricks in Kürze für Ihren Online-Einkauf



Eintrag im goldenen Buch?

Das Gütesiegel von VSV oder Trusted Shops bekommen nur überprüfte Online-Shops.

Realitätscheck?

Unglaublichen Angeboten ist nicht zu glauben.

Kennen Sie den Weihnachtsmann?

Erfahrungen anderer sind lehrreich.

Vom Nordpol?

In der Schweiz besteht eine Impressumspflicht.

http://wiehnacthsmann.ch?

Ein Blick in die Adresszeile verrät viel.

Gutes tun!

Melden Sie betrügerische Online-Shops der Polizei.


Eintrag im goldenen Buch?


Das Gütesiegel von VSV oder Trusted Shops bekommen nur überprüfte Online-Shops.


Realitätscheck?


Unglaublichen Angeboten ist nicht zu glauben.


Kennen Sie den Weihnachtsmann?


Erfahrungen anderer sind lehrreich.


Vom Nordpol?


In der Schweiz besteht eine Impressumspflicht.


http://wiehnacthsmann.ch?


Ein Blick in die Adresszeile verrät viel.


Gutes tun!


Melden Sie betrügerische Online-Shops der Polizei.

Das Gütesiegel von VSV oder Trusted Shops bekommen nur überprüfte Online-Shops.

Achten Sie beim jeweiligen Online-Shop auf die Gütesiegel des Verbandes des Schweizerischen Versandhandels (VSV) und Trusted Shops. Nur überprüfte Online-Shops, die bestimmte Sicherheitskriterien erfüllen, dürfen diese Gütesiegel auf Ihren Seiten angeben.
Welche Sicherheitskriterien das sind und ob der fragliche Online-Shop auch wirklich ein gültiges Siegel besitzt, können Sie auf den Seiten der beiden Organisationen nachlesen:
vsv-versandhandel.pcx.ch
www.trustedshops.de

Unglaublichen Angeboten ist nicht zu glauben.

Prüfen Sie ein unglaubliches Schnäppchen-Angebot sehr genau. Generell ist bei sehr tiefen Preisen und grosszügigen Rabatten auf einen Grossteil des Produktsortiments Vorsicht geboten.
Machen Sie den Realitätscheck und fragen Sie sich, ob das Angebot nicht zu gut ist, um wahr zu sein. Der Vergleich mit den Preisen anderer Anbieter hilft bei der Einschätzung.

Erfahrungen anderer sind lehrreich.

Sie finden einen neuen Online-Shop? Sollte der Anbieter auf Vorauskasse oder Vorauszahlungen bestehen, seien Sie achtsam. Suchen Sie im Internet, z.B. via Google, nach Erfahrungen anderer Kunden in Zusammenhang mit dem diesem Online-Shop.
Vor einer Bestellung bei einem Ihnen bisher nicht bekannten Online-Shop können Bewertungen oder Erfahrungsberichte anderer immer wertvolle Informationen liefern.

In der Schweiz besteht eine Impressumspflicht.

Wer auf einer Website Waren, Werke oder Leistungen anbietet, muss mit Namen und Kontaktadresse seine Identität offenlegen. Gibt es ein Impressum?
Korrekte Impressumsangaben bestehen mindestens aus Namen, Adresse und Telefonnummer des Betreibers. Fehlen diese Angaben oder scheinen sie unglaubwürdig, ist das ein starker Hinweis auf betrügerische Machenschaften.

Ein Blick in die Adresszeile verrät viel.

Bei der Adresse des Online-Shops sollten die gängigen Sicherheitsmerkmale wie ein Schloss in der Adresszeile Ihres Browsers und https:// und nicht http:// erscheinen.
Vergleichen Sie die Internet-Adresse mit dem Logo und den Namen des Online-Shops und prüfen Sie, ob diese zusammenpassen. Wenn Sie auf der Seite des Online-Shops das Logo des Weihnachtsmanns sehen, aber in der Adresszeile www.falscher-osterhase.ch lesen, suchen Sie lieber nach einer vertrauenswürdigeren Alternative.

Melden Sie betrügerische Online-Shops der Polizei.

Sie vermuten, dass Sie einen betrügerischen Online-Shop aufgespürt haben?
Helfen Sie mit im gemeinsamen Kampf gegen die Cyberkriminalität und melden Sie die betrügerische Webseite bei Ihrer Polizeistelle oder online über das Meldeformular der fedpol.

Wenn Sie in einem betrügerischen Online-Shop eingekauft haben:

  • Überprüfen Sie Ihr Bankkonto – vor allem, wenn Sie mit Ihrer Kreditkarte gezahlt haben.
  • Melden Sie den Vorfall inkl. Internetadresse des Online-Shops der Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote des TCS

Newsletter
Social Media
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.