Sie befinden sich derzeit im Bereich der
Sektion wählen
Waldstätte
Aargau
Appenzell Ausserrhoden
Beider Basel
Bern
Biel/Bienne-Seeland
Freiburg
Genf
Glarus
Graubünden
Jura
Neuenburg
Neuenburger Jura
Schaffhausen
Schwyz
Solothurn
St. Gallen - AI
Tessin
Thurgau
Uri
Waadt
Waldstätte
Wallis
Zug
Zürich
Untersektion
wählen
Obwalden
Nidwalden
Camping Club
 

Lassen Sie sich nicht in die P(f)anne hauen

Getreu dem Sprichwort «Lassen Sie sich nicht in die Pfanne hauen» hat die TCS-Sektion Waldstätte vor kurzem auf originelle Art und Weise das Heck eines Busses der Verkehrsbetriebe Luzern (vbl) beschriftet.

In der Botschaft geht es um die bessere Bekanntmachung des TCS Occasions-Tests im Prüfzentrum Emmen.

Im technischen Prüfzentrum der TCS-Sektion Waldstätte werden diverse Fahrzeugtests, u.a. die amtliche Motorfahrzeugkontrolle durchgeführt.

Zum Angebot gehört auch der Occasionstest. Während rund 90 Minuten wird das Auto auf Herz und Nieren untersucht, was vor allem bei einem Autokauf und –verkauf von grossem Nutzen ist.

Mit der Beschriftung eines vbl-Busses wird nun gezielt der TCS Occasions-Test in den Vordergrund gestellt. Die Botschaft «Lassen Sie sich nicht in die Panne hauen» soll den Bezug zwischen Panne und Occasionstest herstellen. Dank der permanenten Busfahrt wird das TCS-Sujet für eine breite Zielgruppe im Stadt- und Agglomerationsverkehr von Luzern sichtbar. Nicht nur für Autofahrer, sondern für alle Verkehrsteilnehmenden. Ausserdem ist die Affinität zur Mobilität perfekt gewährleistet.

Für die Kreation der Werbemassnahmen zeichnet die Luzerner Agentur «wörterbucher» verantwortlich.

TCS-Sektion Waldstätte & Kontaktstelle Luzern
Burgerstrasse 22, Postfach 7991
6000 Luzern 7
Telefon +41 41 228 94 94
Share Funktionen:
Social Media
Newsletter
Apps
Touring Magazin