Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung


Richtiges Verhalten auf Stellplätzen

Die Regeln: wie sich Camper auf Stellplätzen richtig verhalten. Es gilt gegenseitige Rücksichtnahme, respektvoller und freundlicher Umgang.

Tipps von Campern für Camper für ein respektvolles und friedliches Miteinander auf dem Stellplatz

Stellplätze sind begehrt. Viele Camper, die das unabhängige und spontane Reisen schätzen, steuern unterwegs, als Alternative zu den Campingplätzen, einen Stellplatz an. Vor allem zu den Hauptreisezeiten wie Ostern, Pfingsten und während den Sommerferien, sind die Stellplätze sehr gut belegt. Ein Camper reiht sich an den nächsten, kaum wird ein Platz frei, rollt bereits der nächste Camper an.

Wie überall, wo viele Menschen eng aufeinander leben, ist auch auf Stellplätzen die gegenseitige Rücksichtnahme wichtig. Jeder soll am Ende seine Reise entspannt geniessen können.

Unsere TCS Camping-Club Mitglieder und Camper aus unserer Facebook-Community geben folgende Verhaltens-Tipps während des Aufenthalts auf einem Stellplatz.

Allgemeines

  • Allgemein gilt: gegenseitige Rücksichtnahme, respektvoller und freundlicher Umgang
  • Stellplätze sind für Kurzaufenthalte gedacht (1-3 Nächte)
  • Ein Stellplatz ist kein Campingplatz (Stellplatz versus Campingplatz)
  • Campingverhalten (Markise ausfahren, Campingmöbel aufstellen, grillieren, etc.) ist nicht erlaubt
  • Stellplätze sind für Campingfahrzeuge mit eigener Camping-Toilette gedacht. Verrichten Sie ihr „Geschäft“ niemals in der Natur rund um den Stellplatz
  • Denken Sie an die anderen Camper, die Anwohner und die Betreiber der Stellplätze: seien sie sorgsam, vermeiden Sie unnötigen Lärm und lassen Sie keinen Abfall in der Umgebung liegen. Verlassen Sie den Platz sauber und nehmen Sie ihren Abfall mit
  • Auch Wohnwagen sind auf Stellplätzen, dort wo ausgewiesen, erlaubt (Stellplätze Wohnwagen erlaubt) 
Richtiges Verhalten auf Stellplätzen
 

Pannen- und Unfallhilfe für Motorhomes bis 7.5 t und Wohnanhänger bis 3.5 t

Jetzt TCS Camping Mitglied werden und sorgenfrei in die Campingferien fahren! Unsere TCS Patrouille hilft Ihnen schweizweit bei Panne und Unfall rasch, effektiv, Tag und Nacht.

Mehr erfahren

Verhalten untereinander

  • Gegenseitige Rücksichtnahme und respektvoller Umgang
  • Camper helfen einander
  • Camper sind freundlich und grüssen einander

Ankunft / Parkieren

  • Abstand zum Nachbar halten, jeder soll seine Fenster und Servicetüren jederzeit öffnen können
  • In Parkrichtung parkieren, nie quer stehen
  • Allfällige Stromkabel dem Platzrand entlang ziehen
  • Motorenaggregate zur Stromerzeugung lärmgeschützt platzieren
  • Sollten Sie mitten in der Nacht anreisen: vor dem Areal anhalten und zu Fuss erkunden. Danach zügig auf die Parzelle fahren und auf weitere Manöver verzichten. Nehmen Sie Detailarbeiten am nächsten Tag vor

Verhalten vor Ort

  • Weil es sich so gehört: Gebühren korrekt entrichten (und sich nicht bei Nacht und Nebel davonmachen)
  • Bei kostenlosen Plätzen darf auch ein freiwilliger Beitrag entrichtet werden
  • Auf kostenlosen Plätzen sollen die Leistungen der Platzanbieter vor Ort berücksichtigt werden, wie zum Beispiel Restaurants, Hofläden etc.
  • Plätze reservieren (bei Wegfahrt und späterer Rückkehr oder für später anreisende Kollegen) gehört sich nicht
  • Wiederholtes Türen-Schliessen, insbesondere bei Bussen mit nicht elektrischen Schiebetüren, soll vermieden werden, vor allem nachts
  • Das Nudel- und Kartoffelwasser oder restliche Flüssigkeiten wie Tee oder Kaffee nicht in die Natur kippen, das Grauwasser an den vorgesehenen Stellen entsorgen
  • Camping-Toiletten werden korrekt und nur an den dafür vorgesehenen Entsorgungsstationen entleert
  • Lärmpegel so tief wie möglich halten, abends nicht bis in alle Nacht hinein laut diskutieren oder Musik hören

Hunde auf dem Stellplatz

  • Hunde an der Leine führen, auch am Stellplatz an der Leine halten
  • Die Hinterlassenschaften der Hundes auf und rund um den Stellplatz einsammeln

Abreise

  • Der Stellplatz wird sauberer verlassen, als vorgefunden
  • Wenn Sie mitten in der Nacht oder ganz früh am Morgen abreisen, packen Sie bereits am Vorabend alles zusammen, damit Sie den Stellplatz bei der Abreise möglichst leise verlassen können

Weitere Informationen

Verhaltensregeln für Wohnmobilisten:  >> wohnmobilland-schweiz.ch

Stellplatz finden

War dieser Artikel hilfreich?
Ja
Nein
98%
der Nutzer fanden diesen Artikel hilfreich
107 Bewertungen
 
Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookTwitter

Mehr zum Thema

Newsletter
Social Media
Touring Magazin
Apps
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Ihre Bestellung wird bearbeitet.