Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung


VW ID.3 1st Max Pro Power (2021)

Die Einvolumenform des VW ID.3 lässt einen fast glauben, dass man in die gute alte Zeit der kompakten Minivans zurückversetzt worden ist. Tatsächlich sind die geneigten A-Säulen und der fliehende Aufbau vor allem der Sorge um Windschlüpfrigkeit geschuldet.

Parallel dazu wird die modulare Elektroplattform durch einen langen Radstand geprägt, sodass dieses Auto, das nicht grösser ist als ein Golf, auf der hinteren Sitzbank viel Platz für die Beine bietet. Und sogar die Kapazität des Kofferraums wird durch den Einbau des Elektromotors an der Hinterachse nicht wirklich eingeschränkt.

Detaillierter Bericht

Fahrzeugdaten

Karosserie, Innenraum & Komfort

Preis-Leistung

Fahrzeugeigenschaften & Sicherheit

Motor & Verbrauch

Ergebnis im Überblick

"Mit der ersten Umsetzung auf seiner Elektroplattform bringt VW einen geräumigen Kompakten, der Familien verführen wird. Ausserdem erweist sich der ID.3 als dynamisch und technologisch."

Meinung des Testers

Stärken

  • Glaubwürdiges Elektrofamilienauto
  • Angenehm zu fahren
  • Lebhaftes Fahrverhalten
  • Grosszügiges Platzangebot
  • Serienmässige Sicherheitsausrüstung
  • Schnelles Nachladen der Batterie
  • Sehr kleiner Wendekreis

Schwächen

  • Knappe Reichweite (58­kWh­Batterie)
  • A­-Säulen schränken die Sicht ein
  • Geringe Nutzlast
  • Mässige Anmutung
  • Zuverlässigkeit der Schildererkennung
  • Relativ langsames Touchscreen­-Tablet
  • Nur zwei Jahre Werksgarantie
Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookTwitter
Newsletter
Social Media
FacebookInstagramTwitterLinkedInYouTube
Touring Magazin
Touring Magazin
Apps
Neue Produkte & Jubiläen
50 Jahre Rechtsshutz
60 Jahre ETI Schutzbrief
Mitgliedschaft Familien
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Ihre Bestellung wird bearbeitet.