Peugeot 508 SW 1.6 GT (2019)



Peugeot will offenbar mit den gängigen Normen eines rückläufigen Segments brechen: Mit der gleichen ausdrucksstarken Front wie die Limousine und 6 cm tiefer sowie 5 cm kürzer als das Vorgängermodell strahlt der Kombi 508 SW eine ungewöhnliche Dynamik aus.

Damit wird er immer mehr zum Shooting Brake, eine Fahrzeugklasse die seinerzeit von den Luxusmarken begründet wurde. Das schwarze Band, das sich über das Heck des 508 SW zieht und nur durch drei-dimensionale LED-Heckscheinwerfer unterbrochen wird, verstärkt diesen Eindruck. Ähnlich weiter geht es im Innenraum,wo hochwertige Materialien verbaut wurden. Allerdings kosten die Einsätze aus grauer Eiche CHF 50.- extra. Klar, das Head-up-Display des 508 ist nicht über alle Zweifel erhaben. Doch die digitale Instrumentierung hinter dem Lenkrad bietet fünf Konfigurationsmöglichkeiten.

Detaillierter Bericht

Fahrzeugdaten

Karosserie, Innenraum & Komfort

Preis-Leistung

Fahrzeugeigenschaften & Sicherheit

Motor & Verbrauch

Kompletten Artikel lesen!

PDF herunterladen
(4446 KB)

Ergebnis im Überblick

"Familienkombis sind nicht mehr gefragt. Deshalb liess sich Peugeot für die Entwicklung des 508 SW von den Shooting Brakes inspirieren, die Eleganz und Sportlichkeit verbinden und gute Fahreigenschaften bieten."

Meinung des Testers

Stärken

  • Familienkombi mit elegantem Design
  • Komfortabler Reisekombi
  • Souveränes Fahrverhalten
  • Gute Ausstattung und Assistenten
  • Wendekreis und Bremsen
  • Geringe Schadstoffemissionen

Schwächen

  • Begrenzter Platz und Zugang hinten
  • Turbomotor wirkt teils angestrengt
  • Eher hoher Verbrauch
  • Bedienung braucht Angewöhnung
  • Garantie und Wartungskosten
  • Nutzlast und Anhängelast
  • Kindersicherung nur manuell
Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookTwitter

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote des TCS

Newsletter
Social Media
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.