Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung


Edu4motion

Die Verkehrssicherheit nur einen Klick entfernt.

… mehr anzeigen
... weniger anzeigen

Edu4motion ist die erste Plattform für fixfertige, lehrplankompatible Kurse zur Verkehrssicherheit. Sie richtet sich an Lehrpersonen der Sekundarstufen 1 und 2 und soll es ihnen ermöglichen, die Ziele ihres Faches zu erreichen und gleichzeitig ihre Schülerinnen und Schüler für die Verkehrssicherheit zu sensibilisieren.

Jahrhundertelange Erfahrung im Bereich der Verkehrssicherheit

touring club schweiz engagement verkehrssicherheit

Als gemeinnützige Organisation setzt sich der Touring Club Schweiz seit 100 Jahren für die Sicherheit im Strassenverkehr ein.

Der TCS führt Präventionsmassnahmen durch und sensibilisiert die gesamte Schweizer Bevölkerung für die Sicherheit im Strassenverkehr, insbesondere durch Kampagnen oder die Bereitstellung von Material. Im Zentrum dieses Engagements steht die Prävention bei den Jüngsten der Gesellschaft.

 
 

Jugendliche und die Verkehrssicherheit:

jugendliche verkehrssicherheit risiken praevention

Obwohl die Unfallzahlen in den letzten Jahren insgesamt zurückgegangen sind, ist es äusserst wichtig, dass die Präventionsmassnahmen fortgesetzt werden, insbesondere bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Diese neigen nämlich dazu, ihre Fähigkeiten in einem immer komplexeren Umfeld zu überschätzen, in welchem sich die Mobilität ständig weiterentwickelt.

Aus diesem Grund wurde edu4motion ins Leben gerufen, um junge Menschen zu erreichen und sich dabei auf die pädagogischen Fähigkeiten der Lehrpersonen zu stützen. Die vorgeschlagenen Sequenzen beruhen auf einem kontextualisierten Lernen: Prävention und Sicherheit im Strassenverkehr findet so für die Jugendlichen eine sehr konkrete und vertraute Anwendung, damit sie nicht nur die Bedeutung, sondern auch die persönlichen und kollektiven Herausforderungen verstehen.

 
 

edu4motion: Pädagogik als Handlungsmöglichkeit

edu4motion löst play4safety ab, das 2001 ins Leben gerufen wurde und dessen Ziel es war, Unterrichtsmaterial für die Sekundarstufe 2 anzubieten. Während sich play4safety an Jugendliche richtete, ist die Plattform edu4motion für Lehrpersonen der Sekundarstufe 1 und 2 konzipiert. edu4motion bietet ihnen fixfertige Unterrichtssequenzen in den Fächern ihrer Wahl; so werden zum Beispiel Physik, Mathematik oder auch Sprachen durch die Brille der Verkehrssicherheit behandelt.

Mit edu4motion stellen wir unser Fachwissen über Verkehrssicherheit den Lehrpersonen zur Verfügung und ermöglichen ihnen so, die Ziele der Lehrpläne zu erfüllen, die Verkehrssicherheit als wichtige kollektive Herausforderung bezeichnen.

Die Idee ist, dass die Kurse in Zukunft auf viele Fächer der Sekundarstufe 1 und 2 angewendet werden können.

Edu4motion: ein anpassbarer, pädagogischer Werkzeugkasten

edu4motion fixfertige unterrichtssequenzen verkehrssicherheit

Die als Werkzeugkasten konzipierte Plattform edu4motion, bietet folgende Mittel frei zugänglich an. Die pädagogische Freiheit der Lehrpersonen bleibt dabei gewährleistet:

  • Das Lehrerdokument mit detaillierter Struktur und Korrektur.
  • Arbeitsblätter für die Schülerinnen und Schüler
  • Informationen zum Thema Verkehrssicherheit
  • Quellenangaben
Newsletter
Social Media
FacebookInstagramTwitterLinkedInYouTube
Touring Magazin
Touring Magazin
Apps
Neue Produkte & Jubiläen
50 Jahre Rechtsshutz
60 Jahre ETI Schutzbrief
Mitgliedschaft Familien
© 2022 Touring Club Schweiz Benutzungsbedingungen - rechtliche Informationen Datenschutz und Datensicherheit
V3.0.0 / Production publish 2
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Ihre Bestellung wird bearbeitet.