Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung

TCS-Sommerreifentest 2020: Von 2 Reifen wird abgeraten

Im Rahmen des TCS-Sommerreifentests 2020 wurden 28 Reifen in zwei Dimensionen getestet. Mit Ausnahme von zwei Reifen kann der TCS alle getesteten Reifenmodelle zum Kauf empfehlen. Im Vergleich zum Vorjahr konnten vor allem die getesteten Reifen der Dimension (235/55 R17 103W) für Van und Mittelklasse-SUV positiv überraschen.

25. Februar 2020

Die Sommerreifen der Dimension 225/40 R18 92Y und der Dimension 235/55 R17 103W wurden auf 13 verschiedene Kriterien überprüft. Darunter Fahrversuche auf trockener und nasser Fahrbahn, sowie Verschleiss, Geräuschentwicklung und Treibstoffverbrauch.

Reifendimension für Mittelklassewagen (225/40 R18 92Y)
In der Reifendimension 225/40 R18 92Y wurden insgesamt 16 Reifen getestet. Die Reifendimension eignet sich für Mittelklassewagen wie zum Beispiel Audi A3, VW Golf, Renault Megan, Mazda 3 oder Peugeot 308. Alle vier mit «sehr empfehlenswert» bewerteten Reifen (Continental, Michelin, Goodyear und Maxxis) können als Allrounder betrachtet werden. Sie zeigen in allen Sicherheits- und Umweltkriterien sowohl auf nasser als auch trockener Strasse durchwegs gute Resultate. Der in der Schweiz nur im Onlinehandel erhältliche Budgetreifen Rotalla Setulla S-Pace RU01 erhielt aufgrund seines schlechten Abschneidens auf nasser Fahrbahn lediglich die Bewertung «bedingt empfehlenswert».
 

 Reifendimension für Vans und Mittelklasse-SUV (235/55 R17 103W)
In der Reifendimension 235/55 R17 103W wurden insgesamt 12 Reifen getestet. Die Reifendimension eignet sich für Vans- und Mittelklasse-SUV wie beispielsweise Audi Q3, VW Tiguan und T6, Ford Galaxy oder Mercedes V-Klasse. Vier Reifen dieser Dimension wurden mit «sehr empfehlenswert» bewertet (Michelin, Bridgestone, Maxxis und Pirelli), sieben mit «empehlenswert» und lediglich ein Reifen mit «nicht empfehlenswert». Aufgrund der schlechten Ergebnisse auf nasser Fahrbahn rät der TCS vom Kauf des Reifens Laufenn S-Fit EQ ab. Insgesamt konnte die Reifendimension 235/55 R17 positiv überraschen. Insbesondere bei den Nass-Eigenschaften schnitt die Mehrzahl der getesteten Reifen deutlich besser ab, als die im Vorjahr durchweg schlecht bewerteten C-Reifen für Vans und Transporter (215/65 R16C). Der TCS empfiehlt deshalb für Vans, die geschäftlich oder auch im privaten Bereich als Familienfahrzeuge genutzt werden, die serienmässigen C-Reifen durch die sicherere Dimension 235/55 R17 zu ersetzen.

TCS Sommerreifen Tipps

 Der TCS empfiehlt den Kauf von Reifen die in den relevanten Disziplinen mindestens mit «empfehlenswert» abgeschlossen haben. Zudem sollte man sich vor dem Kauf des Reifens Gedanken über die Benutzerspezifischen Bedürfnisse machen. Denn je nach Fahrprofil kann sich auch ein preiswertes Quality- oder Zweitlinienprodukt eignen.

 

Der TCS rät davon ab im Sommer mit Winterreifen unterwegs zu sein und empfiehlt gelegentlich den Reifendruck zu prüfen. Ausserdem sollten die Sommerreifen im Frühling noch ein Restprofil von mind. 3mm aufweisen. Dies ist mit dem «Einfränkler-Test» überprüfbar: verschwindet der Sockel der Helvetia im Profil, hat der Reifen noch genug Profil.

 

Ratgeber «Sommerreifen 2020»

Der Ratgeber «Sommerreifen 2020» des TCS steht ab Ende Februar in gedruckter und elektronischer Form (www.reifen.tcs.ch) zur Verfügung und beinhaltet nebst den aktuellen Produkte-Tests auch interessante Hintergrundinfos. 

Newsletter
Social Media
Touring Magazin
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.