Peugeot 3008 (2017)



Der neue 3008er ist ein echter SUV mit markantem Design. Er tritt schnell an, kurvt spurtreu und hat auch Gleiterqualitäten.

Wie der SCB zeigt auch der Peugeot 3008 in der Tat meisterliche Qualitäten. Diese beginnen bereits bei der äusserlichen Erscheinung, die von scharf geschnittenen Linien dominiert wird, welche den Kufenspuren eines Hockeyspielers auf dem Eis ähneln. Die bullige Front mit den kecken LED-Scheinwerfern und das markante Heck heben den Franzosen von der Konkurrenz ab. Die Formen sind ein gelungener Wurf und wecken Lust, den Wagen über Eis und Asphalt zu jagen. Hier haben die Entwickler gute Arbeit geleistet und aus dem Vorgängermodell (Crossover) einen ausgereiften SUV gemacht. Schade ist nur, dass der 3008er zwar in diversen Motorvarianten erhältlich ist, leider aber nicht als 4×4. Immerhin ist aber die Option «Advanced Grip Control» mit Antriebsschlupfregelung erhältlich (1070 Franken).

Detaillierter Bericht

Fahrzeugdaten

Karosserie, Innenraum & Komfort

Preis-Leistung

Fahrzeugeigenschaften & Sicherheit

Motor & Verbrauch

Kompletten Artikel lesen!

PDF herunterladen
(4981 KB)

Ergebnis im Überblick

"Peugeot ist mit dem neuen 3008er ein Wurf gelungen. Er sieht gut aus, ist futuristisch gestylt und überzeugt durch gutes Fahrverhalten. Ein nahezu perfekter SUV."

Meinung des Testers

Stärken

  • Futuristisches Hingucker-Design
  • Guter Fahrkomfort
  • Agiles Fahrverhalten
  • Direkte, sensible Lenkung
  • Materialien und Verarbeitung
  • Sehr kleiner Wendekreis
  • Viele Assistenzsysteme lieferbar

Schwächen

  • Kein Allradantrieb
  • Hohes Leergewicht
  • Platzverhältnisse Innenraum
  • Bedienung gewöhnungsbedürftig
  • Bescheidene Anhängelast
  • Schlechte Rundumsicht
  • Hohe Servicekosten
Share Funktionen:

Angebote des TCS

Social Media
Newsletter
Apps
Touring Magazin
 
Routenplaner
Verkehrsinfo
Meine Sektion