Kia Ceed 1.4 T-GDI Style (2018)



Der erste Eindruck des neuen Kia Ceed ist zwar gefällig, doch hebt der Koreaner sich nur unwesentlich von der Konkurrenz ab.

Der Ceed glänzt

Wir testeten die Version Style und die überrascht mit einem stimmigen und mit wertigen Materialien verarbeiteten Innenraum. Da wird deutlich, dass Kia im Kompaktwagensegment einen hohen Standard anstrebt. Als Erstes fällt das übersichtliche und aufgeräumte Cockpit mit dem Touchscreen und den bedienerfreundlich angeordneten Instrumenten auf. Setzt man sich hinters Lederlenkrad auf die bequemen und klimatisierbaren Ledersitze, steigt der Wohlfühlfaktor nochmals um ein paar Punkte.

Detaillierter Bericht

Fahrzeugdaten

Karosserie, Innenraum & Komfort

Preis-Leistung

Fahrzeugeigenschaften & Sicherheit

Motor & Verbrauch

Kompletten Artikel lesen!

PDF herunterladen
(6072 KB)

Ergebnis im Überblick

"Der in Europa gefertigte Kia Ceed hat in allen Belangen an Qualität gewonnen. Der wertig verarbeitete Kompaktwagen trumpft mit guten Fahrleistungen und vielen Assistenzsystemen auf."

Meinung des Testers

Stärken

  • Gelungenes Innen- und Aussendesign
  • Gute Garantieleistungen
  • Bedienung und Übersicht der Instrumente
  • Platzverhältnisse
  • Top-Ausstattung

Schwächen

  • Nerviger Spurhalteassistent
  • Geräuschkulisse innen
  • Straffes Fahrwerk
  • Schlechte Übersicht nach schräg hinten
  • Relativ hoher Verbrauch
  • Anschaffungspreis Version Style
Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookTwitter

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote des TCS

Newsletter
Social Media
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.