Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung


Der neue TCS Privatrechtsschutz – der beste Schutz für Ihr Privatleben.

 
 

Sichern Sie sich Ihre Rechte zum vorteilhaften Preis-/Leistungsverhältnis

Im Alltag können schnell teure und langwierige Streitigkeiten eintreten. Die Gründe sind vielfältig: eine ungerechtfertigte Kündigung im Job, ein codiertes Arbeitszeugnis, eine zu hohe Nebenkostenabrechnung oder eine medizinische Fehlbehandlung im Spital. Der TCS Privatrechtsschutz bietet Ihnen in solchen und vielen weiteren Situationen zuverlässigen Schutz.

Unser Versprechen: Rat - Schutz - Hilfe

Icon

Rat

Mündliche Erstauskunft auch ohne Schadenfall

Icon

Schutz

Schutz vor finanziellen Konsequenzen durch Kosten mit Deckungssummen von bis zu CHF 1.5 Mio pro Fall

Icon

Hilfe

Hilfe bei der Wahrung Ihrer rechtlichen Ansprüche inkl. Übernahme von Anwalts- und Gerichtskosten

 
 
 
 

Versicherte Rechtsgebiete, Risiken und Deckungssummen


Standard-Schutz

Plus-Schutz

Arbeitsrecht
Ein Rechtsstreit mit dem Arbeitgeber kann jedem passieren. Sei es bei Themen wie Kündigung, Arbeitszeitenregelung, Gehaltszahlung oder Urlaubsplanung: Die private Rechtsschutzversicherung des TCS sichert Sie in allen Fragen des Arbeitsrechts ab.

CHF 200'000 CH/FL

CHF 300'000 CH/FL

Mietrecht
Wir schützen Ihr Recht bei Konflikten mit Ihrem Vermieter. Häufige Anlässe sind zum Beispiel die Nebenkostenabrechnung, eine Kündigung wegen Eigenbedarfs, eine Mietzinserhöhung, Mietrückstände, Sachschäden, Lärmbelästigung und vieles mehr.

CHF 750'000 CH/FL

CHF 1'500'000 CH/FL

Patientenrecht
Ein Fehler bei einer medizinischen Behandlung kann schlimme Folgen haben. Sowohl gesundheitlich als auch finanziell. Die Rechtsschutzversicherung des TCS sichert Sie privat ab – beispielsweise bei Rechtsstreitigkeiten, die durch Aufklärungs- und Behandlungsfehler entstanden sind.

CHF 750'000 CH/FL
Für Notfallbehandlungen gilt: CHF 750'000 EU/EFTA/GB. CHF 200'000 Welt

CHF 1'500'000 CH/FL
Für Notfallbehandlungen gilt: CHF 1'500'000 EU/EFTA/GB. CHF 300'000 Welt

Steuerrecht
Rechtliche Unterstützung nach Erhalt eines Einspracheentscheides einer Steuerverwaltung in Bezug auf Einkommens- und Vermögenssteuern.

nein

CHF 20'000 CH/FL

Rechtsberatung
Ob Personenrecht, Familienrecht, Erbrecht, Schulrecht (inkl. Kita) oder Kindes- und Erwachsenenschutzrecht: In diesen Rechtsgebieten können Sie auf eine Rechtsberatung zurückgreifen.

CHF 500

CHF 2’000

Weitere Rechtsgebiete
Auch für folgende Rechtsgebiete geniessen Sie vollumfänglichen Schutz: Reiserecht, Straf- und Verwaltungsstrafrecht, Einfacher Auftrag, Schadenersatzrecht, Versicherungsrecht, Konsumentenrecht.

je nach Rechtsgebiet:

CHF 750'000 EU/EFTA/GB
CHF 200'000 weltweit

je nach Rechtsgebiet:

CHF 1.5 Millionen EU/EFTA/GB
CHF 300'000 weltweit


Arbeitsrecht
Ein Rechtsstreit mit dem Arbeitgeber kann jedem passieren. Sei es bei Themen wie Kündigung, Arbeitszeitenregelung, Gehaltszahlung oder Urlaubsplanung: Die private Rechtsschutzversicherung des TCS sichert Sie in allen Fragen des Arbeitsrechts ab.

Standard-Schutz

CHF 200'000 CH/FL

Plus-Schutz

CHF 300'000 CH/FL


Mietrecht
Wir schützen Ihr Recht bei Konflikten mit Ihrem Vermieter. Häufige Anlässe sind zum Beispiel die Nebenkostenabrechnung, eine Kündigung wegen Eigenbedarfs, eine Mietzinserhöhung, Mietrückstände, Sachschäden, Lärmbelästigung und vieles mehr.

Standard-Schutz

CHF 750'000 CH/FL

Plus-Schutz

CHF 1'500'000 CH/FL


Patientenrecht
Ein Fehler bei einer medizinischen Behandlung kann schlimme Folgen haben. Sowohl gesundheitlich als auch finanziell. Die Rechtsschutzversicherung des TCS sichert Sie privat ab – beispielsweise bei Rechtsstreitigkeiten, die durch Aufklärungs- und Behandlungsfehler entstanden sind.

Standard-Schutz

CHF 750'000 CH/FL
Für Notfallbehandlungen gilt: CHF 750'000 EU/EFTA/GB. CHF 200'000 Welt

Plus-Schutz

CHF 1'500'000 CH/FL
Für Notfallbehandlungen gilt: CHF 1'500'000 EU/EFTA/GB. CHF 300'000 Welt


Steuerrecht
Rechtliche Unterstützung nach Erhalt eines Einspracheentscheides einer Steuerverwaltung in Bezug auf Einkommens- und Vermögenssteuern.

Standard-Schutz

nein

Plus-Schutz

CHF 20'000 CH/FL


Rechtsberatung
Ob Personenrecht, Familienrecht, Erbrecht, Schulrecht (inkl. Kita) oder Kindes- und Erwachsenenschutzrecht: In diesen Rechtsgebieten können Sie auf eine Rechtsberatung zurückgreifen.

Standard-Schutz

CHF 500

Plus-Schutz

CHF 2’000


Weitere Rechtsgebiete
Auch für folgende Rechtsgebiete geniessen Sie vollumfänglichen Schutz: Reiserecht, Straf- und Verwaltungsstrafrecht, Einfacher Auftrag, Schadenersatzrecht, Versicherungsrecht, Konsumentenrecht.

Standard-Schutz

je nach Rechtsgebiet:

CHF 750'000 EU/EFTA/GB
CHF 200'000 weltweit

Plus-Schutz

je nach Rechtsgebiet:

CHF 1.5 Millionen EU/EFTA/GB
CHF 300'000 weltweit

Versicherte Rechtsgebiete, Risiken und Deckungssummen
Arbeitsrecht

Ein Rechtsstreit mit dem Arbeitgeber kann jedem passieren. Sei es bei Themen wie Kündigung, Arbeitszeitenregelung, Gehaltszahlung oder Urlaubsplanung: Die private Rechtsschutzversicherung des TCS sichert Sie in allen Fragen des Arbeitsrechts ab.

Standard-Schutz: 
CHF 200'000 CH/FL

Plus-Schutz: 
CHF 300'000 CH/FL

Mietrecht

Wir schützen Ihr Recht bei Konflikten mit Ihrem Vermieter. Häufige Anlässe sind zum Beispiel die Nebenkostenabrechnung, eine Kündigung wegen Eigenbedarfs, eine Mietzinserhöhung, Mietrückstände, Sachschäden, Lärmbelästigung und vieles mehr.

Standard-Schutz:
CHF 750'000 CH/FL

Plus-Schutz:
CHF 1'500'000 CH/FL

Patientenrecht

Ein Fehler bei einer medizinischen Behandlung kann schlimme Folgen haben. Sowohl gesundheitlich als auch finanziell. Die Rechtsschutzversicherung des TCS sichert Sie privat ab – beispielsweise bei Rechtsstreitigkeiten, die durch Aufklärungs- und Behandlungsfehler entstanden sind.

Standard-Schutz:
CHF 750'000 CH/FL
Für Notfallbehandlungen gilt: CHF 750'000 EU/EFTA/GB. CHF 200'000 Welt

Plus-Schutz:
CHF 1'500'000 CH/FL
Für Notfallbehandlungen gilt: CHF 1'500'000 EU/EFTA/GB. CHF 300'000 Welt

Steuerrecht

Rechtliche Unterstützung nach Erhalt eines Einspracheentscheides einer Steuerverwaltung in Bezug auf Einkommens- und Vermögenssteuern.

Standard-Schutz:
nein

Plus-Schutz:
CHF 20'000 CH/FL

Rechtsberatung

Ob Personenrecht, Familienrecht, Erbrecht, Schulrecht (inkl. Kita) oder Kindes- und Erwachsenenschutzrecht: In diesen Rechtsgebieten können Sie auf eine Rechtsberatung zurückgreifen.

Standard-Schutz:
CHF 500

Plus-Schutz:
CHF 2’000

Weitere Rechtsgebiete

Auch für folgende Rechtsgebiete geniessen Sie vollumfänglichen Schutz: Reiserecht, Straf- und Verwaltungsstrafrecht, Einfacher Auftrag, Schadenersatzrecht, Versicherungsrecht, Konsumentenrecht.

Standard-Schutz (je nach Rechtsgebiet):
CHF 750'000 EU/EFTA/GB
CHF 200'000 weltweit

Plus-Schutz (je nach Rechtsgebiet):
CHF 1.5 Millionen EU/EFTA/GB
CHF 300'000 weltweit

 
 

TCS Privatrechtsschutz in 2 Minuten erklärt

 
 
Ihre Fragen und Antworten zum TCS Privatrechtsschutz
Warum brauche ich eine private Rechtsschutzversicherung?

Eine berufliche Veränderung, eine unglückliche Verwicklung in einen Unfall: Ereignisse können unser gewohntes Leben von heute auf morgen auf den Kopf stellen. In der heutigen Zeit werden Konflikte vermehrt vor Gericht ausgetragen, wobei Kläger die Kosten für das Gerichtsverfahren vorab bezahlen müssen. Ein Abschluss der TCS Privatrechtsschutzversicherung entlastet Sie. Wenn Ihre Gegenpartei versichert ist, ist es wichtig, dass Sie über einen eigenen Privatrechtsschutz verfügen, um faire Bedingungen zu schaffen.

Wie lang gilt die Vertragsdauer beim TCS Privatrechtsschutz?

Die Vertragsdauer bei der privaten Rechtsschutzversicherung (TCS Privatrechtsschutz Standard-Schutz + TCS Privatrechtsschutz Plus-Schutz) beträgt ein Jahr und verlängert sich automatisch. Sie kann mit einem Tag Kündigungsfrist gekündigt werden.

Was kostet der TCS Privatrechtsschutz?

Sie wählen zwischen dem Standard- oder Plus-Schutz mit Einzel-oder Familiendeckung. Als TCS-Mitglied profitieren Sie zudem von einer günstigeren Prämie. Berechnen Sie Ihre Prämie ganz einfach mit dem Prämienrechner "Prämie berechnen", und schliessen Sie Ihre TCS Privatrechtsschutzversicherung bequem online ab. Kinder unter 26 Jahren, die auswärts wohnen, sich in Ausbildung befinden, und ihre Schriften am Wohnsitz der versichterten Eltern haben, sind ebenfalls gedeckt.

Übernimmt der TCS einen bestehenden Rechtsfall bei Abschluss des TCS Privatrechtsschutzes?

Wir übernehmen keine Rechtsfälle, bei denen das Ereignis, das den Rechtsfall auslöste, vor dem Vertragsbeginn stattfand. Wir übernehmen jene Rechtsfälle, die durch ein Ereignis ausgelöst wurden, das während der Gültigkeitsdauer des Vertrages und nach Ablauf einer allfälligen Wartefrist eingetreten ist. Bei der Wartefrist handelt es sich um die Zeitspanne zwischen dem Vertragsbeginn und dem ersten Tag, ab dem die versicherte Person eine Leistung in Anspruch nehmen kann. Je nach Rechtsgebiet gelten beim Privatrechtsschutz des TCS unterschiedliche Wartefristen (max. 2 Monate). Unter folgendem Link finden Sie in den allgemeinen Versicherungsbedingungen die jeweiligen Wartefristen.

Bin ich mit dem TCS Privatrechtsschutz rechtlich komplett geschützt? Gibt es Einschränkungen, die im «Kleingedruckten» stehen?

Es gibt gewisse Ausschlüsse, wie bei allen anderen Versicherungen auch. Sie finden diese transparent aufgeführt in den allgemeinen Versicherungsbedingungen.

Wohin kann ich mich für eine Rechtsberatung wenden, und wie kann ich ein Zeitfenster für die Videobegleitung bei einer Mietwohnungsabgabe reservieren?

Informationen zum Bezug der mündlichen Erstauskunft, der schriftlichen Rechtsberatung und wie Sie ein Zeitfenster bei einem Juristen für eine Mietwohnungsabgabe reservieren, finden Sie unter lex4you.ch.

Wo finde ich weitere Informationen?

Unter folgenden Link gelangen Sie zu den allgemeinen Versicherungsbedingungen. Haben Sie noch weitere Fragen? Wir sind gerne für Sie da.

 
 

In diesen Situationen hilft Ihnen der TCS Privatrechtsschutz:

Verweigerter Garantieanspruch
Kurz nach dem Kauf eines Fernsehers ist dieser defekt. Die Käuferin bringt das defekte Gerät sofort dem Händler zurück. Der Händler kommt seiner Garantiepflicht nicht nach und will stattdessen das Gerät reparieren lassen. Damit verbunden ist eine lange Wartezeit.
Schliessen
Verweigerter Garantieanspruch

Erst nach Eingreifen des TCS Privatrechtsschutzes kann der Garantieanspruch geltend gemacht werden. Der Versicherte kann das kaputte Gerät gegen ein neues eintauschen, ohne lange warten zu müssen.

Verlobungsring zu spät geliefert
Ein teurer, online gekaufter Verlobungsring wird nicht rechtzeitig geliefert. Der Kunde muss improvisieren und schnell einen neuen Ring organisieren.
Schliessen
Verlobungsring zu spät geliefert

Dank juristischer Intervention kann der Versicherte vom Kaufvertrag zurücktreten und die Ware retournieren – ohne etwas zu bezahlen.

Videobegleitung bei Mietwohnungsabgabe
Nach über 15 Jahren ziehen Sie um. Für den Fall, dass es bei der Mietwohnungsabgabe zu Uneinigkeiten mit dem Vermieter kommt, reservieren Sie beim TCS Privatrechtsschutz das entsprechende Zeitfenster des Abgabetermins. Bei Bedarf ziehen Sie einen Juristen per Videoanruf bei.
Schliessen
Videobegleitung bei Mietwohnungsabgabe

So hilft der TCS:
Während der Wohnungsabgabe stellt sich heraus, dass der Vermieter Ihnen normale Abnutzungsschäden verrechnen will. Sie sind nicht einverstanden, diese zu bezahlen und nutzen die Möglichkeit, den Juristen des TCS zu kontaktieren. Dank seiner Intervention zieht der Vermieter seine Forderungen zurück.

Zwischenzeugnis prüfen
Aufgrund eines Vorgesetztenwechsels verlangen Sie ein Zwischenzeugnis. Es handelt sich um das erste Zeugnis in Ihrer beruflichen Laufbahn. Sie möchten sicher sein, dass es keine codierten Formulierungen enthält. Deshalb übermitteln Sie das Dokument zur Prüfung an den TCS Privatrechtsschutz.
Schliessen
Zwischenzeugnis prüfen

So hilft der TCS:
Das Arbeitszeugnis wird innerhalb von 2 Arbeitstagen geprüft. Wir markieren für Sie die Stellen im Zeugnis, die Hinweise auf Codierung geben.

40'000
Rechtsfälle

40'000 Rechtsfälle behandelt der TCS jährlich.

9'000
Rechtsauskünfte

9'000 Rechtsauskünfte jährlich.

285'179
Rechtsschutzkunden

Mehr als 285'000 TCS-Mitglieder vertrauen dem Rechtsschutz des TCS .

 
 
Wir beraten Sie gerne
Rufen Sie uns an
Schreiben Sie uns per WhatsApp
Senden Sie uns Ihre Anfrage
Rückruf anfordern
Datum/Uhrzeit auswählen
Nutzen Sie unseren Chat
zum Chat »
Unser Chat
Leider ist momentan keiner unserer Kundenberater verfügbar.
Nutzen Sie unseren Chat
zum Chat »
Möchten Sie einen Schadenfall melden?
Senden Sie uns Ihre Anfrage per Formular
Wählen Sie unter folgenden Bereichen:
Newsletter
Social Media
FacebookInstagramTwitterLinkedInYouTube
Touring Magazin
Touring Magazin
Apps
Jubiläen
40 Jahre Firmenkarte
50 Jahre Reifentests
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Ihre Bestellung wird bearbeitet.