Kampagne «Slow down, take it easy»

Franky Slow Down sensibi​lisiert für angepasste Geschwindigkeit

Die Kampagne «Slow down, take it easy» sollte den Fahrzeuglenkenden helfen, am Steuer «cooler» und rücksichtsvoller zu sein, um die Zahl der Verkehrsunfälle zu senken.

Ein falsches Verhalten ist oft die Folge von Emotionen wie Stress, Aggression, Frustration, Wettstreit usw. Durch Minderung dieser negativen Wirkung und cool bleiben hat man mehr Chancen, diese Art von Unfällen zu vermeiden.

TV-Spot «be Franky» der Kampagne

Die bfu-Kampagne wurde vom TCS unterstützt und zeigte dem Fahrer die Möglichkeiten auf, sich auf der Strasse nicht mehr stressen zu lassen und seine Geschwindigkeit den Umständen anzupassen. Dies bedeutet, nicht von der Fahrbahn abzukommen, den Strassenverhältnissen (Unterhalt, Rutschigkeit), den anderen Verkehrsteilnehmern (insbesondere den schwächeren), der Sicht (Wetter, Licht) Rechnung zu tragen, sowie die erlaubte Höchstgeschwindigkeit einzuhalten.

Share Funktionen:
Social Media
Newsletter
Apps
Touring Magazin