Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung

Sie befinden sich derzeit im Bereich der
Sektion wählen
Waldstätte
Aargau
Appenzell Ausserrhoden
Beider Basel
Bern
Biel/Bienne-Seeland
Freiburg
Genf
Glarus
Graubünden
Jura - Berner Jura
Neuenburg
Schaffhausen
Schwyz
Solothurn
St. Gallen - AI
Tessin
Thurgau
Uri
Waadt
Waldstätte
Wallis
Zug
Zürich
Untersektion
wählen
Obwalden
Nidwalden
Camping Club
 

Ihre Meinung interessiert uns

Für die Anliegen unserer Mitglieder setzen wir uns aktiv ein. Daher ist es wichtig zu wissen, welche Verkehrspolitik Sie sich als Mitglied wünschen. Eine Umfrage soll Antworten dazu liefern.

08. Juni 2021
Abendverkehr in Hochdorf
TCS-Sektion Waldstätte & Kontaktstelle Luzern
Burgerstrasse 22
6003 Luzern
Telefon +41 41 228 94 94
Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookTwitter

Wofür der TCS sich auch immer einsetzt, es soll im Interesse der Mitglieder sein. Ihre Bedürfnisse stehen bei der Ausgestaltung unserer Angebote stets im Zentrum. Dies gilt auch bei der verkehrspolitischen Arbeit. Nur: Was wollen Sie als TCS-Mitglied wirklich? Welche Verkehrspolitik wünschen Sie sich? Wie stehen Sie zu konkreten Massnahmen und Projekten?

Um Antworten auf diese Fragen zu erhalten, wurden unsere Mitglieder im Jahr 2018 befragt. In den letzten drei Jahren hat sich allenfalls einiges verändert, eventuell aufgrund der noch immer grassierenden Corona-Pandemie. Daher führen wir eine erneute Mitgliederumfrage durch.

Mitgliederumfrage

Ihre Meinung zur aktuellen Verkehrspolitik im Sektionsgebiet ist uns wichtig. Die Teilnahme dauert nur wenige Minuten. Teilnahmeschluss: Freitag, 18. Juni 2021.

Hier geht's zur Befragung »

Konkret werden

Die Umfrage beginnt mit einer Frage zur allgemeinen Zufriedenheit mit der Verkehrspolitik im Wohnkanton sowie in der Stadt Luzern. Bei den nächsten Fragen möchten wir wissen, für wie wichtig Sie gewisse Elemente der aktuellen Verkehrspolitik halten. Etwa die Förderung des öffentlichen Verkehrs oder Massnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit. Im zweiten Teil der Umfrage geht es um konkrete Massnahmen und Projekte. Als Teilnehmende der Umfrage können Sie jeweils «klar dafür» oder «klar dagegen» sein oder «weiss nicht» angeben. So erhalten wir als Sektion ein differenziertes Bild über Ihre Haltung.

Gebühren für die Zufahrt ins Stadtzentrum?

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Umfrage sind eingeladen, zehn verschiedene verkehrspolitische Massnahmen zu beurteilen. Dazu gehören unter anderem der Bau von zusätzlichen Busspuren und Velowegen in der Stadt Luzern, der Ausbau von Tempo 30-Zonen auf Gemeindestrassen ausserhalb der Stadt oder das Erheben von Gebühren für die Fahrt ins Stadtzentrum. Ob die TCS-Mitglieder für oder gegen solche Massnahmen sind, interessiert uns ebenso wie ihre Meinung zu ausgewählten Projekten.

Bau des Bypass zur nachhaltigen Entlastung von Luzern?

Die letzte Frage bezieht sich auf die Realisierung von geplanten Projekten im Sektionsgebiet. Es wird gefragt, ob man für oder gegen die Umsetzung eines Projekts ist. Zu beurteilen sind beispielsweise der Bau des Bypasses oder des Durchgangsbahnhofs. «Insbesondere der Bypass sorgt aktuell für kontroverse und emotionale Diskussionen. Auf dieses Ergebnis der Umfrage sind wir besonders gespannt», verrät Alexander Stadelmann. Die Umfrage wird vom Marktforschungsunternehmen Demoscope durchgeführt. Sobald die Ergebnisse vorliegen, werden diese Ihnen und der Öffentlichkeit vorgestellt.

Mitmachen und gewinnen

Unter allen Teilnehmenden werden 10 Candle Light Dinner für je zwei Personen auf dem Stanserhorn, inklusive Fahrt mit der Cabrio-Bahn, verlost.

Newsletter
Social Media
FacebookInstagramTwitterLinkedInYouTube
Touring Magazin
Touring Magazin
Apps
Neue Produkte & Jubiläen
50 Jahre Rechtsshutz
60 Jahre ETI Schutzbrief
Mitgliedschaft Familien
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Ihre Bestellung wird bearbeitet.