1. Nachprüfung



Inhalt der Prüfung

Bei dieser Kontrolle werden die beanstandeten Punkte der Amtlichen Prüfung MFK erneut geprüft. Erfüllt Ihr Auto nach Ansicht des Prüfers die Mindestanforderungen bezüglich Verkehrssicherheit nicht, wird eine Nachkontrolle fällig. Der Prüfer vermerkt die festgestellten Mängel auf dem Prüfbericht. Sie müssen diese Mängel in der Regel innerhalb von drei Wochen beheben.

Wichtig

Grundsätzlich hat ein Fahrzeughalter die Pflicht, das Auto vor der Prüfung entsprechend vorzubereiten. Es muss sichergestellt werden, dass alle bei der MFK überprüften Funktionen und Bauteile einwandfrei funktionieren. Diese umfassen unter anderem die folgenden Bereiche:

  • die Identifikation des Fahrzeugs (Kontrollschilder, Dokumente)
  • die Bremsanlagen
  • die Lenkvorrichtung
  • die Sichtverhältnisse
  • die Beleuchtung und sonstige Elektronik
  • Fahrgestell, Achsen, Räder, Reifen und Aufhängung (Rost!)

Erwartet wird auch, dass das Fahrzeug sauber und gepflegt ist. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin online oder unter 062 396 46 80.

Durchführungsort
Nicht-Mitglieder
ab CHF 35.-
TCS-Mitglieder
ab CHF 20.-
Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookGoogle +Twitter
Newsletter
Social Media
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.