Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung

TCS Marktanalyse : die Elektromobilität entwickelt sich schneller als erwartet

Im November 2021 lag der Anteil an Fahrzeugen mit Alternativantrieb (Elektro, Plug in- Hybrid, Hybrid) bei den Neuzulassungen insgesamt bei 51%. Steckerfahrzeuge, also Fahrzeuge, welche teils oder ganz elektrisch fahren und an der Steckdose geladen werden, erreichten im gleichen Monat 29% bei den Neuzulassungen. Beide Werte schliessen an die rekordhohen 54% bei den alternativen Antrieben vom September 2021 an. Zudem steigt der Anteil an reinen Elektrofahrzeugen bei den Neuzulassungen schneller als erwartet. Das zeigt die Marktanalyse des TCS.

 Seit dem Herbst 2021 erreichen alternativangetriebene Fahrzeuge (Hybrid, Plug-in-Hybrid, reine Elektrofahrzeuge) gesamthaft erstmals einen höheren Anteil bei den Neuzulassungen als reine Verbrennerfahrzeuge. Die TCS Analyse zeigt weiter, dass bis und mit 2020 vor allem Hybride Fahrzeuge (HEV und PHEV) gefragt waren. Nun treten aber immer stärker reine Elektroautos in der Vordergrund und treiben den Wandel zur Elektromobilität an. (siehe Abbildung 1 im Anhang)

Betrachtet man die Phase von September – November 2021 liegen reine Elektrofahrzeuge bei den Neuzulassungen bei 18,3%, Steckerfahrzeuge (Elektro und Plug-in-Hybride) bei 28%, Hybride ohne Stecker bei 24% und reine Verbrenner bei 47%. (siehe Abbildung 2 im Anhang)

Bild
 

Kipppunkt erreicht?

 Bemerkenswert an diesen Zahlen ist, dass die reinen Elektroautos die wichtige Schwelle von 13.5% überschritten haben. Laut der Adoptionskurve nach Everett M. Rogers ist bei diesem Wert der Punkt erreicht, an dem eine neue Technologie die Schwelle vom Nischen- zum Massenprodukt überschreitet.

Mit 18.3% haben die elektrischen Autos diesen Kipppunkt nun erstmals in einer Dreimonatsperiode markant überschritten. Vor dem Hintergrund der laufenden technischen Fortschritte, höheren gesellschaftlichen Akzeptanz und kontinuierlich grösser werdenden Auswahl an Elektrofahrzeug-Modellen schreitet die Entwicklung der Elektromobilität schneller voran, als erwartet. Die 50%-Marke an reinen Elektrofahrzeugen, welche die meisten Experten erst um das Jahr 2030 prognostizieren, dürfte somit schon deutlich früher erreicht werden.

Daniel Graf
Daniel Graf
Telefon +41 58 827 34 44
Telefon +41 58 827 34 41
Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookTwitter
Newsletter
Social Media
FacebookInstagramTwitterLinkedInYouTube
Touring Magazin
Touring Magazin
Apps
Neue Produkte & Jubiläen
50 Jahre Rechtsshutz
60 Jahre ETI Schutzbrief
Mitgliedschaft Familien
© 2022 Touring Club Schweiz Benutzungsbedingungen - rechtliche Informationen Datenschutz und Datensicherheit
V3.1 / Production publish 1
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Ihre Bestellung wird bearbeitet.