Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung

Sie befinden sich derzeit im Bereich der
Sektion wählen
Zürich
Aargau
Appenzell Ausserrhoden
beider Basel
Bern
Biel/Bienne-Seeland
Freiburg
Genf
Glarus
Graubünden
Jura – Berner Jura
Neuenburg
Schaffhausen
Schwyz
Solothurn
St. Gallen – AI
Tessin
Thurgau
Uri
Waadt
Waldstätte – Luzern NW/OW
Wallis
Zug
Zürich
Gruppe
wählen
Zürich Stadt
Knonauer Amt
Zürichsee rechtes Ufer
Zürcher Oberland
Winterthur
Zürcher Unterland
Horgen
Limmattal
Camping Club ZH
 

smargo – E-Kleintransporter in Zürich zum Mieten

Seit Anfang Februar stehen in der Stadt Zürich zwei elektrisch betriebene Kleintransporter von «smargo – Shared Micro Cargo», einem Angebot der Mobilitätsakademie des TCS, zur Miete zur Verfügung. Unterstützt wird diese Pionierdienstleistung vom TCS Zürich und vom Tiefbauamt der Stadt Zürich.

In der Stadt Zürich haben rund 60% der Haushalte kein eigenes Auto und auch Gewerbebetriebe besitzen nicht alle einen Lieferwagen. Von Zeit zu Zeit besteht bei diesen Haushalten, Shops und Handwerkern aber Bedarf für den Transport von grösseren Dingen. Und da kommt «smargo» ins Spiel.

Es ist sinnvoll, für diese Gütertransporte im urbanen Raum möglichst emissionslose und platzsparende Fahrzeuge einzusetzen. Ebenfalls zur Problemlösung beitragen können Sharing-Ansätze und ausgeklügelte Zustellkonzepte. 

Einen Lösungsvorschlag bietet die Mobilitätsakademie des TCS mit dem Projekt «smargo – Shared Micro Cargo». Seit Anfang Februar stehen zwei elektrische Kleintransporter für die stundenweise Miete zur Verfügung.

Mit den «Smargos» können sperrige Dinge – vom Grosseinkauf bis zu schweren Gütern mit maximal 1.1 Tonnen Gewicht – transportiert werden. Die E-Transporter eignen sich auch für die Entsorgungstour, die Fahrt vom Brockenhaus nach Hause sowie die Eventlogistik und natürlich für Lieferfahrten aller Art für Gewerbebetriebe. 

Kompakt und kostengünstig

Die kompakten Kleintransporter sind nur 130 cm breit und damit perfekt für den knappen städtischen Strassenraum geschaffen. Sie fahren mit maximal 45 km/h locker im städtischen Verkehrsstrom mit und haben mit 100 km Reichweite ausreichend Ausdauer.

Die Buchungsgebühr für einen «Smargo» beträgt 5 Franken, dazu kommt der Stundentarif von 5 Franken. Von 22 Uhr bis 8 Uhr morgens fällt der Stundentarif weg. Für das Fahren ist der Führerausweis Kat. B für PKW Voraussetzung. 

Die Buchung geschieht ausschliesslich online unter carvelo.ch, wo auch die vom TCS angebotenen eCargobikes zu mieten sind. 


smargo
So wie der TCS Zürich-Geschäftsführer Andreas Häuptli strahlt, hat die Probefahrt im «Smargo» Spass gemacht.
 

Zwei Standorte in der Stadt Zürich

Die beiden Fahrzeuge des Typs Goupil G4 können nach erfolgter Buchung an einer der beiden gewählten Adressen abgeholt werden:

Nach der Rückgabe übernimmt der Host das Laden. Dafür entstehen keine zusätzlichen Kosten. 

Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookTwitter
Newsletter
Social Media
FacebookInstagramTwitterLinkedInYouTube
Touring Magazin
Touring Magazin
Apps
Jubiläen
40 Jahre Firmenkarte
50 Jahre Reifentests
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Ihre Bestellung wird bearbeitet.