Sie befinden sich derzeit im Bereich der
Sektion wählen
Waldstätte
Aargau
Appenzell Ausserrhoden
Beider Basel
Bern
Biel/Bienne-Seeland
Freiburg
Genf
Glarus
Graubünden
Jura - Berner Jura
Neuenburg
Neuenburger Jura
Schaffhausen
Schwyz
Solothurn
St. Gallen - AI
Tessin
Thurgau
Uri
Waadt
Waldstätte
Wallis
Zug
Zürich
 

Lichterkontrolle

Besonders im Winter sind eine korrekt eingestellte Beleuchtung an Motorfahrzeugen und Zweirädern von grosser Wichtigkeit.

15. Oktober 2019
Lichtkontrolle

Vielleicht fahren Sie in den nächsten Tagen in der Zentralschweiz in eine Polizeikontrolle, in der auch die Fahrzeugbeleuchtung kontrolliert wird. Ungenügende Fahrzeugbeleuchtung, defekte Richtungsanzeiger: Das kann teuer werden! Kontrollieren Sie die Fahrzeugbeleuchtung im Prüfzentrum des TCS in Emmen oder bei Ihrer Garage, das ist günstiger als eine Busse von der Polizei.

Vielleicht sind bei der Polizeikontrolle auch die „Gelben Engel“ des TCS dabei. Dann haben Sie Glück! Die ungenügende Beleuchtung an Ihrem Fahrzeug kostet Sie keine Busse, gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, vor Ort durch TCS Patrouilleure defekte Lampen zum Selbstkostenpreis ersetzen zu lassen.

Die Kontrolle unterstreicht die Bedeutung des frühzeitigen Gesehenwerdens für die Unfallprävention. Besonders im Winter sind aufgrund der langen Dunkelheit und der teilweise schlechten Witterungs- und Sichtverhältnisse saubere Autoscheiben, eine korrekt eingestellte Beleuchtung an Motorfahrzeugen und Zweirädern sowie reflektierende Kleidung oder Accessoires von grosser Wichtigkeit.

Bewusst zu handeln und der eigenen Sichtbarkeit im Verkehr gezielt Beachtung zu schenken, kann Leben retten. Nachts ist das Unfallrisiko wesentlich höher als am Tag, kommen Regen, Schnee und Blendung dazu, steigt es zusätzlich.



Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookTwitter
Newsletter
Social Media
Neue Produkte & Jubiläen
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Wir optimieren gerade unsere Website, und es kann zu längeren Ladezeiten kommen.