Sie befinden sich derzeit im Bereich der
Sektion wählen
Schwyz
Aargau
Appenzell Ausserrhoden
Beider Basel
Bern
Biel/Bienne-Seeland
Freiburg
Genf
Glarus
Graubünden
Jura
Neuenburg
Neuenburger Jura
Schaffhausen
Schwyz
Solothurn
St. Gallen - AI
Tessin
Thurgau
Uri
Waadt
Waldstätte
Wallis
Zug
Zürich
 

Start ins neue Schuljahr: TCS verteilt Sicherheitswesten

Mitte August 2016 hat das neue Schuljahr in allen Gemeinden im Kanton Schwyz begonnen. Tausende Kindergärtner und Primarschüler machten sich mit Velos oder zu Fuss auf den Schulweg. In Zusammenarbeit mit der Schwyzer Kantonspolizei, Abteilung Prävention, unterstützt die TCS Sektion Schwyz die Schulen durch die Abgabe von praktischem Sicherheitsmaterial.

Seit je her setzt sich der TCS für die Sicherheit im Strassenverkehr ein. Einen besonderen Fokus setzt man dabei auf den Schulbeginn. Besonders in dieser Zeit sind Kinder und Jugendliche im Strassenverkehr Gefahren ausgesetzt. Ein Teil der Schüler und Kindergärtner bewegen sich zum ersten Mal überhaupt alleine auf der Strasse, andere haben das Gelernte in den langen Sommerferien vergessen. Aus diesem Grund besuchen die Schulpolizistinnen und Schulpolizisten möglichst bereits in den ersten Wochen alle Klassen der Schwyzer Gemeindeschulen. Dabei wird das Verhalten im Strassenverkehr geübt. Gleichzeitig werden Tausende Sicherheitsgürtel, Regenponchos, Fahrradglocken und Lotsengeschenke verteilt. Dieses Material wird jeweils von der TCS Sektion Schwyz beschafft und kostenlos über die Kantonspolizei verteilt. Markus Reichmuth, Präsident der TCS Sektion Schwyz, ist stolz auf diese Leistung: «Mit der Verteilung der Sicherheitswesten setzen wir genau dort an, wo aus meiner Sicht der Einsatz am effizientesten ist. Schülerinnen und Schüler gelten als die am meisten gefährdeten Verkehrsteilnehmer.»

Schulkinder in Brunnen
 

Sensibilisierungskampagne

Neben dem Einsatz vor Ort leistet der TCS Schweiz mit der Schulweg-Kampagne «Rad steht, Kind geht» einen weiteren Beitrag für die Verkehrssicherheit. Die Kampagne wird in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle Unfallverhütung (BfU) und der Polizei durchgeführt und wird auf zahlreichen Banderolen, Plakaten und Inseraten zu sehen sein. Die Kampagne soll die motorisierten Verkehrsteilnehmerinnen und –teilnehmer auf ein wichtiges Anliegen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit sensibilisieren.

TCS-Sektion Schwyz Mobilitätszentrum
Bahnhofstrasse 4
6430 Schwyz
Telefon +41 41 811 91 91
Fax +41 41 817 75 39
Share Funktionen:
Social Media
Newsletter
Apps
Touring Magazin