Mitglieds-Karte
TCS Mastercard
Rechnung

Sie befinden sich derzeit im Bereich der
Sektion wählen
Aargau
Aargau
Appenzell Ausserrhoden
beider Basel
Bern
Biel/Bienne-Seeland
Freiburg
Genf
Glarus
Graubünden
Jura - Berner Jura
Neuenburg
Schaffhausen
Schwyz
Solothurn
St. Gallen - AI
Tessin
Thurgau
Uri
Waadt
Waldstätte
Wallis
Zug
Zürich
Untersektion
wählen
Aarau
Brugg
Freiamt
Fricktal-Rheintal
Kulm
Lenzburg
Limmattal
Wiggertal
Camping-Club
Motorradgruppe
 

Frankreich: "Toter-Winkel"-Aufkleber für Wohnmobile über 3,5 Tonnen

Seit 1. Januar 2021 gilt für alle Wohnmobile und Busse über 3.5t die Pflicht das Fahrzeug mit einem Aufkleber Toter Winkel zu versehen.

28. April 2021

Toter Winkel - Aufkleber für Frankreich auch für ausländische Wohnmobile ab 3.5t obligatorisch

Radfahrer oder Fussgänger werden häufig übersehen, weil sie sich im toten Winkel schwerer und großer Fahrzeuge bewegen. Frankreich schreibt seit Jahresanfang an Fahrzeugen über 3,5 Tonnen Warnhinweise für den toten Winkel vor.

Toter Winkel Kleber
 

Betroffen sind auch ausländische Wohnmobile

Die Kleberpflicht gilt auch für schweizer Camper oder Lastwagen, wenn sie nach nach Frankreich reisen. Erlaubt sind Aufkleber oder Schilder Die Warnhinweise-Aufkleber "Toter Winkel" (frz. Angles Morts) sind Tankstellen in Grenznähe oder im TCS Shop erhältlich.

Wer die neue Verordnung missachtet, riskiert eine Busse von über 135 Euro.

Bis Ende 2021 gilt eine Übergangsfrist für die falsche Anbringung des Klebers. Wohnmobil-Fahrer werden vorerst nur zur Kasse gebeten, wenn sie gar keinen Aufkleber angebracht haben. Entspricht der Warnhinweis nicht strikt den neuen Normen, erfolgt in der Regel nur eine Verwarnung, aber es wird keine Busse fällig.

Kennzeichnung bei Anhänger nötig?

 Die Vorschrift betrifft nur Fahrzeuge über 3,5 Tonnen. Anhänger werden nicht explizit genannt. Die Kennzeichnung ist also nur dann an einem Zugfahrzeug bzw. Anhänger anzubringen, wenn eines der beiden Fahrzeuge (oder jeweils beide) eine zulässige Gesamtmasse von mehr als 3,5 Tonnen aufweist. Dagegen müssen Anhänger, deren zulässige Gesamtmasse zusammengerechnet 3,5 Tonnen übersteigt, nicht gekennzeichnet werden, wenn die zulässige Gesamtmasse weder beim Zugfahrzeug noch beim Anhänger (jeweils einzeln betrachtet) über 3,5 Tonnen liegt.

Fahrzeuge brauchen drei Aufkleber

Die Warnhinweise (vorgeschriebene Höhe 25 cm, Breite 17 cm) müssen an beiden Fahrzeugseiten (rechts und links) sowie am Heck angebracht sein. Dabei ist zu beachten, dass die Kennzeichen und die vorgeschriebenen Beschriftungen des Fahrzeugs sichtbar bleiben. Auch die Beleuchtungseinrichtungen und die Sicht des Fahrers dürfen nicht verdeckt sein. Auf Glasflächen wie Seiten- oder Heckscheiben sind die Tote-Winkel-Hinweise tabu.

Sofern technisch möglich, müssen die Aufkleber oder Schilder am Fahrzeugheck rechts von der Längsmittelachse in einer Höhe zwischen 0,9 m und 1,5 m vom Boden befestigt werden.

Die seitliche Kennzeichnung ist links und rechts innerhalb des ersten Meters von der Fahrzeugfront gemessen in einer Höhe zwischen 0,9 m und 1,5 m vom Boden anzubringen. Ist dies aus technischen Gründen nachweislich unmöglich, muss die Kennzeichnung so erfolgen, wie es den Bestimmungen am nächsten kommt, maximal bis zu einer Höhe von 2,1 m vom Boden.

Wohnmobil-Fahrern wird empfohlen, einen Aufkleber mit Bus-Symbol zu verwenden, weil es sich bei den Wohnmobilen um Fahrzeuge zur Personenbeförderung und nicht zur Güterbeförderung handelt.

Anleitung zum Anbringen

Kleber Angles morts_seitlich
 
Position Angles morts_Heck
 

Kleber beim TCS erhältlich

Die neuen Kleber sind ab sofort in der TCS Kontaktstelle Birr oder online unter www.tcs-shop.ch erhältlich.
Preis für TCS-Mitglieder CHF 10.00 anstatt CHF 15.00

Informationen

 Weitere offizielle und nützliche Informationen sind auf der Seite der französischen Regierung ersichtlich:

https://www.securite-routiere.gouv.fr/reglementation-liee-la-route/reglementation-de-la-visibilite

Share Funktionen:
durckenE-MailFacebookTwitter
Newsletter
Social Media
FacebookInstagramTwitterLinkedInYouTube
Touring Magazin
Touring Magazin
Apps
Neue Produkte & Jubiläen
50 Jahre Rechtsshutz
60 Jahre ETI Schutzbrief
Mitgliedschaft Familien
 
Bitte haben Sie einen Moment Geduld
Ihre Bestellung wird bearbeitet.